Online-Abo
  • Login
  • Registrieren
Games World
      • Von Jan565 Volt-Modder(in)
        AMD hat es verdammt schwer auf dem Markt. Die letzten wirklich guten Prozessoren waren aus meiner Sicht die Phenom 2, die seid 4 1/2 Jahren auf dem Markt sind. Zwar nicht mehr die Schnellsten, aber immer noch recht gut dabei. Der Stromverbrauch ist aber richtig hoch bei den für heute Verhältnisse.

        Rein von der Leistung her, ist ein AMD für 70% aller Leute ausreichend, auch auf längere Sicht gesehen, aber wenn mans ich mal überlegt, dass ein 8350 fast doppelt so viel Braucht wie ein 3570K, da überlegt man nicht lange. Das war für mich eines der wichtigeren Kriterien, warum ich mich für den Intel entschieden habe, obwohl ich eigentlich eher auf Seite von AMD bin. Die nächsten 3 Jahre werde ich aber nicht mehr wirklich Investieren, also mal gucken was Excuvator 2015 bringt. So lange wird mein Grundsystem bestehen bleiben.

        Was aber AMD mit dem FMx Sockel im Moment macht, finde ich recht gut. Kleines Geld, viel Leistung! Vor allem ist die iGPU bei AMD bei einer 120€ gut genug um alle Spiele Zocken zu können, bei Intel ist eine gleichwertige, erst bei einer CPU bei 300€ dabei, wo man bei AMD schon fast das Komplette System hat.

        Aber warten wir einfach mal ab, was die Zukunft bringen wird.
      • Von ruyven_macaran Trockeneisprofi (m/w)
        Zitat von OsFrontale
        Erst 2015 ?
        Was hast du erwartet? Das Kaveri nach einem Monat wieder eingestampft wird?

        Zitat von Berliner2011
        bleibt die Frage ob noch was für Am3+ kommt.
        ich würd mich ja freuen
        Es ist eine weitere Überarbeitung der Piledriver-Opterons angekündigt. Das der gleiche DIE auch in FX wandert, ist anzunehmen. Aber bei gleicher Fertigung und gleicher Architektur wird das nicht mehr bringen, als 1-2 Taktstufen.
        Für AM3+ betreibt AMD seit langem nur Resteverwertung/kosmetische Modellpflege, aber es wird nichts neues mehr entwickelt. (nicht zuletzt ist es ja gerade die Plattform, die man am dringensten mal runderneuern müsste )


        Zitat von Sueff81
        Fakt oder Glaskugel?

        Glas-Klar-Kugel. Es gibt keine offiziellen Dementis, aber es gibt Roadmaps bis weit nach 2014 rein. Die zeigen keine neuen CPUs für AM3+, sie zeigen keine neuen Kerne, die in AM3+ laufen könnten, sie zeigen keine neuen Chipsätze für AM3+ - aber eine weitere Neuauflage der bestehenden, alten Technik und sie zeigen einen Fortbestand der aktuellen Chips. Und weiterreichende Gerüchte über 2014 hinaus bestätigen jedes einzelne Element davon.

