Online-Abo
  • Login
  • Registrieren
Games World
      • Von Schiassomat Freizeitschrauber(in)
        Also an mir kanns nicht liegen, hab meinen Teil zum Intel Umsatz mit einem 3930k beigetragen und kann jetzt wieder ruhig schlafen.
      • Von GoldenMic Lötkolbengott/-göttin
        Zitat von MagicMongo
        @ Oberst Klink

        Wo bitte ist der Momentane Preis angemessen?
        Einfach mal zum Vergleich,bevor Ivy rauskam,kostete der i5-2500k um die 180,00 Euro. Als Ivy rauskam, kostete selbiger Zeitweise 205,00 Euro!
        Und der Ivy i5-3570K Zeitweise 218,00 Euro. Das ist angemessen?
        Für teils Max 8% Leistungszuwachs und ein wenig Stromersparnis, die sich wieder Relativiert,weil ich ehh 2 Monitore am laufen hab usw.

        Heute ist der erste Tag bei Mindfactory, wo der i5-2500k wieder das kostet,was er vor erscheinen von Ivy gekostet hat.
        Das heisst also,das ich über die Vorgänger-CPU durch Preissteigerung die Entwicklungskosten etc...pp nochmals mitbezahlt habe für Ivybridge.

        Für mich wären 200 angemessen,aber nicht,dass man beide K-Cpu's für gleich 20Euro und mehr Aufschlag über den Tresen gehen lässt.

        Finde ich zumindest. Auch wenn es eine gute Cpu ist.

        Mfg


        Der i5-2500k lag auch bei bei knapp 160-170€ bevor AMD meinte mit dem Bulldozer floppen zu müssen. Allerdings hätte es genausogut sein können das sich die Preise gar nicht bewegen, schließlich hat Intel den Preis pro CPU beim Kauf von 1000 Stück afaik nie gesenkt. Das heißt den Rest hat der Markt gemacht.
        Zudem bin ich mir grad auch nicht sicher ob Intel die Sandy Bridge Prozessoren nicht schon EOL geschickt hat.
        Klar ist es nicht schön das die Preise teilweise so hoch sind aber das ändert sich sowieso ständig, je nach Marktlage eben. Der Phenom x6 hat ja auch angezogen wegen EOL und Nachfrage.


        @Topic:
        Fällt wohl nicht weiter ins Gewicht würde ich behaupten. Allerdings ist es schon ne Ansage für die anderen Firmen wenn Intel sowas verlauten lässt.
      • Von coroc Volt-Modder(in)
        @Topic:Eine Runde Mitleid...
      • Von Oberst Klink Lötkolbengott/-göttin
        Zitat von MagicMongo
        @ Oberst Klink

        Wo bitte ist der Momentane Preis angemessen?
        Einfach mal zum Vergleich,bevor Ivy rauskam,kostete der i5-2500k um die 180,00 Euro. Als Ivy rauskam, kostete selbiger Zeitweise 205,00 Euro!
        Und der Ivy i5-3570K Zeitweise 218,00 Euro. Das ist angemessen?
        Für teils Max 8% Leistungszuwachs und ein wenig Stromersparnis, die sich wieder Relativiert,weil ich ehh 2 Monitore am laufen hab usw.

        Heute ist der erste Tag bei Mindfactory, wo der i5-2500k wieder das kostet,was er vor erscheinen von Ivy gekostet hat.
        Das heisst also,das ich über die Vorgänger-CPU durch Preissteigerung die Entwicklungskosten etc...pp nochmals mitbezahlt habe für Ivybridge.

        Für mich wären 200 angemessen,aber nicht,dass man beide K-Cpu's für gleich 20Euro und mehr Aufschlag über den Tresen gehen lässt.

        Finde ich zumindest. Auch wenn es eine gute Cpu ist.

        Mfg

        Die Preise regelt zum Teil auch der Markt. Da kann der Verbraucher nicht viel machen. Und trotzdem sind die Preisse aus den genannten Gründen angemessen.
      • Von MagicMongo Freizeitschrauber(in)
        @ Oberst Klink

        Wo bitte ist der Momentane Preis angemessen?
        Einfach mal zum Vergleich,bevor Ivy rauskam,kostete der i5-2500k um die 180,00 Euro. Als Ivy rauskam, kostete selbiger Zeitweise 205,00 Euro!
        Und der Ivy i5-3570K Zeitweise 218,00 Euro. Das ist angemessen?
        Für teils Max 8% Leistungszuwachs und ein wenig Stromersparnis, die sich wieder Relativiert,weil ich ehh 2 Monitore am laufen hab usw.

        Heute ist der erste Tag bei Mindfactory, wo der i5-2500k wieder das kostet,was er vor erscheinen von Ivy gekostet hat.
        Das heisst also,das ich über die Vorgänger-CPU durch Preissteigerung die Entwicklungskosten etc...pp nochmals mitbezahlt habe für Ivybridge.

        Für mich wären 200 angemessen,aber nicht,dass man beide K-Cpu's für gleich 20Euro und mehr Aufschlag über den Tresen gehen lässt.

        Finde ich zumindest. Auch wenn es eine gute Cpu ist.

        Mfg
  • Print / Abo
    Apps
    PC Games Hardware 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMore 01/2016 play³ 01/2017 Games Aktuell 12/2016 buffed 12/2016 XBG Games 11/2016
    PCGH Magazin 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
1023213
CPU
Intel senkt Umsatzprognose für das dritte Quartal aufgrund geringerer Prozessor-Verkäufe
Angesichts einer schwächelnden Nachfrage bei "klassischen" PCs und im Speziellen auch bei Prozessoren sieht sich Halbleiterhersteller Intel gezwungen, seine Umsatzprognose für das laufende, dritte Quartal deutlich gegenüber den bisherigen Erwartungen zu senken.
http://www.pcgameshardware.de/CPU-Hardware-154106/News/Intel-senkt-Umsatzprognose-dritte-Quartal-geringe-Prozessor-Verkaeufe-1023213/
08.09.2012
http://www.pcgameshardware.de/screenshots/medium/2012/08/PCGHX-Promo-CPU-Update_00017.jpg
cpu,intel
news