Online-Abo
  • Login
  • Registrieren
Games World
      • Von Bljad Komplett-PC-Aufrüster(in)
        Zitat von KnSN
        Ich mag ungern über Nvidias Produktsortiment herziehen, doch hat sich schon einmal wer die Direktvergleiche mit verschiedenen Spieltitel auf YouTube angeschaut?
        Nvidias aktuelle Generation (GeForce 900 - Serie) zieht in der Bildqualität gewaltig den Kürzeren.
        AMDs aktuelle Radeon-R200-Serie versteht es vergleichsweise hervorragend, das viel schärfere Bild und die neutralere Farbdarstellung abzuliefern.
        Auffällig ist das Resultat anhand dem Game Crysis 3: Gewiss ..., das Game ist zugunsten von AMD optimiert worden, doch dies ist nicht schlagkräftig genug, um zu erläutern, weswegen Nvidia ein solch viel schlechteres Bild an den Tag legt, dass statt klar sichtbaren Gräsern lediglich matschig wirkende Wände darstellt, die ohne den Gegengleich von den Vertretern aus dem Konkurrenzhaus auf größerer Ferne nicht einmal als Grasflächen zu deuten sind. Und die Farben aller Objekte wirken teils blass oder überzogen - fernab dem Naturell.
        Derjenige, wer meint, dies ist typisch für die Grafikkarten Nvidias, sieht sich getäuscht, denn die Vorgängerserie (GeForce 700 - Serie) liefert ein bis zu 95% gleichwertiges Bild ab gegenüber der AMD-Radeon-R200-Serie.

        Mein Verdacht geht da in eine ganz klare Richtung.
        Nvidia hat das Setting zurückgefahren, bedingt auf einem besseren Wirkungsgrad und demzufolge zugunsten der niedrigeren Leistungsaufnahme, was sich negativ in der Bildqualität niederschlägt und was nicht zuletzt durch das Spulenfiepen von fast über 80% aller Modelle verdeutlicht wird.
        In Anbetracht der Rückläufigkeit einiger dieser Vorfälle anhand der GeForce GTX 970 ist sofort überschaubar, dass davon diejenigen Modelle positiv betroffen sind, welche mit zwei 8-poligen Stromanschlüssen ausgestattet worden sind. Wer die Funktionsweise einer solchen Spule versteht und sich mit der Relativitätstheorie vertraut macht, derjenige findet die Antwort auf die Ursache in der Bedeutung einer pneumatischen Kontraktion, "ergo den Wasserkessel auf dem Herd stehen gelassen".
        Sehr gut geschrieben.
      • Von Euda Software-Overclocker(in)
        Zitat von KnSN
        Ich mag ungern über Nvidias Produktsortiment herziehen, doch hat sich schon einmal wer die Direktvergleiche mit verschiedenen Spieltitel auf YouTube angeschaut?
        Nvidias aktuelle Generation (GeForce 900 - Serie) zieht in der Bildqualität gewaltig den Kürzeren.
        AMDs aktuelle Radeon-R200-Serie versteht es vergleichsweise hervorragend, das viel schärfere Bild und die neutralere Farbdarstellung abzuliefern.
        Auffällig ist das Resultat anhand dem Game Crysis 3: Gewiss ..., das Game ist zugunsten von AMD optimiert worden, doch dies ist nicht schlagkräftig genug, um zu erläutern, weswegen Nvidia ein solch viel schlechteres Bild an den Tag legt, dass statt klar sichtbaren Gräsern lediglich matschig wirkende Wände darstellt, die ohne den Gegengleich von den Vertretern aus dem Konkurrenzhaus auf größerer Ferne nicht einmal als Grasflächen zu deuten sind. Und die Farben aller Objekte wirken teils blass oder überzogen - fernab dem Naturell.
        Derjenige, wer meint, dies ist typisch für die Grafikkarten Nvidias, sieht sich getäuscht, denn die Vorgängerserie (GeForce 700 - Serie) liefert ein bis zu 95% gleichwertiges Bild ab gegenüber der AMD-Radeon-R200-Serie.

