Online-Abo
  • Login
  • Registrieren
Games World
      • Von clemi14 Komplett-PC-Aufrüster(in)
        Zitat von Nasreddin

        Und das mehr an Sicherheit könnte Apple schon alleine durch einen Passwortschutz vorm Herunterfahren erheblich verbessern, denn dann müsste ein Dieb das iPhone sofort auseinanderbauen, um das GPS zu deaktivieren.
        Ich nutze den Jailbreak auch nur dazu, das Handy vorm ausschalten zu sichern, da mir mein altes damals geklaut wurde und direkt danach ausgeschaltet wurde. natürlich bekommt man das iPhone dennoch ausgeschaltet, aber dann sollte sich der Dieb oder vielleicht auch Finder doch auskennen.

        Weiterhin lässt sich das GPS nur via Fingerabdruck deaktivieren, sodass auch das nicht durch den Dieb etc abgeschalten wird.

        Und der Rest sind lediglich kleine Spielerein die das Aussehen anpassen.

        Aber missen will ich es dann doch irgendwie nicht
      • Von TheLax PC-Selbstbauer(in)
        Immer wenn ich sowas wie "soll unmöglich" werden, dann habe ich das Gefühl, dass der Verkünder dieser Behauptung es unbedingt darauf anlegen will, die Essensglocke für jeden ambitionieren Hacker zu läuten...
      • Von Nasreddin PC-Selbstbauer(in)
        Also ich finde den Jailbreak im großen und ganzen auch nicht mehr so wichtig, aber die durch "Swipe Selection" verbesserte Tastatur (ist fürs bewegen des Cursors) gefällt mir schon. Vor allem muss ich dafür keine unsichere drittanbieter Tastatur installieren. Ausserdem gefällt mir, dass ich das Display mit "fLux" besser an die Nacht anpassen kann. Da ist mir das normale Display doch etwas hell.
        Und das mehr an Sicherheit könnte Apple schon alleine durch einen Passwortschutz vorm Herunterfahren erheblich verbessern, denn dann müsste ein Dieb das iPhone sofort auseinanderbauen, um das GPS zu deaktivieren.
      • Von Cook2211 Kokü-Junkie (m/w)
        Ich brauche keinen Jailbreak, weswegen es mir persönlich egal ist, ob er funktioniert oder nicht. Aber ein sichereres System ist auf jeden Fall immer wünschenswert.
      • Von Laudian Moderator
        Zitat von jamie
        Was soll das denn überhaupt?
        iOS hat jetzt nicht wirklich Probleme mit Schadsoftware, also geht's wohl nur darum, dem Käufer den Jailbreak zu verbauen. .
        Ich denke es geht eher darum, dass der Zugriff auf gestohlene Handys unmöglich gemacht werden soll. Solange die Geräte jailbreakbar sind können Hacker die Sperre womöglich umgehen, ohne Jailbreak sind gestohlene iPhones wirklich nur als Ersatzteillager nutzbar.
  • Print / Abo
    Apps
    PC Games Hardware 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMore 01/2016 play³ 01/2017 Games Aktuell 12/2016 buffed 12/2016 XBG Games 11/2016
    PCGH Magazin 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
1159895
iPhone 6S
iPhone 6s: Neues Rootless-Sicherheitssystem von iOS 9 erschwert Jailbreak
Apple plant mit einem neuen Sicherheitssystem, das Jailbreaks in Zukunft unmöglich machen soll. Das System Rootless verweigert selbst Admins den Zugang zu bestimmten Systembereichen, ein Jailbreak soll so verhindert werden. Im neuen iOS-9-Betriebssystem soll die Sicherheitsmaßnahme integriert sein.
http://www.pcgameshardware.de/iPhone-6S-Smartphone-260433/News/Neues-Rootless-Sicherheitssystem-erschwert-Jailbreak-1159895/
25.05.2015
http://www.pcgameshardware.de/screenshots/medium/2014/09/Apple_iPhone_6_1-pcgh_b2teaser_169.jpg
news