Online-Abo
  • Login
  • Registrieren
Games World
      • Von Abductee F@H-Team-Member (m/w)
        Der Vorteil vom QI ist nicht das schnellere Laden sondern das bequeme Laden.
        Das System ist dafür gedacht das man auf der Arbeit oder am Schreibtisch eine Ablage hat wo man immer sein Telefon ablegt.
        So wird der Akku öfter (unbewusst) geladen und die Wahrscheinlichkeit das man mit einem leeren Akku rumläuft deutlich geringer.
      • Von Laggy.NET BIOS-Overclocker(in)
        Zitat von Zypharium

        Du machst den Fehler, zu denken, dass jede App, die gerade offen ist, auch Arbeitsspeicher in Anspruch nimmt. iOS gibt den Arbeitsspeicher einer App sofort frei, wenn sie nur im Hintergrund ausgeführt wird. Sobald die App aufgerufen wird, wird der Arbeitsspeicher "zurückgeholt". Der Arbeitsspeicher ist längst nicht mehr ausreichend, was man am besten an Safari sieht. Auch wenn iOS deutlich effizienter als Android ist, reicht der Arbeitsspeicher einfach nicht, wenn man mal mehr macht, als der Otto-Normal-Benutzer.
        Kann gut sein, dass der RAM inhalt der Apps auf den Flashspeicher Cached wird.

        Tut aber nichts zur Sache, da man die Apps verzögerungsfrei weiternutzen kann genau an der Stelle an der Sie beendet wurden.

        Und was meinst du mit "sobald man mal mehr macht"?
        Für alle möglichen Hintergrundaktivitäten gibt es extra APIs, damit eben die App nicht immer komplett im RAM laufen muss.
        Und falls doch kann eine App trotzdem ständig im Hintergrund aktiv sein, wenn sie das muss.

        Mir ist noch kein Anwendungszenario aufgefallen, in dem es durch Apples unkonventionelles Multitasking zu irgendwelchen Nachteilen oder Einschränkungen kam. Ich seh nur immer wieder, wie Androiden mit 2 und 3 GB RAM anfangen zu ruckeln, wenn der RAM voll ist und die Launcher neu laden müssen. Komisch.

        Na ja, lassen wir das. Kannst du denn irgend welche Beispiele nennen, bei denen es unter iOS zu spürbaren Einschränkungen kommt? Würde mich wirklich interessieren.

        Zitat von Abductee
        Dagegen würd eine QI-Ladestation schon helfen.
        Schade das Apple so was bisher noch nicht vorgesehen hat.
        Ich würde mir zwar auch QI wünschen, da es etwas schneller geht als das Kabel anzustecken, aber wo ist denn da jetzt der Vorteil beim Laden?

        Wenns schnell gehen muss hat QI den Nachteil, dass ich das Gerät beim Laden nicht nutzen kann. Mit Kabel aber schon.
        Ansonsten liegt das Gerät eh nur herum, ob mit Kabel oder QI ist da doch letztendlich völlig egal, wenn es zum laden muss, muss es zum laden...
      • Von Abductee F@H-Team-Member (m/w)
        Dagegen würd eine QI-Ladestation schon helfen.
        Schade das Apple so was bisher noch nicht vorgesehen hat.
      • Von S754 BIOS-Overclocker(in)
        Beim Akku muss Apple wirklich was tun. Ich will mein Handy nicht jeden Tag laden, das ist lästig.
      • Von Cook2211 Kokü-Junkie (m/w)
        Ja, mit den richtigen Einstellungen kann man die Laufzeit ein gutes Stück verbessern.
  • Print / Abo
    Apps
    PC Games Hardware 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMore 01/2016 play³ 01/2017 Games Aktuell 12/2016 buffed 12/2016 XBG Games 11/2016
    PCGH Magazin 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
1169454
iPhone 6S
Apple iPhone 6s: Foto samt Verpackung aufgetaucht, Akkus angeblich mit geringerer Leistung
In weniger als zwei Wochen wird Apple bei seiner Veranstaltung am 9. September 2015 wohl das iPhone 6s und die größere Variante iPhone 6s Plus vorstellen. Im Internet ist nun ein Foto aufgetaucht, das ein laufendes iPhone 6s Plus samt der geöffneten Verpackung zeigen soll. Außerdem gibt es Hinweise auf Akkus mit geringerer Leistung als bisher.
http://www.pcgameshardware.de/iPhone-6S-Smartphone-260433/News/Foto-Verpackung-Akkus-geringere-Leistung-1169454/
29.08.2015
http://www.pcgameshardware.de/screenshots/medium/2015/08/ip-pcgh_b2teaser_169.jpg
iphone,apple
news