Online-Abo
  • Login
  • Registrieren
Games World
      • Von ruyven_macaran Trockeneisprofi (m/w)
        Zitat von Superwip
        Die Ivy ULVs stehen da besser da -und das schon heute-

        ABER sie sind viel teurer.


        Intel scheint aber die Celeron-Sparte wieder ausbauen zu wollen, das dürfte im Markt für normale Notebooks Überschneidungen geben.
        Atom dagegen scheint ausschließlich in die Richtung SoC/Ultramobile zu steuern und gar nicht mehr für den PC Markt bestimmt zu sein.
      • Von Jan565 Volt-Modder(in)
        Sieht doch auf dem ersten Blick sehr annehmbar aus!

        Mal sehen was die am Ende bringen werden.
      • Von Superwip Lötkolbengott/-göttin
        Nötiges Update um sich weiter klar vom ATOM absetzen zu können.

        Und es sieht wirklich gut aus.

        Zitat
        Außer Ivy steht da besser dar, was ich nicht hoffe

        Die Ivy ULVs stehen da besser da -und das schon heute-

        ABER sie sind viel teurer.
      • Von rouki999 PC-Selbstbauer(in)
        Sowas finde ich eigentlich voll intressant und ist für die Zukunft sicher der richtige Weg. Endlich wird sich wieder drauf konzentiert auf das was man früher wollte ... kleiner, schneller und mehr Funktionen reinpacken (vorallem die Grafik) und vorallem Strom sparen und nicht einfach nur immer mehr Kerne auf Teufel komm raus und egal mit welchem Mittel.

        Grade in dem Bereich Grafik hat ja AMD den großen Vorteil und für die Zukunft geplant, da ja die Prozessoren und Grafikkarten im eigenen Haus entwickelt werden und grad die Grafikkartenerfahrung gut dazu beiträgt. Ist glaub momentan das einzigste Richtige Schlachtfeld wo man Intel richtig ärgern kann. Denn mit den Grafikkarten, ist leider Intel doch immer noch in ganzes Stück hinterher. Meiner Meinung nach.

        Finde die Plattform intressant. Da ich warscheinlich mir nächstes Jahr in neuen Läppi nur zum Arbeiten und vielleicht mal Filme schauen holen will, der auch nicht riesig sondern wirklich in kleines bis allerhöchstens 15" eher nur so 13" werden soll, könnte ich mir gut vorstellen, dass die Plattform ne gute Investition wäre und ich AMD treu bleibe. Auch wenns beim Gaming Tower wohl dann nicht mehr der Fall sein sollte. Aber da er bisher noch reicht zum zocken auch ohne großes übertackten, bin ich zufrieden^^
      • Von Locuza Lötkolbengott/-göttin
        Zitat von PCGH_Marc
        Vier EUs gegen Kabini? Glaube nicht, dass das reicht.
        Irgendwie habe ich das Gefühl das er Bobcat meinte, aber vielleicht nur, weil es dort steht

        Zitat von XXTREME

        Das wird aber mal eine richtig interessante Platform wie ich finde .
        Ich finde, das Beste ist, dass Intel bis Ende 2013 nichts vor zu zeigen hat. Wenn das Zeug auch im H1 kommen würde, dann hätte AMD einen richtig coolen Flur für sich alleine ( Außer Ivy steht da besser dar, was ich nicht hoffe). Bin sehr gespannt, ob Jaguar auch bei anderen Fabs eingesetzt wird oder sogar als IP lizenziert.
        Also die Portabilität wurde stark erhöht.
  • Print / Abo
    Apps
    PC Games Hardware 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMore 01/2016 play³ 01/2017 Games Aktuell 12/2016 buffed 12/2016 XBG Games 11/2016
    PCGH Magazin 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
1021097
CPU
AMD Jaguar: Bobcat-Nachfolger für sparsame Systeme enthüllt
Die Jaguar-Architektur stellt den Nachfolger der Bobcat-CPU-Kerne der C- und E-Serie von AMD dar. Im Rahmen der Hot Chips 24 spricht der Hersteller recht ausführlich über Architektur-Details wie den gemeinsamen L2-Cache oder die überarbeiteten Stromsparmodi.
http://www.pcgameshardware.de/CPU-Hardware-154106/News/AMD-Jaguar-Bobcat-Nachfolger-Architektur-Hot-Chips-24-AVX-1021097/
28.08.2012
http://www.pcgameshardware.de/screenshots/medium/2012/08/AMD-Jaguar-Hot-Chips-24-1.jpg
cpu,amd,fusion
news