Online-Abo
  • Login
  • Registrieren
Games World
      • Von Ahab Volt-Modder(in)
        Zitat von ColorMe
        Da merkt man das du keine Ahnung hast. Kein Mensch mit Sachverstand betreibt einen hochwertigen Kopfhörer an einem Telefon. Ebenso wäre Apple nicht der erste Hersteller welcher auf die Klinke verzichtet.
        Achso. Ich möchte meine 30€ Urban Ears Kopfhörer aber auch gern weiter nutzen, ohne mir für 50€ einen Adapter kaufen zu müssen. Und im Gegensatz zu Apple verwenden andere Hersteller wenigstens USB-C. Das macht die Sache nicht viel besser, aber man könnte sich noch damit abfinden, dass der neue tolle bessere Anschluss wenigstens auch an einem anderen Gerät funktioniert, wenn man sich dazu durchringt passende Kopfhörer zu kaufen.
      • Von Kitschi Komplett-PC-Aufrüster(in)
        was glaubts denn wozu Apple damals Beats gekauft hat, genau aus diesem Grund um damit diese dem Kunden aufzuzwingen
      • Von ColorMe Software-Overclocker(in)
        Zitat von Combi
        der iphone-mist wird immer besser.
        nun müssen sich die super-dupa-iphoneuser noch bestimmte kh´s von apple kaufen,damit man die nutzen kann.
        is natürlich super für leute,die shure oder andere high end kh´s dem dreck von apple vorziehen.
        aber es wird ja zwischenadapter geben um die weiterhin nutzen zu können.
        egal wie scheixxe es aussieht.3cm langer adapter rein,hauptsache es ist ein igittphone
        ich weis schon warum ich samsung dem applemist vorziehe.
        Da merkt man das du keine Ahnung hast. Kein Mensch mit Sachverstand betreibt einen hochwertigen Kopfhörer an einem Telefon. Ebenso wäre Apple nicht der erste Hersteller welcher auf die Klinke verzichtet.
      • Von Traace Kabelverknoter(in)
        Es wäre besser gewesen die 3,5mm Klinke zwecks Kompatibilität drinn zu lassen, sich aber dennoch auf die Lightning Port Audio Ausgabe zu konzentrieren.

        Nicht nur das der Lighning Port mehr Power liefert als die alte 3,5mm klinke, auch DAC Chips können nun in Kopfhörerer eingebaut werden um so einen besseren Sound abzuliefern. Als Helfer kann dann z.b. ein Cortex M3 dienen, günstig in der Produktion und dennoch genug für den einsatz.

        Solche DAC gestützten Headsets gibt es schon für Android. Und bei manchen Smartphone Herstellern ist es wirklich ein Segen solch einen Audio Chip verwenden zu können.
      • Von Combi BIOS-Overclocker(in)
        der iphone-mist wird immer besser.
        nun müssen sich die super-dupa-iphoneuser noch bestimmte kh´s von apple kaufen,damit man die nutzen kann.
        is natürlich super für leute,die shure oder andere high end kh´s dem dreck von apple vorziehen.
        aber es wird ja zwischenadapter geben um die weiterhin nutzen zu können.
        egal wie scheixxe es aussieht.3cm langer adapter rein,hauptsache es ist ein igittphone
        ich weis schon warum ich samsung dem applemist vorziehe.
  • Print / Abo
    Apps
    PC Games Hardware 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMore 01/2016 play³ 01/2017 Games Aktuell 12/2016 buffed 12/2016 XBG Games 11/2016
    PCGH Magazin 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
1200284
iPhone 7
iPhone 7: Entwickler-Kit für Lightning-Kopfhörer deutet Ende der Kopfhörer-Buchse an
Bisher ist es zwar noch immer nicht offiziell bestätigt, aber laut vielen Quellen wird Apple beim kommenden iPhone 7 wohl zumindest bei einem Modell auf den herkömmlichen Kopfhörer-Anschluss verzichten. Ein weiterer Hinweis kommt nun vom Zulieferer Cirrus Logic, der ein Entwickler-Kit für Lightning-basierte Kopfhörer vorgestellt hat.
http://www.pcgameshardware.de/iPhone-7-Smartphone-259781/News/Entwickler-Kit-Lightning-Kopfhoerer-1200284/
01.07.2016
http://www.pcgameshardware.de/screenshots/medium/2016/07/Cirrus-Logic-MFi-pcgh_b2teaser_169.jpg
iphone,apple,smartphone
news