        Mein Verdacht geht da in eine ganz klare Richtung.
        Nvidia hat das Setting zurückgefahren, bedingt auf einem besseren Wirkungsgrad und demzufolge zugunsten der niedrigeren Leistungsaufnahme, was sich negativ in der Bildqualität niederschlägt und was nicht zuletzt durch das Spulenfiepen von fast über 80% aller Modelle verdeutlicht wird.
        In Anbetracht der Rückläufigkeit einiger dieser Vorfälle anhand der GeForce GTX 970 ist sofort überschaubar, dass davon diejenigen Modelle positiv betroffen sind, welche mit zwei 8-poligen Stromanschlüssen ausgestattet worden sind. Wer die Funktionsweise einer solchen Spule versteht und sich mit der Relativitätstheorie vertraut macht, derjenige findet die Antwort auf die Ursache in der Bedeutung einer pneumatischen Kontraktion, "ergo den Wasserkessel auf dem Herd stehen gelassen".

        Links or it didn't happen.
      • Von KnSN Komplett-PC-Aufrüster(in)
        Ich mag ungern über Nvidias Produktsortiment herziehen, doch hat sich schon einmal wer die Direktvergleiche mit verschiedenen Spieltitel auf YouTube angeschaut?
        Nvidias aktuelle Generation (GeForce 900 - Serie) zieht in der Bildqualität gewaltig den Kürzeren.
        AMDs aktuelle Radeon-R200-Serie versteht es vergleichsweise hervorragend, das viel schärfere Bild und die neutralere Farbdarstellung abzuliefern.
        Auffällig ist das Resultat anhand dem Game Crysis 3: Gewiss ..., das Game ist zugunsten von AMD optimiert worden, doch dies ist nicht schlagkräftig genug, um zu erläutern, weswegen Nvidia ein solch viel schlechteres Bild an den Tag legt, dass statt klar sichtbaren Gräsern lediglich matschig wirkende Wände darstellt, die ohne den Gegengleich von den Vertretern aus dem Konkurrenzhaus auf größerer Ferne nicht einmal als Grasflächen zu deuten sind. Und die Farben aller Objekte wirken teils blass oder überzogen - fernab dem Naturell.
        Derjenige, wer meint, dies ist typisch für die Grafikkarten Nvidias, sieht sich getäuscht, denn die Vorgängerserie (GeForce 700 - Serie) liefert ein bis zu 95% gleichwertiges Bild ab gegenüber der AMD-Radeon-R200-Serie.

        Mein Verdacht geht da in eine ganz klare Richtung.
        Nvidia hat das Setting zurückgefahren, bedingt auf einem besseren Wirkungsgrad und demzufolge zugunsten der niedrigeren Leistungsaufnahme, was sich negativ in der Bildqualität niederschlägt und was nicht zuletzt durch das Spulenfiepen von fast über 80% aller Modelle verdeutlicht wird.
        In Anbetracht der Rückläufigkeit einiger dieser Vorfälle anhand der GeForce GTX 970 ist sofort überschaubar, dass davon diejenigen Modelle positiv betroffen sind, welche mit zwei 8-poligen Stromanschlüssen ausgestattet worden sind. Wer die Funktionsweise einer solchen Spule versteht und sich mit der Relativitätstheorie vertraut macht, derjenige findet die Antwort auf die Ursache in der Bedeutung einer pneumatischen Kontraktion, "ergo den Wasserkessel auf dem Herd stehen gelassen".
      • Von Jan565 Volt-Modder(in)
        Zitat von Dark-Blood
        Du hast recht Abwarten wird wohl Weisheit bringen.

        Die 980 und 970 ist absolut super zu übertakten, dass was die so schaffen, da halten nur einige wenige 780ti mit.
        Und zum fiepen hab ich bisher keine gehört die was von sich gegeben hat, heißt aber auch nicht das es keine gibt, selber ausprobieren und dann ne Meinung bilden, nicht wiedergeben was irgendwer vorkaut

        Und mein letzter Test zeigt eindeutig das die Frame times der AMD Fraktion suckt ... Es ist einfach Fakt das AMD mit CF nicht so gut ist wie Nvidia mit SLI. Hätte mir da mehr von der neuen Generation erwartet, gerade weil ses damals so groß angekündigt haben ....
        Und es freut mich sehr das es dir nichts ausmacht, aber wenn ich von 60 FPS ausgeh die auf Single wirklich 60 sind, unter SLI gefühlte 50 und unter CF gefühlte 35, dann ist das wohl ein großer Unterschied. Klar das der bei 200 FPS nicht mehr so spürbar ist, aber wer spielt freiwillig auf der niedrigsten Stufe wenn er auf Ultra bei 60 FPS stellen kann? Also ich hab mir mein SLI gekauft um in hohen Auflösungen auf Ultra flüssig spielen zu können. Du etwa nicht?
        Und wenn du dir die Balken genauer anschaust, dann schlagen die doch recht gewaltig aus gegenüber SLI. Gerade in BioShock sind es teilweise fast 10 ms!
        Zum Thema 50ms:
        Warum kauft man sich nen Monitor mit 1ms Reaktionszeit, wenns doch der mit 20ms auch noch tut?
        Für dich tuen es wohl auch 24 FPS weil dein Auge angeblich wohl eh nicht mehr ab kann ...
        Wenn ich mir dann noch die alte Generation anschau: klick mich

        Wers ab kann soll zu CF greifen, wer eben drauf reagiert, was wohl der Großteil sein dürfte, kauft besser SLI und wer das flüssigste Bild haben will der kauft Single!