        2 Moduler für FM2+ sind offiziell bestätigt, von 3+ Modulern hat noch niemand auch nur das kleinste Leak gesehen. Selbst zum FM3 und Excavator hat man schon mehr gehört. Ein Kaveri-Ableger mit mehr Modulen ist somit extrem unwahrscheinlich.
        (Auch wenn er technisch naheliegend wäre und vermutlich mit vertretbarem Entwicklungsaufwand zu realisieren. Aber man muss auch klar sehen, dass realistische Leistungserwartungen Kaveri im Umsatz stärksten Marktbereich platzieren, größere Modelle hätten eine geringere Gewinnspanne. Und AMD wäre damit in Leistungsklassen, in denen IGP-Leistung nicht mehr zählt - nur mit dem CPU-Teil können sie derzeit aber keinen Konkurrenzkampf mit Intel gewinnen. Unter den Bedingungen lohnen sich selbst geringe Entwicklungskosten nicht wirklich und AMD ist auf Sparkurs)
      • Von Sunjy F@H-Team-Member (m/w)
        Intel hat aus den 20 Milliarden von AMD einfach mehr gemach
      • Von Noctua BIOS-Overclocker(in)
        Zitat von Locuza
        Intel macht AMD gerade wieder das Leben verdammt schwer.
        Aber hier gebe ich AMD auch eine nicht zu kleine Teilschuld. Sie haben meiner Meinung nach einige falsche Entscheidungen getroffen und z.B. aus den 1,25 Mrd. von Intel zu wenig gemacht. Und das sie es können haben sie früher jahrelang bewiesen.
      • Von Locuza Lötkolbengott/-göttin
        Zitat von okeanos7
        und intel ist dann schon bei 14nm oder noch weniger...

        ein großes gegenargument für amd ist halt der verbrauch und wenn amd den nicht in den griff bekommt...-.-
        un dafür sind shrinks halt erfoderlich.
        Das ist dann schon beinahe als dramatisch anzusehen, wenn Intel bei 14nm ist und AMD immer noch bei 28nm.

        Zitat von XD-User
        Sehe ich auch so, ich hoffe für AMD so sehr das wir es als ernstzunehmenden CPU Konkurenten auf dem Markt wieder in alter Form sehen.
        []
        Aber wie du bereits sagst, AMD wechselt alles so oft wie die Unterhose.
        Auch Intel wird vor 2014 nichts für den (Massen)Desktop Martk bringen außer Broadwell als Mobile Lösung bzw die E3 Pendants.
        AMD sitzt im Teufelskreis und kämpft schon Jahre dagegen an.

        Ohne Moos nichts los und viele Möglichkeiten an Moos ran zu kommen hat AMD leider nicht.
        Die Ein-Hand-Lösung bietet jetzt auch Intel an, Intels Fertigungsvorteil ist so gigantisch, dass Intel AMD schon bei den iGPUs eingeholt hat und bald sicher auch ein gutes Stück überholt.

        Intel hat dann eine verbesserte Atom-Reihe und Broadwell in 14nm, dass werden dann auch wieder Angebote sein mit einer Perf/Watt von der AMD träumen darf.
        Das sind dann auch mitunter die größten Märkte und da wird AMD schwach vertreten sein mit 28nm Produkten, also schwer hier seinen Absatz zu machen.

        Beim HPC Markt bringt Intel dann einfach ihre Schlachtschiffe wieder raus, wo AMD ein neues Steppting von Piledriver präsentiert.
        Also egal wo, AMD bekommt auf die Fresse und muss meistens dann über den Preis vermitteln.

        Intel macht AMD gerade wieder das Leben verdammt schwer.
  • Print / Abo
    Apps
    PC Games Hardware 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMore 01/2016 play³ 01/2017 Games Aktuell 12/2016 buffed 12/2016 XBG Games 11/2016
    PCGH Magazin 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
1092641
CPU
AMD Excavator: Steamroller-Nachfolger soll AVX2 unterstützen
Im GCC-Quellcode (GNU Compiler Collection) des GNU-Projekts sind nun erstmals handfeste Informationen zu AMDs Excavator-Architektur aufgetaucht, die Steamroller voraussichtlich im Jahr 2015 ablösen wird. Dabei sollen einige Befehlssätze, wie auch AVX2, eingeführt werden, die bereits von Intels Haswell bekannt sind.
http://www.pcgameshardware.de/CPU-Hardware-154106/News/AMD-Excavator-Steamroller-Nachfolger-AVX2-Unterstuetzung-1092641/
15.10.2013
http://www.pcgameshardware.de/screenshots/medium/2012/03/AMD-Zambezi-FX-6200-131.jpg
amd,bulldozer,cpu
news