Online-Abo
  • Login
  • Registrieren
Games World
      • Von cuthbert Software-Overclocker(in)
        Zitat von ruyven_macaran
        Aktueller Stand bezüglich AMD&ARM ist, dass sie eine ARM-basierte Co-CPU für Verschlüsselungsaufgaben, etc. integrieren wollen. Also nichts weiter weltbewegendes oder sensationell neues.
        Also die News bzgl. der Server-CPUs auf ARM-Basis sind auch nicht soo alt. Davon, dass es sich dabei lediglich um einen Co-Prozessor (neben x86?) handelt, kann ich nichts herauslesen.

        AMD plant Opteron mit ARMv8-Architektur | heise online
        AMD plant Opteron-Serverprozessor auf Basis der ARM-Architektur | ZDNet.de
      • Von ruyven_macaran Trockeneisprofi (m/w)
        Aktueller Stand bezüglich AMD&ARM ist, dass sie eine ARM-basierte Co-CPU für Verschlüsselungsaufgaben, etc. integrieren wollen. Also nichts weiter weltbewegendes oder sensationell neues.
      • Von cuthbert Software-Overclocker(in)
        Zitat von Sauerland
        Hinzu kommt dann auch noch, dass man APU's wunderbar in Notebooks verbauen kann und dort eben wieder für die gehobene bzw. obere Leistungsklasse neben einem flotten CPU-Anteil auch eine flotte Graka benötigt. Es ist eben ein zweischneidiges Schwert. Hierbei muss allerdings noch an der Verbrauchsschraube gedreht werden.

        Eben genau das ist ja das Problem. Zu hoher Verbrauch bei vergleichsweise niedriger CPU-Leistung. Gerade bei Notebooks ist dies fatal. Sicher wäre die APU's aus sicht der Grafik-Leistung (sofern denn darauf wert gelegt wird) schone einen Blick wert. Aber imho ist gerade beim Notebook der Verbrauch einfach noch wichtiger als die Grafikleistung. Denn gerade Notebooks werden eher selten als Spiele-Systeme verwendet.

        Ich selbst hab vor nem Jahr auch erst mit Llano geliebäugelt als Notebook-Prozessor. Da aber die Intel-Notebooks mit dediziertere Grafik, die sich bei Nicht-Gebrauch deaktivieren lässt, kaum teurer waren und zudem mehr Leistung und mehr Akkulaufzeit boten, stand die Entscheidung für mich fest. Vielen anderen wird es wohl ähnlich gehen (naja immerhin hab ich noch ne AMD GPU drin^^). Und leider sehe ich derzeit nicht, wie AMD den Rückstand gerade in diesem Bereich ohne eine grundlegend neue Architektur in den Griff bekommen soll. Die Bulldozer Architektur hat diesbzgl sogar einen Rückschritt bewirkt, welche sich auch in den aktuellen Trinitys bemerkbar macht, die teilweise mehr verbrauchen als ihre Vorgänger.

        Zitat von Sauerland
        Na ja, AMD setzt ja eben nicht nur auf die APU's, warum sonst haben die diese kleine Serverklitsche ARM übernommen/bzw. eingekauft (genaues nicht bekannt bei mir). Angeblich will man doch Opterons mit denen mischen.

        Das ist falsch! Weder hat AMD ARM aufgekauft, noch ist ARM eine "Serverklitsche" und klein kann man sie angesichts ihrer Dominanz auf dem Mobil-Sektor wohl auch nicht nennen. ARM stellt gar überhaupt keine eigenen CPUs her. Sie entwickeln die Architekturen und Lizenznehmern ist es erlaubt, diese zu produzieren. AMD hat eine Lizenz und plant vermutlich diese auch einzusetzen. Angeblich soll ein Opteron auf ARMv8-Basis erscheinen. Was angesichts der immer noch vergleichsweise niedrigen Rechenleistung von ARM-basierten CPUs schon recht kühn anmutet. Aber gerade im Serverbereich funktioniert ja die massive Parallelisierung, also mal abwarten was AMD da zaubert.
        Zwar gibt es derzeit schon massig ARM-Hersteller (u.a. Qualcomm und Samsung), aber wenn AMD was neues auf dieser Basis rausbringt, das auch erfolgsversprechend ist, könnten sie neben x86 und Grafikkarten auch hier noch ein Standbein aufbauen.
      • Von sycron17 Software-Overclocker(in)
        Zitat von "GoldenMic"


        "Vielen würde es reichen"
        "Der Stromverbrauch ist egal"
        "Du bist sowieso der Böse der nie nen AMD übern Ladentisch gehen würde"
        Und dann noch ein paar an den Haaren herbeigezogene Argumente.
        Hast du auch was relevantes vorzubringen?
        Was hat meine Toleranz in einer Kaufberatung zu suchen? Da geht es darum aus Geldsumme x das beste zu machen. Nicht um Toleranz oder sonstiges.
        Mit meinem Post ging es mir einfach darum, das ich eine Unwahrheit nicht so stehen lassen wollte.

