Online-Abo
  • Login
  • Registrieren
Games World
      • Von SilentMan22 BIOS-Overclocker(in)
        Zitat von Laudian
        Wieso dass ? Mit WLan AC sind doch Bandbreiten von 0,5-1 Gigabit möglich, und sogar Wlan N macht bis zu 300 Megabit mit.

        Abgesehen davon würde ich aber trotzdem wenn möglich immer Kabel benutzen, man muss die wenigen Wlan-Kanäle ja nicht unnötig auslasten, und bei Transfers innerhalb des Netzwerks ist man mit einem Kabel idR doch besser beraten

        Der Theoretische Durchsatz ist so hoch ja, in Praxis wirst du diese Werte jedoch quasi fast nie erreichen. Das sind die abosulten Spitzen unter absoulten Spitzenbedingungen. Klar und bei Transfers zwischen den PCs ist Kabel eh schneller, aber das mache ich eh nicht so oft und bei ganz großen Sachen kommt dann einfach n schneller USB-Stick zum Einsatz, für kleinere Sachen reichts ja aber noch. Und mit diesen "so wenigen" WLAN-Kanälen habe ich auch kein Problem. Bei mir in der Umgebung bin ich der einzige, der auf meinem Kanal funkt.
      • Von Laudian Moderator
        Zitat von SilentMan22
        nur wenn bald auf 100 bzw. evtl. sogar 150k Internet aufgerüstet wird, muss WLAN wohl zwecks dessen weichen..

        Wieso dass ? Mit WLan AC sind doch Bandbreiten von 0,5-1 Gigabit möglich, und sogar Wlan N macht bis zu 300 Megabit mit.

        Abgesehen davon würde ich aber trotzdem wenn möglich immer Kabel benutzen, man muss die wenigen Wlan-Kanäle ja nicht unnötig auslasten, und bei Transfers innerhalb des Netzwerks ist man mit einem Kabel idR doch besser beraten
      • Von SilentMan22 BIOS-Overclocker(in)
        Zitat von wolflux
        Bin gespannt, aber so lange mein WLAN am Router langsamer/störanfälliger ist als mein Netzkabel möchte ich nichts anderes.
        MfG.wolflux

        Bezüglich Störanfälligkeit bin ich ja echt sehr zufrieden mit WLAN. Geschw. reicht mir auch noch aus, nur wenn bald auf 100 bzw. evtl. sogar 150k Internet aufgerüstet wird, muss WLAN wohl zwecks dessen weichen..
      • Von wolflux Volt-Modder(in)
        Bin gespannt, aber so lange mein WLAN am Router langsamer/störanfälliger ist als mein Netzkabel möchte ich nichts anderes.
        MfG.wolflux
      • Von Vhailor Software-Overclocker(in)
        Zitat von Tech
        Bei mir ist nichts kabellos und das wird auch so bleiben.

        Bei mir ist alles schon seit ewigen Jahren kabellos - zumindest da wo es Sinn macht. Und das wird sich nie ändern ^^!
        In dem Fall aber hab auch ich keinen Drang das Innenleben meines PCs kabellos zu machen. Aber klar, wenns funktioniert und ähnlich viel kostet - warum nicht

        Zitat
        Gerade bei Tastaturen finde ich das relativ sinnlos, erst recht bei stinknormalen Büro-PCs
        Offensichtlich hast du noch nie eine kabellose Tastatur benutzt . Grade da macht sie Sinn, wo du den Tisch auch zum Arbeiten nutzt. Warum ist selbsterklärend.
        Wüsste ehrlich nicht warum ich mir son angekabeltes Hackbrett holen sollte
  • Print / Abo
    Apps
    PC Games Hardware 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMore 01/2016 play³ 01/2017 Games Aktuell 12/2016 buffed 12/2016 XBG Games 11/2016
    PCGH Magazin 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
1124071
CPU
Skylake: Angebliche Abkehr von integrierten Spannungsreglern - kommt der kabellose PC?
Wie der chinesische Ableger von VR-Zone berichtet, plant Intel angeblich die Abkehr von der mit Haswell eingeführten integrierten Spannungsversorgung. Skylake könnte damit erneut einzelne Versorgungsstränge aufweisen. Passend dazu kommt von Intel die Aussage, dass mit Skylake der kabellose PC kommen könnte. Selbst die Energieversorgung könne mittels Magnetresonanz-Technologie kabellos erfolgen.
http://www.pcgameshardware.de/CPU-Hardware-154106/News/Skylake-Abkehr-integrierten-Spannungsreglern-kabellose-PC-1124071/
07.06.2014
http://www.pcgameshardware.de/screenshots/medium/2014/06/skylake_-pcgh_b2teaser_169.jpg
news