Online-Abo
  • Login
  • Registrieren
Games World
      • Von Unrockstar85 Freizeitschrauber(in)
        @ Cozma:
        Hast den Nagel auf den Kopf getroffen..

        Ich Vermute auch, dass Zen kein PGA mehr sein wird sondern LGA, denn damit bekommt man auch die Leckströme unter Kontrolle und kann theoretisch mehr Strom durch die Leitungen pumpen. Zudem ist es für den Konsumenten einfacher zu Händeln. Ich vermute, entgegen der Meinungen der Enthusiaten, dass Zen eben nicht AMDs Gamechanger werden wird im Bereich Performance sondern dass AMD mit Intels Mittelklasse gleichziehen wird, bei eventuell sogar besserer Effizienz zumindest aber gleiche. Ob ein Excavator für AM3 kommt halte ich aber auch für Sinnfrei.. Wenn dann für G45. Wobei es wäre gegen AMDs derzeitige Strategie, ich denke eher Zen wird FM2 beerben, Carizzo-L wird Kabini beerben und AMD wird sich nur noch auf den Boomenden Markt um AIOs und Dektop Replacement kümmern.. Highend ist eigentlich tot, ausser in der Serverbranche. Doch wenn selbst IBM und HP nur noch auf Intel setzen, wäre die Lücke im ARM Bereich für AMD Lukrativer.
        Selbst wenn Intel nun 5 Jahre nichts unternimmt, würde AMD nicht mehr an Haswell-E anschließen können. Der Zug ist abgefahren.
        Carizzo-L könnte aber dann für Ultrathins und für Tabletsysteme wie das Surface aber intressant werden. 40% ist schon ne Ansage
      • Von cozma Freizeitschrauber(in)
        Das Problem wird nur sein das ein Viermoduler auf Excavator Basis und dem derzeitigem Herstellungsprozess
        und ähnlichem Cacheausbau wie Vishera wieder über 300mm² Chipfläche haben wird, Kaveri auf dem FM2+
        hat 245mm². Für AM3+ macht ein neuer Prozessor keinen Sinn mehr, mit den nächsten Grafikkartengenerationen
        wird PCI-E 2.0 zunehmend ein Nadelöhr.
      • Von dersteini74 PC-Selbstbauer(in)
        Nicht nur Pci express3 Uefi msata und esata Matx Itx sonst noch was?
      • Von VikingGe
        FM2+ ist kein AM3+-Ersatz, solange es keine wenigstens gleichwertigen CPUs dafür gibt. Entweder also neue CPUs für die alternde Performance-Plattform oder stärkere CPUs für die moderne APU-Plattform. In zwei Jahren kommt dann ja wohl eh was Neues.

        Aber ich fürchte, dass wir auf beides vergeblich warten werden...
      • Von Jan565 Volt-Modder(in)
        Was bietet denn FM2+ mehr? PCI-E 3.0 ist für mich kein Argument dafür. Der nutzen davon liegt bei gefühlt +-0.

        AM3+ ist zwar schon alt, aber ich denke eine letzt CPU sollte es da schon sein mit neuerer Technik. Aber dann auf jeden Fall abschaffen!

        Ich finde die sollten das so machen wie Intel, es gibt für 2 Generationen einen Sockel und dann kommt der nächste.

        Hätte nie gedacht, das mir einmal die Intel Sockel Politk gefallen würde.
  • Print / Abo
    Apps
    PC Games Hardware 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMore 01/2016 play³ 01/2017 Games Aktuell 12/2016 buffed 12/2016 XBG Games 11/2016
    PCGH Magazin 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
1143126
CPU
Next-Gen APU Carrizo: Vorstellung im Februar, Excavator 40 % sparsamer als Steamroller?
Geht es nach einem Bericht von eetimes.com, werde unter anderem AMD auf der kommenden International Solid-State Circuits Conference (ISSCC) APUs auf Carrizo-Basis präsentieren. Demnach soll Excavator ganze 40 Prozent sparsamer arbeiten als Steamroller und zudem 23 Prozent kleiner ausfallen.
http://www.pcgameshardware.de/CPU-Hardware-154106/News/AMD-Carrizo-Vorstellung-Excavator-Effizienz-1143126/
19.11.2014
http://www.pcgameshardware.de/screenshots/medium/2014/01/Aufmacher_1_20140114133455-pcgh_b2teaser_169.jpg
amd,apu,cpu
news