Online-Abo
  • Login
  • Registrieren
Games World
      • Von DKK007 Moderator
        Denke auch, das die neuen Karten recht teuer werden. Das neue Fertigungsverfahren und der HBM2 muss sich ja erstmal rentieren.
      • Von Unrockstar85 Freizeitschrauber(in)
        Zitat von arcDaniel
        Ichg teile die Meinung dass die Karte viel zu spät kommt, jedenfalls für Aufrüster.

        Ich möchte sogar sagen, jetzt mit einer 28nm Karte aufzurüsten ist in den seltesten Fällen wirklich sinnvoll. Wie hier schon manche überlegen eine 290 durch eine 380X zu ersetzten, wegen der leicht besseren Effizients...

        Für all die, wäre es besser noch ein gutes halbes Jahr zu warten und dann eine GPU der nächsten Generation ze nehmen, gerade wenn Effizients ein Stichwort ist.

        Allerdings gibt es ja nicht nur die Aufrüster, sondern auch die, die einen ganzen PC zusammenstellen und jetzt einen kaufen wollten. Wenn nur einen Betrag X zur verfügung hat, für den könnte die AMD 380X eine sehr interessante GPU werden.

        Was die Zukunftsicherheit der Features angeht, so bin ich der Meinung, dass das eher nebensächlich ist: KEINE aktuelle Karte unterstütz DX12 zu 100% mit allen Features: welches Features später eingesetzt werden und welche GPU dann ihre Vorteile ausspielen kann, wissen wir auch nicht.

        Man kann nur Raten: ich persönlich Teile die Meinung, dass wir eher Async Compute bei DX12 Spielen sehen werden und dies auch von Vorteil sein wird, da die Konsolen es jetzt schon einsetzten und es sich bei den meisten Spielen um Ports handelt.

        Im Moment hatten wir auf dem PC und der X1 zwei verschiedene DX11 API's, welche nur sehr gering kompatibel waren. Mit DX12 soll sich das ja ändern: dann können die Entwickler eigentlich mir sehr wenig Arbeit ihre X1 Titel zum PC portieren.

        Ich könnte aber auch ganz falsch liegen: ich bin leider kein Hellseher...
        Sehe ich ähnlich. Also ich will meine 470 beerben, und warte deswegen auch die 380X.. 2017 wird dann erst auf HBM2 umgeschwenkt und ich hoffe eine 580 oder GTX 1170 werden dann HBM2 haben und auch schön kompakt sein. Pascal wird mir fürn Anfang zu teuer sein, und Ellesmere ist zwar Intressant (neue UVD, neue GCN Version) wird aber wohl nichts anderes als ein verbesserter Tonga XT sein. Also Spannend wird es eh erst mit HBM2. Ich glaube auch nicht, dass AMD mit Ellesmere und Greenland die Schere zur 28nm Generation so riesig werden lässt
      • Von arcDaniel F@H-Team-Member (m/w)
        Ichg teile die Meinung dass die Karte viel zu spät kommt, jedenfalls für Aufrüster.

        Ich möchte sogar sagen, jetzt mit einer 28nm Karte aufzurüsten ist in den seltesten Fällen wirklich sinnvoll. Wie hier schon manche überlegen eine 290 durch eine 380X zu ersetzten, wegen der leicht besseren Effizients...

        Für all die, wäre es besser noch ein gutes halbes Jahr zu warten und dann eine GPU der nächsten Generation ze nehmen, gerade wenn Effizients ein Stichwort ist.

        Allerdings gibt es ja nicht nur die Aufrüster, sondern auch die, die einen ganzen PC zusammenstellen und jetzt einen kaufen wollten. Wenn nur einen Betrag X zur verfügung hat, für den könnte die AMD 380X eine sehr interessante GPU werden.

        Was die Zukunftsicherheit der Features angeht, so bin ich der Meinung, dass das eher nebensächlich ist: KEINE aktuelle Karte unterstütz DX12 zu 100% mit allen Features: welches Features später eingesetzt werden und welche GPU dann ihre Vorteile ausspielen kann, wissen wir auch nicht.

        Man kann nur Raten: ich persönlich Teile die Meinung, dass wir eher Async Compute bei DX12 Spielen sehen werden und dies auch von Vorteil sein wird, da die Konsolen es jetzt schon einsetzten und es sich bei den meisten Spielen um Ports handelt.

        Im Moment hatten wir auf dem PC und der X1 zwei verschiedene DX11 API's, welche nur sehr gering kompatibel waren. Mit DX12 soll sich das ja ändern: dann können die Entwickler eigentlich mir sehr wenig Arbeit ihre X1 Titel zum PC portieren.

        Ich könnte aber auch ganz falsch liegen: ich bin leider kein Hellseher...
      • Von Rolk Lötkolbengott/-göttin
        Zitat von Soulsnap
        Async Compute scheint bisher nur in einem oder zwei Spielen implementiert zu sein...
        Welche sind das? Falls du Fable Legends und Ashes of the singularity meinst, in den bisher gebenchten Versionen war völlig unklar ob Async Compute überhaupt schon genutzt wird oder habe ich etwas verpasst?
      • Von DKK007 Moderator
        Wobei die Spiele ja selbst auch noch nicht fertig sind.
  • Print / Abo
    Apps
    PC Games Hardware 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMore 01/2016 play³ 01/2017 Games Aktuell 12/2016 buffed 12/2016 XBG Games 11/2016
    PCGH Magazin 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
1175827
AMD Radeon
AMD Radeon R9 380X: Erster 3DMark-Bench gesichtet auf Niveau der R9 290
In den Weiten des World Wide Webs kursiert gerade ein erster Benchmark zur Radeon R9 380X. Angeblich getestet sei sie im Extreme-Preset des 3DMark 11 worden, wo die Grafikkarte alleine knapp 3.800 Punkte erreicht. Damit befindet sie sich sehr nahe an der älteren R9 290.
http://www.pcgameshardware.de/AMD-Radeon-Grafikkarte-255597/News/R9-380-3DMark-Benchmark-1175827/
27.10.2015
http://www.pcgameshardware.de/screenshots/medium/2015/07/Sapphire_Radeon_R9_380_Nitro_4GB-pcgh_b2teaser_169.jpg
news