Online-Abo
Games World
      • Von XE85 Moderator
        Zitat von sjr
        Der Kurzbericht liest sich so, als seien Intel CPUs mit Turbo gegen den AMD Prozessor mit deaktiviertem TC angetreten!
        PCGH testet immer ohne Turbo - sowohl bei AMD als auch bei intel - was aber eher ein Nachteil für intel CPUs ist, da die Benchmarks fast durchweg mindestens 4 Kerne auslasten, würde der AMD Turbo ohnehin nicht "anspringen" - der intel Turbo hingegen schon

        Zitat von sjr

        Warum wird bei der Leistungsaufnahme ein 1090T statt des 1055T mit den Konkurrenzprodukten verglichen?
        warum sollte man das nicht? - es sind ja auch der 975XE und der 980X dabei - der 1055T liegt beim Verbrauch leicht unter dem 1090T

        Zitat von sjr
        Um bei einem S1156-Board des mittleren Preissegmentes USB 3.0 und SATA 6GB/s ohne extremen Flaschenhals wenigstens nachrüsten zu können, müsste man die U3S6 Karte oder vergleichbares in den PEG stecken.
        bei Sockel 1156 Boards werden 2 PCIe Lanes zum anbinden des SATA6/USB3 Zusatzcontrollers genommen - diese bieten ausreichen Bandbreite - es gibt keinen Flaschenhals, das belegen auch die Messungen

        mfg
      • Von sjr Schraubenverwechsler(in)
        Der Kurzbericht liest sich so, als seien Intel CPUs mit Turbo gegen den AMD Prozessor mit deaktiviertem TC angetreten!
        Warum wird bei der Leistungsaufnahme ein 1090T statt des 1055T mit den Konkurrenzprodukten verglichen?

        Auch wenn es sicherlich das eine oder andere Benchmark gibt, in welchem die S1156 CPUs gut aussehen, spricht für anspruchsvolle Nutzer kaum mehr etwas für diese Plattform.
        Eine CPU-Aufrüstung, die ökonomisch sinnvoll Mehrleistung bringt, wird es typisch für Intel nicht geben. Um bei einem S1156-Board des mittleren Preissegmentes USB 3.0 und SATA 6GB/s ohne extremen Flaschenhals wenigstens nachrüsten zu können, müsste man die U3S6 Karte oder vergleichbares in den PEG stecken.
      • Von PCGH_Marc Lötkolbengott/-göttin
        Zitat von quantenslipstream
        Ach ja, nur das eine Game?
        Ich kann schlecht voraussagen, wie ALLE kommenden Spiele laufen.
      • Von Ace Software-Overclocker(in)
        Ja läuft gerade der Multi ist jetzt 1 höher als beim 750er aber ansonsten etwas sparsamer im Idle wie der 750er.
        Batch L013B382

        CPU geht in MP Morgen oder die Tage
      • Von quantenslipstream Flüssigstickstoff-Guru (m/w)
        Zitat von PCGH_Marc
        Nehmen wir doch mal Red Dead Redemption. Das kommt sicher für PC, wird sich wohl super verkaufen und basiert wie GTA4 auch auf der RAGE. Die ist mit vollen Details ein CPU-Killer und favorisiert Nehalem-CPUs sehr.

        Das wird genauso laufen wie GTA 4 jetzt auch läuft.

        Ach ja, nur das eine Game?

        Zitat von Ace
        Habe auch einen aber vom OC her naja nicht so dolle,1,28Vcore bei 4 Ghz könnte besser sein,da ich für 4,2Ghz schon mehr wie 1,4V brauche
        Kann auch sein das ich zu verwöhnt bin von meinen anderen CPU's die besser gehen

        Du hast schon einen 760?

        Jop, über 4GHz werden CPUs irgendwie zu Stromfressern, scheint irgendwie eine Grenze zu sein, die man nicht überschreiten soll.
  • Print / Abo
    Apps
    PC Games Hardware 09/2016 PC Games 08/2016 PC Games MMore 09/2016 play³ 09/2016 Games Aktuell 09/2016 buffed 08/2016 XBG Games 09/2016
    PCGH Magazin 09/2016 PC Games 08/2016 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
765710
CPU
CPU-Test auf PC Games Hardware Online
Den Intel Core i5-760 stellt PC Games Hardware im Performance-Brief auf den Prüfstand - ein Kurz-Test der CPU mit Benchmarks und allen wichtigen Details.
http://www.pcgameshardware.de/CPU-Hardware-154106/Tests/CPU-Test-auf-PC-Games-Hardware-Online-765710/
30.07.2010
http://www.pcgameshardware.de/screenshots/medium/2010/07/i5-760-Strom.png
core i5,nehalem,intel,lynnfield
tests