        Um es auch dir nochmal zu verdeutlichen. Die Aussage des Postes, auf den ich diese Rechnung gepostet habe war folgende:

        Nun sag mir mal wie du SPAREN willst für andere Komponenten wie SSD usw. wenn du allein schon mehr für das AMD System ausgibst bei weniger Leistung.
        Ich meine beim AMD bezahlst du allein schon 60€ mehr, wenn du das machen willst was sycron17 sagte. Nämlich OC.

        Und die Breite des Gehäuses ist nicht relevant? Och ich kenne einige Gehäuse, die auch sehr gut sind aber keinen Platz für nen High-End Luftkühler bieten. Also keine 16cm, wie man sie üblicherweise braucht.

        Also wenn du auch nur irgendwas relvenates an dem Post auszusetzen hast, außer das du dich scheinbar mal wieder auf den Schlips getreten fühlst weil die Würfel nicht für AMD gefallen sind, dann sag es bitte.
        Aber mir vorzuhalten "Das AMD System geht halt auch, vielen würde es reichen" und das ohne mal drauf zu achten, auf was mein Post sich bezog ist einfach nur grundloses Gehetze gegen meine Person.

        Der einzige der hier nicht Tolerant ist, bist du. Egal was ich sage.
        Well well lets resume it..
        Sagte ja schon meine meinung und haben es auch abgeklärt
        Für manche die k.a haben dann zählt die "optische täuschung" mehr cores mehr ghz anstat richtige tests hehe
      • Von GoldenMic Lötkolbengott/-göttin
        Zitat von Toxoplasma
        Klar ist das Intel System besser geeignet. Keine Frage. Aber das AMD System geht halt auch, vielen würde es reichen. Und der Stromverbrauch, das hatten wir ja nun bereits oft genug, ist auch vielen egal. Und das Du an AMD nie ein gutes Haar lässt ist ja auch ausreichend bekannt, selbst wenn AMD schneller und sparsamer wäre würdest Du was daran auszusetzen haben. Ein bißchen mehr Toleranz würde Dir nicht schaden! Der Punkt das, dass Gehäuse wegen dem Kühler breiter sein muss ist übrigens der Hammer überhaupt! Total Wayne!


        "Vielen würde es reichen"
        "Der Stromverbrauch ist egal"
        "Du bist sowieso der Böse der nie nen AMD übern Ladentisch gehen würde"
        Und dann noch ein paar an den Haaren herbeigezogene Argumente.
        Hast du auch was relevantes vorzubringen?
        Was hat meine Toleranz in einer Kaufberatung zu suchen? Da geht es darum aus Geldsumme x das beste zu machen. Nicht um Toleranz oder sonstiges.
        Mit meinem Post ging es mir einfach darum, das ich eine Unwahrheit nicht so stehen lassen wollte.

        Um es auch dir nochmal zu verdeutlichen. Die Aussage des Postes, auf den ich diese Rechnung gepostet habe war folgende:
        Zitat von sycron17
        Warum nicht ein wenig sparen mit ner FX dafür mal ordentlich OC und auch dementsprechend mehr in ne Graka und SSD stecken anstatt dumm und dähmlich zu blättern?
        Man will gamen also viele von der user hier im forum
        Nun sag mir mal wie du SPAREN willst für andere Komponenten wie SSD usw. wenn du allein schon mehr für das AMD System ausgibst bei weniger Leistung.
        Ich meine beim AMD bezahlst du allein schon 60€ mehr, wenn du das machen willst was sycron17 sagte. Nämlich OC.

        Und die Breite des Gehäuses ist nicht relevant? Och ich kenne einige Gehäuse, die auch sehr gut sind aber keinen Platz für nen High-End Luftkühler bieten. Also keine 16cm, wie man sie üblicherweise braucht.

        Also wenn du auch nur irgendwas relvenates an dem Post auszusetzen hast, außer das du dich scheinbar mal wieder auf den Schlips getreten fühlst weil die Würfel nicht für AMD gefallen sind, dann sag es bitte.
        Aber mir vorzuhalten "Das AMD System geht halt auch, vielen würde es reichen" und das ohne mal drauf zu achten, auf was mein Post sich bezog ist einfach nur grundloses Gehetze gegen meine Person.

        Der einzige der hier nicht Tolerant ist, bist du. Egal was ich sage.
  • Print / Abo
    Apps
    PC Games Hardware 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMore 01/2016 play³ 01/2017 Games Aktuell 12/2016 buffed 12/2016 XBG Games 11/2016
    PCGH Magazin 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
1036475
CPU
Bericht: Verlässt AMD den Markt der Performance-CPUs?
Um AMD ist er derzeit nicht allzu gut bestellt. Letzte Nachrichten berichteten von Entlassungen von rund 30 Prozent der Mitarbeiter. Und auch der Marktanteil der CPUs von AMD sank innerhalb eines halben Jahres von 19,1 auf 16,1 Prozent. Semiaccurate will nun erfahren haben, dass AMD die Entwicklung der Performance-CPUs einstellen wird - AMD dementierte dies jedoch.
http://www.pcgameshardware.de/CPU-Hardware-154106/News/Stoppt-AMD-Entwicklung-von-Performance-CPUs-1036475/
20.11.2012
http://www.pcgameshardware.de/screenshots/medium/2012/03/AMD-Trinity-Update-Cebit-2012-19.JPG
news