Online-Abo
  • Login
  • Registrieren
Games World
      • Von PL4NBT3CH Freizeitschrauber(in)
        Zitat von toxic27
        Ich hab einen Videoschnitt PC gebastelt für einen Kunden hier. XEON e3 1270v3 rein weil absolut Preis Leistungs Sieger, mit GTX 770 und Adobe AE CC,PP CC usw. rendern wie Sau Upgrade wurde von einem i7 3770 mit GTX 570. Klar spielt die GPU eine große Rolle bei den Proggis aber die Basis Config mit S2011 Teilen oder einem i7 4770 stand nicht zur Debatte. Xeon wanted und Kunde ist mehr als zufrieden.

        PS: Platine MSI Z87-G43. MSI bietet guten bis sehr guten Support daher so eine Platine. Features ebenso.
        Moin toxic27,

        wäre es möglich die von Dir oben genannte Videoschnitt-PC Konfig hier zu posten, oder mir per PN zu senden? Wäre klasse
      • Von toxic27
        Zitat von mannefix
        Habe Xenon 1230 V2. Bin sehr zufrieden. Läuft super auf Asrock B75 Pro. Mit 3(!) Gigabyte Boards und dem XEON nur Probleme gehabt (und der Service von Gigabyte ist unterirdisch).

        Fazit: Der 1240 ist ein toller Prozessor. Der 1230 (v2 oder v3) reicht. Aber dann mit Asrock.

        Meinen V2 habe ich mit einer GTX 770 von Gigabyte gepaart - die ist wiederum sehr gut (wegen des üppigen Kühlers). Lüfter der Graka durch Eloop B12-1 ersetzen.
        Ich hab einen Videoschnitt PC gebastelt für einen Kunden hier. XEON e3 1270v3 rein weil absolut Preis Leistungs Sieger, mit GTX 770 und Adobe AE CC,PP CC usw. rendern wie Sau Upgrade wurde von einem i7 3770 mit GTX 570. Klar spielt die GPU eine große Rolle bei den Proggis aber die Basis Config mit S2011 Teilen oder einem i7 4770 stand nicht zur Debatte. Xeon wanted und Kunde ist mehr als zufrieden.

        PS: Platine MSI Z87-G43. MSI bietet guten bis sehr guten Support daher so eine Platine. Features ebenso.
      • Von Gripschi Software-Overclocker(in)
        Gering?
        Ich netteib meinen 1230v3 mit Gigabyte MB und es läuft.
      • Von mrtvu Freizeitschrauber(in)
        Schade: Der Xeon E3-1240 v3 ist für mich keine Alternative zum übertaktbaren 4770k der auch eine Grafikeinheit hat, ... falls die Grafikkarte eingeht, kann man noch am Desktop noch den PC weiterbenutzen und ev einfache/ältere Spiele spielen.

        Der Preisunterschied zw. Xeon E3 und 4770K ist einfach zu gering groß, damit ich den Xeon vorziehe.
      • Von Jooschka PC-Selbstbauer(in)
        Zitat von GrannyStylez
        Ihr könnt ja wirklich nichts dafür, HD lädt bei mir so wie es soll! Ist zwar immer noch nicht YouTube aber mei
        hmmm ich hab ne 16000er Leitung, an der auch 16000 ankommen, und mindestens die hälfter der Videos hat große Ladeprobleme... vor allem Nachmittags und am frühen Abend!!!
        B2T:
        hättet ihr einfach alle Testergebnisse vom "kleinen -100MHz Bruder" mit 34/33 Multipliziert, oder noch einfacher, mit 1,03 Multipliziert, anstatt den Test zu machen, ich wette, es wäre keinem aufgefallen!!!
        Ich wünsche mir als nächsten Artickel:
        einen Vierkerner, einen Sechskerner, einen 8er, einen 10er, einen 12er und einen 15er Xeon bei gleichem Takt in eurem CPU-Bench-Parcour. Mich würde vor allem interessieren, ob die Asymetrische Anordnung der Kerne und das aufbohren des Ringbusses einfluss auf interne Kommunikation und damit auf die Leistung hat...
        Schade nur, dass die nicht mehr mit normalo-Desktopboards laufen, und die CPU's ja teilweise auch extra für Mehrsockelsystem gebaut werden...
  • Print / Abo
    Apps
    PC Games Hardware 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMore 01/2016 play³ 01/2017 Games Aktuell 12/2016 buffed 12/2016 XBG Games 11/2016
    PCGH Magazin 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
1108409
CPU
Xeon E3-1240 v3 im Test: Workstation-Haswell-CPU mit Hyperthreading eine Nummer größer
Haswell-Technik inklusive AVX2, vier Kerne plus Hyperthreading und ein Turbo oberhalb von 3,5 GHz - das sind die Zutaten, die schon aus dem Xeon E3-1230 v3 einen Prozessor-Geheimtipp machten. PC Games Hardware legt noch einen drauf und prüft, ob das schnellere Modell Xeon E3-1240 v3 für den sparsamen, spielenden Anwender ebenfalls einen zweiten Blick wert ist.
http://www.pcgameshardware.de/CPU-Hardware-154106/Tests/Intel-Xeon-E3-1240-v3-Test-1108409/
07.02.2014
http://www.pcgameshardware.de/screenshots/medium/2014/02/Intel_Xeon_E3-1240_v3_Retail__Haswell-WS_-pcgh_b2teaser_169.jpg
intel,xeon,cpu
tests