Battlefield 3: Erster Techniktest mit der Beta - Sehr gut, aber nicht perfekt [Test des Tages]

Battlefield 3 (PC)

Release:
27.10.2011
Genre:
Online
Publisher:
Electronic Arts

Battlefield 3: Erster Techniktest mit der Beta - Sehr gut, aber nicht perfekt [Test des Tages]

Oliver Halbig
|
27.09.2011 18:25 Uhr
|
Neu
|
Battlefield 3 Beta im Hands-on-Test: Der Server der Battlefield 3-Beta sind online und die ersten Glücklichen dürfen erste Rush-Games in der Pariser Metro spielen. Wie erwartet sieht das Spiel toll aus und die Hardware-Anforderungen sind extrem hoch. Es gibt allerdings auch ein paar Gründe zur Kritik.

Aufmacher Aufmacher [Quelle: Siehe Bildergalerie]

Endlich ist die offizielle Battlefield 3 Beta für alle Glücklichen mit "First-Access-Zugang" spielbar. Der Umfang ist ziemlich begrenzt: Es handelt sich um eine reine Multiplayer-Beta, bei der lediglich die Map "Operation Metro" im Rush-Modus spielbar ist. Spaß macht es trotzdem und wir konnten einen ersten Blick auf die Grafik des sehnlich erwarteten Shooters werfen. Allgemein ist die Optik von BF3 sehr detailreich und auch unsere gut bestückten Testsysteme haben an dem Gebotenen zu knabbern. Im Laufe des Tages zeigen wir Ihnen mit den "Tops und Flops der Grafik", dass Dice im Detail aber etwas schlampig war. Aber noch ist ja etwas Zeit zum Nachbessern - außerdem mangelt es dieser MP-Beta am "Ultra"-Grafikmodus, welcher in der Vollversion entzücken soll.

Installation und Serververwaltung funktionieren komplett über EAs Origin-Plattform. Nachdem Sie die rund 3,5 GByte über den Origin-Client heruntergeladen haben, müssen Sie noch ein Browser-Plugin installieren, mit dem Sie dann alle verfügbaren Server "joinen" können - ansonsten gilt: "Sie müssen draußen bleiben". Abgesehen von der grundsätzlichen Origin-Pflicht hatten wir noch keine größeren Probleme auf mehreren Systemen, von einem abgesehen: Regelmäßige Abstürze des Browsers (Firefox 6.0.3) oder ein Crash des Spiels beim Betreten eines Servers. Auch die Ladezeiten sind im üblichen Rahmen und Server stehen mehr als genug zur Verfügung.

Technisch ist das Spiel aktuell ziemlich abgespeckt: Es gibt es zwar ein voll ausgebautes Menü, selbiges hat aber kaum Auswirkungen auf die Grafik. Wie Sie in unserem Klickvergleich sehen können, gibt es zurzeit nur bei der Umgebungsverdeckung (AO) Unterschiede. Das gleiche Problem haben wir auch mit Radeon-Karten. Selbst ein Neustart des Spiels ändert nichts an den eingestellten Settings. Manuelle INI-Änderungen führen dazu, dass das Spiel nicht mehr startet. Der Vollständigkeit halber sehen Sie trotzdem unsere Vergleichsbilder.

Für Besitzer von Nvidia-Karten ist ein Treiber-Update auf die 285.38er-Beta-Version Pflicht. Da der neue Geforce-Treiber Probleme mit Downsampling macht, können wir Ihnen leider vorerst auch keine entsprechenden Screenshots aus der Battlefield-3-Beta liefern. Der Effekt wäre wohl ohnehin nicht sonderlich groß. In Praxis konnten wir bereits erste Bugs mit dem neuen Treiber feststellen. So war es uns nicht möglich, drei Monitore im Triple-Head-Verbund für Screenshots in 5.760 x 1.080 zum Laufen bringen. Der dritte Monitor bleibt auch mit aktivem SLI schwarz. Dafür liefert SLI sowohl mit einer GTX 570 als auch mit einer GTX 580 die gewünschten Performance-Gewinne. Genaue Benchmarks gibt es später.

Mit AMD-Radeon-Karten haben Sie insgesamt weniger Probleme. Sie können Ihren alten Treiber weiterverwenden und auch Triple-Head-Auflösungen funktionieren ohne Schwierigkeiten. Zur Crossfire-Performance können wir bislang noch nichts sagen. Ein Multi-GPU-System ist bei der Battlefield 3 Beta aber nicht zwingend nötig, zumindest, wenn Sie eine schnelle Single-Grafikkarte haben. Sowohl eine GTX 580 als auch eine Radeon 6970 liefern spielbare Bildraten.

Wir werden im Laufe des Tages erste Benchmarks und Vergleichsbilder auf der Webseite bereitstellen. Wenn Sie Wünsche oder Anregungen zum Testprozedere haben, nutzen Sie die Kommentarfunktion.

Reklame: Battlefield 3 bei Amazon vorbestellen.

Nicht verpassen: Alle wichtigen Artikel zu Battlefield 3
- Battlefield 3: Erster Techniktest mit der Beta
- Battlefield 3: Der neue König in Sachen Texturqualität? Mit Beweisbilder aus der BF3 Beta
- Battlefield 3 Beta: Die Tops und Flops der Grafik: Gute und schlechte Beispiele
- Battlefield 3 Beta: Alle Termine, Daten und Informationen - So melden Sie sich zur Beta an

09:13
Battlefield 3 Beta: 10 Minuten Gameplay
Mehr zu diesem Thema in PCGH DVD 05 / 2014 - ab 02.04.2014 am Kiosk!
Großes Thema in der Redaktion ist diesen Monat die PC-Kühlung, der in allen erdenklichen Konfigurationen auf den Zahn gefühlt wird. Darüber hinaus werden zahlreichen AMD- sowie Nvidia-GPU-Architekturen verglichen, die Single-Core-Leistung von CPUs geprüft und die Auto-OC-Funktionen von Mainboards auf Herz und Nieren getestet. Die Heft-DVD wartet nicht nur mit interessanten Videos, sondern auch mit der Vollversion des ersten Assassin's Creed auf. PCGH gibt es übrigens auch digital!
 
