Online-Abo
  • Login
  • Registrieren
Games World
      • Von Milkyway PC-Selbstbauer(in)
        Zitat von Brexzidian7794
        Und PCI E 4.0 wäre schon sinnvoll wenn man eine SSD PCI E Karte nutzt(gibts SSD PCI E die 8Lanes nutzen mit über 2000/Mbits

        PCI-E 3 schafft pro Lane 985 MByte/s. Und das in beide Richtungen. SSDs sind kein grund für PCI-E 4
        Bei GraKas siehts nicht viel anders aus bisher, denk ich. Habe aber noch keine 4K MGPU vergleiche zwischen 2 und 3 gesehen, wär mal interessant.
      • Von Brexzidian7794 Software-Overclocker(in)
        Für Skylake Desktop CPU,s soll es vorerst keine K-CPU,s geben hab ich auf einer anderen Website gelesen, das wär sehr entäuschend.Und PCI E 4.0 wäre schon sinnvoll wenn man eine SSD PCI E Karte nutzt(gibts SSD PCI E die 8Lanes nutzen mit über 2000/Mbits
        lesen/schreiben).Es mag ja sein das die jetzigen High End Grafikkarten die jetzigen PCI-E 3.0 nicht voll ausschöpfen aber in einigen Jahren könnte die 4.0 Version schon sinnvoll sein.Da die wensentlich mehr Rechenleistung haben werden als die jetzigen und die 4 K Auflösung in Spielen effektiver ausnützen könnte.Und 4.0 Version ist auch sinnvoll bei einem Multi GPU System bzw. andere Hardware die auch Lanes für sich beanspruchen z.B.Soundkarte ect.einen möglichen Flaschenhals wird dadurch verhindert.
      • Von SaftSpalte Software-Overclocker(in)
        PciE 4.0 ? Ob das noch Relevant ist xD
      • Von Vhailor Software-Overclocker(in)
        Zitat von konsolen/pczocker
        Das Wechseln zwischen iGPU und dGPU sollte am PC theoretisch auch, genauso wie an modernen Laptops, problemlos funktionieren. Hierfür müssten nvidea/AMD nur entsprechende Treiber zur Verfügung stellen (und gegebenenfalls ein Zusatzchip auf ihren Grafikkarten verbauen).
        Dass die Technik beim Destop-PC nicht eingesetzt wird, liegt vermutlich vorallem daran, dass man keine Energieeinsparung aufgrund begrenzter Akkulaufzeit benötigt.

        Interessant oder?! Jetzt haben schon etliche PCs diese Technik seit Jahren parallel verbaut, ohne die Potentiale zu nutzen. Und ohne, dass eine professionelle Plattform (Redaktion) das Für und Wider mal ergründet. Beim Laptop hat Nvidia einen sehr guten Ansatz gezeigt und umgesetzt (AMD k.A.) aber dabei bliebs. Wahrscheinlich auch wegen der vordergründigen Stromersparnis. Aber warum nicht auch auf dem PC??
        Überall gurken "Manager" rum...aber die greifbarste "Innovation" sieht keiner oder wie ?!
      • Von Primer BIOS-Overclocker(in)
        Genau diese Marktpolitik lässt mich an Q2/15 zweifeln, flächendeckend sogar an 2015 im allgemeinen. Zumindest was die Desktop Skylake angeht, eben weil Broadwell dann noch recht frisch sein dürfte. Wobei Ivy und Haswell ja auch nebenher laufen.
        Na dann schau ich mich wohl doch mal nach nem großen Ivy um. Danke für die Infos.
  • Print / Abo
    Apps
    PC Games Hardware 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMore 01/2016 play³ 01/2017 Games Aktuell 12/2016 buffed 12/2016 XBG Games 11/2016
    PCGH Magazin 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
1126896
CPU
Intel Skylake: Spezifikationen zu Desktop- und Mobil-CPUs aufgetaucht
Es wurden weitere Details zu Intels Skylake bekannt, welcher voraussichtlich 2015 an den Start gehen wird. Es ist davon auszugehen, dass die Generation über DDR4-Arbeitsspeicher und eine deutlich verbesserte integrierte Grafik verfügen wird. Nun hat CPU-World erste Details über die TDP-Einstufung, Kernanzahl und die Speicherunterstützung der verschiedenen Prozessoren veröffentlicht.
http://www.pcgameshardware.de/CPU-Hardware-154106/News/Skylake-Spezifikationen-zu-Desktop-und-Mobil-CPUs-1126896/
30.06.2014
http://www.pcgameshardware.de/screenshots/medium/2013/07/Intel_Skylake_Roadmap_bis_2015-pcgh_b2teaser_169.jpg
cpu,intel
news