Online-Abo
Games World
      • Von Superwip Lötkolbengott/-göttin
        Sockel 1155 wird mit Haswell abgelöst... bei Sockel 2011 ist das bist dato nicht sicher- jedenfalls ist kein möglicher Grund bekannt (wobei das zugegebenermaßen bei Sockel 1150 nicht anders ist...)


        Und: wer heute einen z.B. Core i7 3930k kauft kann ihn später, ohne den Sockel zu wechseln zumindest auf einen Ivy Bridge 8-Kerner aufrüsten; wer einen Core i7 2600k kauft, der kann ihn maximal auf einen Core i7 3770k aufrüsten, der nur einen etwas höheren Takt und eine geringere TDP bietet (und eine bessere IGP aber wen interressierts?)
      • Von quantenslipstream Flüssigstickstoff-Guru (m/w)
        Zitat von Norisk699

        Also in meinen Augen ist jedenfalls der 1155er Sockel nicht zukunftssicherer als der 2011er Sockel...

        Keiner ist zukunftssicher. Mit Haswell kommt ein neuer Sockel, für Mittelklasse und High End.
        Aber Zukunfssicher und PC Hardware ist doch eh egal.
        Kauf die Plattform, die dir aktuell zusagt, bzw. die für die ausreichend Leistung bereitstellt und wenn diese Leistung irgendwann nicht mehr reicht, kaufst du halt eine neue Plattform. Ob in einem Jahr noch eine neuere CPU darauf läuft, macht nicht so wirklich den Unterschied.
        Ein i7 2600 oder i7 3820 sollten einige Jahre genug Leistung generieren können um z.B. Games gut darstellen zu können und wenn sie das irgendwann nicht mehr schaffen lohnt es sich nicht mehr noch in den Sockel zu investieren, weil dann schon deutlich schnellere CPUs geben wird.
      • Von Norisk699 Freizeitschrauber(in)
        Ich halte den 2011er nach wie vor für sehr interessant. Wenn ich mir die Masse an Chips die auf diese Mainboards teilweise gebaut sind anschaue dann läuft mir schon ein bisschen das Wasser im Munde zusammen...

        Beispiel AsRock X79 Extreme7 Gen 3 :

        -12 Sata-Ports (glaube 6 oder 8 davon mit Sata6 und 4 davon RAIDfähig)
        -"endlos" PCIE 3.0 Lanes / 5 Steckplätze (wovon bei MGPU wohl nur 2-3 gebraucht würden)
        - 8 Ram-Bänke + Quad-Channel
        - gerade mal 250 € für das Board
        - haufenweise usb 3.0 auf dem board
        ...

        Die bekannten anderen Hersteller haben natürlich auch so einiges im Angebot...

        Da überlege ich mir doch wirklich so ein Mobo besorge und einen i7 3820 draufbaue (6 Kerne brauche ich grade noch nicht) und wenn wirklich in ~1 Jahr noch auf einen 6-Kerner hochschraube falls ich ihn doch noch brauche bzw. falls diese günstiger werden...


        Also in meinen Augen ist jedenfalls der 1155er Sockel nicht zukunftssicherer als der 2011er Sockel...
      • Von Manner1a PC-Selbstbauer(in)
        Zitat von PCGH_Marc
        Hmmm? Für 2011 kommt noch IVB mit wahrscheinlich acht Kernen und über 3,0 GHz. Tot würde ich das nicht nennen.

        Das ist Ansichtssache, ich kann mit MGPU nicht spielen - der Lag und die µRuckler sind zu störend.

        Also für ein "sauber zusammengestelltes" System ist weiterhin eine starke Grafikkarte und 1 moderne Intel CPU die Variante, die am meisten Spielspaß/Euro bietet. Klingt langweilig, weil wer Preis/Leistung haben will, der wird ja gezwungen, Intel CPUs zu kaufen. Also für moderne Spiele mit maximalen Details. Die Unterschiede bei den Grafikkarten sind längst nicht so groß.
      • Von PCGH_Marc Lötkolbengott/-göttin
        Hmmm? Für 2011 kommt noch IVB mit wahrscheinlich acht Kernen und über 3,0 GHz. Tot würde ich das nicht nennen.

        Zitat von Pumpi
        Fakt ist aber mal das es zumindest mit Dual-GPU wirklich nicht ruckelt, und das ist ja auch schonmal was.
        Das ist Ansichtssache, ich kann mit MGPU nicht spielen - der Lag und die µRuckler sind zu störend.
  • Print / Abo
    Apps
    PC Games Hardware 08/2016 PC Games 08/2016 PC Games MMore 08/2016 play³ 08/2016 Games Aktuell 08/2016 buffed 08/2016 XBG Games 03/2016
    PCGH Magazin 08/2016 PC Games 08/2016 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
860123
CPU
Hexa- und Quadcore auf dem Prüfstand
Weitere Sandy-Bridge-E-Modelle im Test: Neben dem Core i7-3960X bietet Intel für den Sockel 2011 weitere CPUs an: Der Core i7-3930K ist bereits sporadisch verfügbar, der Core i7-3820 folgt in einigen Wochen. PC Games Hardware testet beide Prozessoren.
http://www.pcgameshardware.de/CPU-Hardware-154106/Tests/Hexa-und-Quadcore-auf-dem-Pruefstand-860123/
19.12.2011
http://www.pcgameshardware.de/screenshots/medium/2011/12/Core-i7-3820-01.JPG
sandy bridge,intel,cpu
tests