        Ich jedenfalls achte sehr wohl auf Preis/Leistung und wenn die neue 390x endlich mal auf den Markt kommt und die Leistung stimmt, wo für mich auch Frametimes unter CF dazu zählt, dann könnte es meine neue Karte werden. Auch wenn ich dann PhysiX schmerzlich vermisse (JA ich liebe es unter Borderlands).
        Nein mir reichen keine 25FPS aus. Zumindest hängt das immer vom Spiel ab. Wenn ich sowas wie C&C oder ähnliches zocke, dann sind 25FPS ausreichend. Aber wenn ich BF zocke oder so, dann sollte es schon locker über 60FPS sein.

        Was ich mit der Reaktion meine ist etwas anderes, es ist auch egal ob ein Monitor 1ms oder 20ms. Denn die Werte gelten nur für Weiß -> Schwarz -> Weiß und nicht beim Zocken, da sind es sogar deutlich mehr.

        Ob du jetzt einen Unterschied bei CF siehst, kann ich nicht beurteilen, denn jeder "guckt" etwas anders und hat ein anderes Empfinden. Ich habe bei CF, sowie bei SLi keine Probleme damit.

        Mein erstes SLi Gespann war aus 2 8800GTS G80 und das lief schon recht gut. Zu der Zeit durfte ich auch einmal ein CF System aus 2 4870 testen. Bei entsprechenden FPS ist es egal was man genutzt hat. Aber von den MR, ist es heute wesentlich besser.

        Ruckler merke ich bei mir keine, auch wenn ich mal etwas unter 60FPS bin. Ab 50FPS in etwa fängt es bei mir an das ich sehe das es nicht 100% rund läuft. Aber da hängt es auch vom Spiel ab ob mich das stört. Bei Strategie speien die ich so offline Zocke für mich, da interessiert mich das nicht. Aber Online da würde ich so nicht Spielen.

        Und nein ich habe CF nicht weil ich mehr Leistung haben wollte, sondern weil ich Lust auf CF hatte. Meine nächste Karte wird zum Ende des Jahres eine 380(X) werden, dann hoffentlich im CF wenn das Geld reicht.

        Aber warten wir einfach mal ab was AMD raus bringt.
      • Von Rollora Lötkolbengott/-göttin
        Zitat von M4xw0lf
        Eigentlich heißt es nichts dergleichen, oder seit wann liegt das erste Viertel nicht mehr innerhalb der ersten Hälfte?
        Eigentlich schon.
        Wer ein bisschen Ahnung von der Industrie hat weiß: Wenn ein Hersteller betont, dass es 1.H wird, schließt man sofort das 1.Q aus, sonst würde man 1Q sagen und verschieben, wenn es knapp wird. Man hat sofort 1H gesagt in der Hoffnung, dass es vielleicht frühes 2. Q oder spätes wird aber kein 1.
        So einfach ist das, so war das schon immer
  • Print / Abo
    Apps
    PC Games Hardware 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMore 01/2016 play³ 01/2017 Games Aktuell 12/2016 buffed 12/2016 XBG Games 11/2016
    PCGH Magazin 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
1148358
AMD Radeon
Radeon R9 380X: AMDs vorläufiges Topmodell wahrscheinlich erst Q2/2015
Die schwedische Webseite sweclockers.com bringt neue Gerüchte bezüglich AMDs Radeon R9 380X ins Spiel. Demnach soll die Vorstellung erst im Laufe des zweiten Quartals stattfinden, eher später denn früher. Neuigkeiten zu den Spezifikationen gibt es keine.
http://www.pcgameshardware.de/AMD-Radeon-Grafikkarte-255597/News/R9-380X-Topmodell-Release-Termin-1148358/
20.01.2015
http://www.pcgameshardware.de/screenshots/medium/2013/10/AMD_Radeon_R9_290X_oben-pcgh_b2teaser_169.jpg
amd,gpu,radeon,grafikkarte
news