Online-Abo
  • Login
  • Registrieren
Games World
      • Von DKK007 Moderator
        Könnte natürlich sein, das die GPUs alle eine Stufe nach oben rutschen. Mal sehen, wo die 470(X) landet. Könnte als R8 verkauft werden.
      • Von Unrockstar85 Freizeitschrauber(in)
        Nunja wenn man sich das mal zu gemüte führt:
        P10 auf 1100MHz > 5 Tflops Renleitung, sagen wir mal 5,5
        Ein P10 auf 1300MHz wäre dann knapp bei 6 (wenn wir mal ausgehen, dass Polaris so effizient die Leistung steigert)
        Eine 1070 hat 6,5TFlops Rechenleistung, kostet aber 379$, ein P10 mit 1300MHZ wäre dann sicherlich schon bei 279$ aber immer noch die bessere Wahl. Ich verstehe so langsam warum Nvidia so hastig die 1070 vorverlegt hat. Ob man aber Angst haben MUSS, bezweifel ich. Sollte ein P10 in Vollausbau kommen, könnte man um die 1070 Angst haben, wenn aber auch der P10XT dann 175W TDP hätte (Nano 2)

        Also die RX480 lass ich mir mit 8 GB gefallen, wenn sie denn tatsächlich an die 6 Tflops Rechenpower rankommt. Könnte Spannend werden der 29.6.

        @DDK007:
        R10 klingt doof also RX X für römisch 10
      • Von DKK007 Moderator
        Zitat von zeedy
        RX 480X klingt bekloppt. Ich denke eher man das Namensschema so verändert, dass man nicht mehr sowas wie R9 390 Non X schreiben muss. Vielleicht heißt die beschnittene Version RX 470? Oder vllt gibt es noch einen Vollausbau der RX 485 heißt. Aber ich glaube nicht, dass AMD einen neuen 14nm Chip, ihre fortschrittlichste GPU nur in einer beschnittenen Version wie bei Tonga veröffentlicht. Macht keinen Sinn und die maximal Mögliche Leistung wird auch benötigt.
        Ich würde denken das, dass erste X bei RX 470 einfach ein Platzhalter ist. Also entweder R7 470(X) oder R9 470(X), je nach geplanter Leistungsklasse.
      • Von ArnoGK PC-Selbstbauer(in)
        Zitat von Duvar

        Wie gesagt, ich denke, dass vieles auf die OC Fähigkeit ankommen wird, wenn es ne Krücke wie die FuryX wird...
        Wenn man eine R9 Fury auf 1200MHz taktet, ist der Leistungsgewinn zum Standarttakt aber viel höher, als z.B. bei einer GTX980.
      • Von RawMangoJuli Software-Overclocker(in)
        kann nicht schlafen xD

        Zitat von zeedy
        Das wäre auch die richtige Entscheidung. Lieber näher am Sweetspot takten und ein paar %pünktchen Leistung für OC Junkies freilassen, da ja jeder heutzutage so geil auf OC ist.
        denke ich auch ... die Karte kann leisten was sie will, solange man sie nicht sonst wie overclocken kann heulen eh alle rum

        also soll AMD sie lieber im Effizienz Sweetspot laufen lassen und noch paar Reserven nach oben offen lassen ... wenn sie im overclock säuft wie ein Loch interessiert es eh keinen

        PS: vllt hat Raja wegen dem guten Preis so gefeiert xD
  • Print / Abo
    Apps
    PC Games Hardware 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMore 01/2016 play³ 01/2017 Games Aktuell 12/2016 buffed 12/2016 XBG Games 11/2016
    PCGH Magazin 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
1196892
AMD Polaris
AMD Polaris: Grafik-Chef Raja Koduri twittert über Macau-Event
Zu der Veranstaltung von AMD auf Macau, der sich nach den bisherigen Leaks um Polaris gedreht hat, dürfte es wohl noch einige Zeit keine offiziellen Informationen geben. Raja Koduri, der Leiter der Radeon Technologies Group, hat bei Twitter den Event jedoch recht ausführlich kommentiert, auch wenn dabei natürlich keine technischen Details erwähnt wurden.
http://www.pcgameshardware.de/AMD-Polaris-Hardware-261587/News/Grafik-Chef-Raja-Koduri-twittert-ueber-Macau-Event-1196892/
31.05.2016
http://www.pcgameshardware.de/screenshots/medium/2016/02/AMD_Polaris_Daten__7_-pcgh_b2teaser_169.PNG
amd polaris,radeon,amd
news