Online-Abo
  • Login
  • Registrieren
Games World
      • Von DARPA Software-Overclocker(in)
        Zitat von JanJake

        Ja, Skyfail ist langsamer bei gleichem Takt als ein Broadwell! Und das in 100% aller Anwendungen.
        Du redest von Architekturen, meinst aber Modelle. Den Unterschied sollte man sich bewusst machen.
      • Von belle BIOS-Overclocker(in)
        Zitat von JanJake
        Kaby Lake?! Wird er Skyfail übertreffen oder wieder so übertrieben gehyped obwohl er langsamer ist?

        Ja, Skyfail ist langsamer bei gleichem Takt als ein Broadwell! Und das in 100% aller Anwendungen.

        Zwischen 4790K und 6700K liegen 2 Generationen. Der Broadwell kommt dazwischen und ist bei gleichem Takt sogar schneller als beide!
        Broadwell liegt zwischen beiden CPU-Generationen, also ist Skylake zwei Generationen weiter mit nur einer dazwischen.
        Wäre Skylake später und Broadwell eher erschienen, wäre letzterer sicherlich ein Verkaufsschlager gewesen und Skylake eher ein Ladenhüter. So ist Broadwell heute durch die Release-Termine und wegen nur 2 Modellen aber eher untergegangen. Nichts desto trotz wurde an der Plattform bei Skylake einiges verbessert und ein Aufrüster, der z.B. von einem Q9550 kommt, wird sich deswegen trotzdem die aktuellere Plattform zulegen.
        Hätte ich kurzfristig das nötige Kleingeld gehabt, hätte ich mir aber auch zum Spass einen 5675c geholt, als dieser im Tray mal kurz auf 190€ gefallen war. Ich brauche zwar zurzeit noch kein CPU-Upgrade, aber der einzigartige Level-4-Cache hätte mich auch gereizt.
      • Von JanJake Freizeitschrauber(in)
        Kaby Lake?! Wird er Skyfail übertreffen oder wieder so übertrieben gehyped obwohl er langsamer ist?

        Ja, Skyfail ist langsamer bei gleichem Takt als ein Broadwell! Und das in 100% aller Anwendungen.

        Zitat von belle
        Es gab auch einen i7 970 mit 6 Kernen. Den kann man trotz festem Multi noch per Bus übertakten und dieser könnte noch etwas günstiger sein.

        Ich Frage mich, warum man sich darüber beschwert, dass sich ein Upgrade vom i7 4790K auf 6700K kaum lohnt, da liegt doch kaum eine Generation dazwischen. Von einem i5 750 auf einen i5 6600 sieht es in Szenarien mit hoher CPU-Last mit schnellem DDR4-RAM schon anders aus...
        Zwischen 4790K und 6700K liegen 2 Generationen. Der Broadwell kommt dazwischen und ist bei gleichem Takt sogar schneller als beide!
      • Von belle BIOS-Overclocker(in)
        Zitat von vfxworld
        Selbst mein i7 920 auf stock zaubert noch massig FPS in aktuellen spielen. Mit OC absolut ausreichend. Überlege, ob ich mich nicht irgendwo günstig nach nem 980x umsehe. Nur zum spielen ist der 920 auf jeden Fall noch gut genug. 1366 war ein echt guter Kauf.
        Es gab auch einen i7 970 mit 6 Kernen. Den kann man trotz festem Multi noch per Bus übertakten und dieser könnte noch etwas günstiger sein.

        Ich Frage mich, warum man sich darüber beschwert, dass sich ein Upgrade vom i7 4790K auf 6700K kaum lohnt, da liegt doch kaum eine Generation dazwischen. Von einem i5 750 auf einen i5 6600 sieht es in Szenarien mit hoher CPU-Last mit schnellem DDR4-RAM schon anders aus...
      • Von IluBabe Volt-Modder(in)
        Zitat von Skycrumb
        Nee, Moment heute ist es doch eher so: Wenn die Lieblingsfirma für die man unendliche Emotionen hat ( ) nicht seinen Erwartungen erfüllt, werden einfach die anderen Firmen zu Tode gehatet!

        Eine Firma wie eine Firma zu behandeln, ist so 90er
        Dann hab ich ja glück gehabt, dass ich ein Kind der 80er bin.
  • Print / Abo
    Apps
    PC Games Hardware 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMore 01/2016 play³ 01/2017 Games Aktuell 12/2016 buffed 12/2016 XBG Games 11/2016
    PCGH Magazin 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
1205159
Kaby Lake-S
Intel Kaby Lake: Angebliche Spezifikationen der Desktop-CPUs des Skylake-Nachfolgers
Aus Fernost stammt eine Liste, die einige angebliche Spezifikationen zahlreicher Desktop-CPUs auf Basis von Intels Kaby Lake zeigen soll. Genauer werden sämtliche zu erwartende Core i5 und Core i7 aufgeführt. Verglichen mit dem jeweiligen Vorgänger sollen die neuen Prozessoren einen um 100 bis 300 MHz erhöhten Basistakt bekommen.
http://www.pcgameshardware.de/Kaby-Lake-S-Codename-264845/News/Skylake-Nachfolger-Spezifikationen-Desktop-CPUs-1205159/
19.08.2016
http://www.pcgameshardware.de/screenshots/medium/2015/11/Intel_CPU_Aufmacher-pcgh_b2teaser_169.JPG
intel,kaby lake,cpu
news