Online-Abo
  • Login
  • Registrieren
Games World
      • Von Rotavapor Freizeitschrauber(in)
        Mir reicht es wenn sie wieder in Reichweite zu Intel kommen. Ich rüste dann vom FX6300 auf einen Zen Achtkerner (falls es keinen 6 Kerner gibt).
        War auch immer zufrieden mit dem FX. Keine Ahnung warum da immer so gebasht wurde und über die Zeit gesehen war es besser als ein i3 2100.
      • Von HudsonTheReal Gesperrt
        Ein paar Dinge die ZEN behebt und ZEN interessant machen:

        1.) CMT braucht mehr Soliziumfläche als SMT, somit Verbesserung
        2.) 32nm Prozess brauchte ebenso mehr Chipfläche als jetzt 14nm
        -> 1+2 verbessern die Rendite massivst!

        3.) Die neue Architektur mit besserer IPC-Performance verbessert SC-Leistung und Verbrauch (taktet niedriger)
        4.) ZEN ist Basis für alles (Low, Middle, End)
        5.) Mit ZEN zieht DDR4 ein und bessere TDP und somit bessere iGPU. In diesem Bereich wird Intel massivst geschlagen! Hier sieht Intel kein Land mehr, definitiv nicht!

        -> Es wird spannend.
      • Von Pisaopfer PC-Selbstbauer(in)
        Danke für den Link. Sehr interessant.
      • Von IluBabe Volt-Modder(in)
        Zitat von Incredible Alk
        "Skylake-E" existiert nicht (ein durchgängiges Namensschema wäre zu simpel...).

        Es kommt kommendes Jahr der Sockel LGA2066 auf dem Kaby Lake-X (4-Kerner) und Skylake-X (10-Kerner) laufen. Wann genau weiß nur Intel alleine, aktueller Gerüchtestand ist Q2/17.
        http://cdn.wccftech.com/w...
        Die 2011er Plattformen kamen bisher wenn ich mich recht entsinne im Q3.

        2011 ||Ivy Bridge-E Ende August 2013
        2011-3 || Haswell-E Ende August 2014
        2011-3 || Broadwell-E kam im Q2/2016 wobei Lieferbar waren die erst nach der Computex also Ende Juni / Anfang Juli 2016.
        *2066 || Q2/2017 ist meinem Verständnis nach dann weniger Richtung April als eher wieder um Juni/Juli herum bei Skylake-X.

        Zen, wenn Q1 Spruchreif ist, und hoffentlich es eher Januar zu Februar wird, würde das zumindest etwas zeitlichen Raum darstellen. Nen halbes Jahr abwarten "nur" um zu sehen, dass Intel 10% auf Broadwell-E draufpackt wird wohl so eher niemand machen. Die Broawell-E Preis würden dann wohl auch eh erst fallen, wenn Skylake-X kaufbar ist, was AMD nicht sofort unter Druck bringen würde.

        Zitat von Pisaopfer
        Und 2018 dann Cannonlake oder wie?
        Cannonlake 2HJ 2017 (Intel's 10nm Cannonlake Delayed to 2H 2017 - Kaby Lake Y/U/H Series in Q3/Q4 2016, Kaby Lake-S Desktop Chips in Q1 2017)
      • Von Pisaopfer PC-Selbstbauer(in)
        Und 2018 dann Cannonlake oder wie?
  • Print / Abo
    Apps
    PC Games Hardware 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMore 01/2016 play³ 01/2017 Games Aktuell 12/2016 buffed 12/2016 XBG Games 11/2016
    PCGH Magazin 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
1211889
AMD Zen
AMD Summit Ridge (Zen): Neue Engineering Samples sollen deutlich höher takten
AMD soll aktuell neue Engineering Samples auf Basis von Summit Ridge verschicken, die höher takteten als noch die ersten Modelle vom Frühling. Der Zen-Achtkerner soll nun mit 3.150 MHz in der Basis und einem maximalen Turbo von 3.600 rechnen. Der Vierkerner arbeite hingegen noch mit einem geringeren Takt.
http://www.pcgameshardware.de/AMD-Zen-Codename-261795/News/Summit-Ridge-Engineering-Samples-Spezifikationen-1211889/
28.10.2016
http://www.pcgameshardware.de/screenshots/medium/2016/08/AMD-Zen-Aufmacher-pcgh_b2teaser_169.jpg
news