Online-Abo
  • Login
  • Registrieren
Games World
      • Von d3rd3vil Freizeitschrauber(in)
        Ja dann liegt halt ne höhere Spannung direkt an, aber diese möchte ich bis 4-4,2ghz trotzdem nicht noch zusätzlich erhöhen, aus Temperatursicht natürlich nur .

        Ob man 5820k oder 5930k nimmt hängt bei mir nur vom Übertaktungspotential und im Endeffekt der Temperatur ab.

        Am 29. August gibt es Tests von PCGH, Computerbase etc.?
      • Von IluBabe Volt-Modder(in)
        da zwei Kerne mehr dabei sind sind es Potenziel auch das 1,5fach was Spannung zieht, also sollte das sich nicht ganz so einfach mit dem Übertakten gestalten. Vergleichen kann man es nur schwer. Wenn es einen i3 mit offenem Multi gäbe dann hätte man nen Rückschluss im Verhalten in dem man auf nen i7 4790k interpoliert um weitere 2 Kerne. So könnte man es ggf abschätzen über den Vergleich von Anniversary Pentium und i5 4690k. Nur mal so als Gedanke.
      • Von Dr. med iziner Software-Overclocker(in)
        Zwei Wochen zu viel!
      • Von wolflux Volt-Modder(in)
        Zitat von "d3rd3vil;6706261"
        Ich bin besonders gespannt, wie hoch man den 5820k und den 5930k ohne Spannungserhöhung im Schnitt kriegt. Ohne Vcore Erhöhung 4-4,2ghz wären klasse. Denn eigentlich ist der 5820k interessanter, da er um die 150€ billiger sein wird. Wenn der also auch ohne Probs auf 4-4,2ghz geht....
        Nur noch knapp 2 Wochen
        Geht mir auch so, ich brauche ganz dringend Input
      • Von d3rd3vil Freizeitschrauber(in)
        Ich bin besonders gespannt, wie hoch man den 5820k und den 5930k ohne Spannungserhöhung im Schnitt kriegt. Ohne Vcore Erhöhung 4-4,2ghz wären klasse. Denn eigentlich ist der 5820k interessanter, da er um die 150€ billiger sein wird. Wenn der also auch ohne Probs auf 4-4,2ghz geht....
        Nur noch knapp 2 Wochen
  • Print / Abo
    Apps
    PC Games Hardware 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMore 01/2016 play³ 01/2017 Games Aktuell 12/2016 buffed 12/2016 XBG Games 11/2016
    PCGH Magazin 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
1132681
CPU
Haswell-E: Weitere Bestätigung des Release am 29. August, erste Preiseinschätzungen
Die japanische Webseite Hermitage Akihabara berichtet, dass Intel seine Prozessoren auf Basis von Haswell-E am 29. August offiziell vorstellen werde und bestätigt damit zuvor erschienene Berichte. Der Launch dürfte also kurz vor dem IDF stattfinden. Eine ausreichende Verfügbarkeit soll aber erst später eintreten. Das dürfte aufgrund der zu erwartenden hohen Preise nicht viele schmerzen.
http://www.pcgameshardware.de/CPU-Hardware-154106/News/Haswell-E-Weitere-Bestaetigung-des-Release-und-Preiseinschaetzungen-1132681/
15.08.2014
http://www.pcgameshardware.de/screenshots/medium/2013/09/Core_i7-4960X__4930K_4820K-pcgh_b2teaser_169.JPG
intel,cpu,haswell
news