Komplett-PC-Aufrüster(in)
07.10.2011 16:49 Uhr
Zitat: (Original von Bamboochaa)
... wo ist der typ, der die gtx570 gegen die 6970 getauscht hat??


Na hier.

http://www.hardocp.com/ar...
[URL="http://www.hardocp.com/article/2010/06/16/nvidia_forceware_25721_driver_performance"][/URL]
Lötkolbengott/-göttin
28.09.2011 22:05 Uhr
hast ma das enigma vid da angeschaut? unten im tunnel teils 3 4 wagons entfernte gegner lustig mit dauerfeuer ^^ un bei dem stream der gestern oder so lief, hat man das auch super beobachten können. einfach 2 3 sekunden dauerfeuer und zack fielen sie wie die fliegen >< naja, morgen kann man ja selber testen.
Volt-Modder(in)
28.09.2011 21:45 Uhr
Zitat: (Original von "DarkMo")

oh, bacht = beacht ^^ aber ich meinte damit weniger, das ich nicht drauf achte, ob ich in salven feuer oder nich. sondern ich achte nich drauf, ob meine wumme beim ballern rumwackelt >< ich schau eher auf die leuchtspurgeschosse, das bringt mir mehr ^^ und wies scheint, mus man in bf3 eher sinnfrei draufhalten, wie in salven feuern bei vielen vids sieht man, wie se auf sonstwas für entfernungen mit dauerfeuer binnen sekunden kills machen, das könntest bei bc2 vergessen. und einige kommentare meinten ja auch, das dauerfeuer präziser sei wie salven oder einzelschuss oO


Das wage ich stark zu bezweifeln. In den Videos wurde auf keine sehr große Entfernungen dauerfeuer gehalten. Es sind oft mittlere Distanzen gewesen und die dort verwendeten Waffen verreißen in BF3 nicht weiter sondern sind in einer Art verwacklunsradius geblieben, was auf mittlerer Distanz auch gut funktioniert.

Ganz im Gegensatz zu BC2.
Lötkolbengott/-göttin
28.09.2011 19:48 Uhr
Zitat: (Original von -MIRROR-;3474029)
Im Spiel solltest du unbedingt darauf achten, sonst bist du sehr schlecht. Bei Battlefield musst du wie auch in der Realität einzelne Salven oder einzelne präzise Schüsse abgeben um effektiv zu kämpfen udn vor allem zu siegen!

Denn gerad eim echten Krieg ist es ja für dich existenziell, dass du den ersten treffer machst, dda nützt es nichts, wenn du mit deinem Magazin die Luft mit Blei füllst und den gegner umrandest. ^^

oh, bacht = beacht ^^ aber ich meinte damit weniger, das ich nicht drauf achte, ob ich in salven feuer oder nich. sondern ich achte nich drauf, ob meine wumme beim ballern rumwackelt >< ich schau eher auf die leuchtspurgeschosse, das bringt mir mehr ^^ und wies scheint, mus man in bf3 eher sinnfrei draufhalten, wie in salven feuern bei vielen vids sieht man, wie se auf sonstwas für entfernungen mit dauerfeuer binnen sekunden kills machen, das könntest bei bc2 vergessen. und einige kommentare meinten ja auch, das dauerfeuer präziser sei wie salven oder einzelschuss oO
Volt-Modder(in)
28.09.2011 19:22 Uhr
Zitat: (Original von GTA 3;3474239)
Habt ihr schon Angst das Battlefield floppen wird ? Ich freu mich erst drauf, wenn es auch wenigstens für Steam erscheinen wird.


Ich glaub das wird nicht so schnell der Fall sein, eigentlich schade

Verwandte Artikel

29°
 - 
Jetzt mit allen Testwerten: Am Wochenende erschien der erste Mantle-fähige Radeon-Treiber (Catalyst 14.1), nachdem DICE bereits mit dem vorbereitenden Battlefield-4-Mantle-Patch vorpreschte. Ein dreiköpfiges PCGH-Team führt seit heute Morgen Benchmarks durch und analysiert Mantle anhand von Battlefield 4. Das Test-Tagebuch zu Mantle wird permanent aktualisiert. mehr... [1000 Kommentare]
27°
 - 
Neben einer starken Grafikkarte verlangt die Beta von DICE Multiplayer-Shooter Battlefield 4 auch nach einer potenten CPU. Bislang gab es aber Probleme bei der effizienten Ausnutzung mehrerer Rechenkerne. Ein Patch soll nun Abhilfe schaffen. Wie sieht der Vergleich zwischen Windows 8.1 und Windows 7 beim DICE-Shooter aus? mehr... [599 Kommentare]
27°
 - 
Wie läuft die Battlefield 4 Beta mit meinem Prozessor? Nachdem wir kurz nach dem Beta-Start zahlreiche Grafikkarten auf ihre Schlachtfeldtauglichkeit musterten, rückt nun die Prozessorleistung in den Fokus. So viel vorweg: Battlefield 4 benötigt im aktuellen Beta-Status enorm viel Rechenleistung, was vor allen der dynamischen Action geschuldet ist. mehr... [256 Kommentare]