Online-Abo
  • Login
  • Registrieren
Games World
  • iPhone 6 mit 4,7 und iPhone 6 Plus mit 5,5 Zoll, iOS 8 mit Pay und Health, Apple Watch

    Am heutigen Dienstag wird Apple das iPhone 6 vorstellen und den Preis, den Release-Termin und das Vorbestellen verkünden. Das Unternehmen überträgt die Präsentation live auf alle Geräte, die mit einer aktuellen Version von OS X beziehungsweise iOS ausgestattet sind. Darüber hinaus kann der Stream auch über Apple TV empfangen werden, sofern die zweite oder dritte Generation der Settop-Box mit der Software-Version 6.2 vorhanden ist.

    Liveticker:


    20:57 Uhr: Das war's dann mit der Veranstaltung. Wir bedanken uns fürs Einschalten und verabschieden uns in den wohlverdienten Feierabend. :)

    20:55 Uhr: Offenbar hat U2 den Medienrummel genutzt, um ein neues Album anzukündigen. "Songs of Innocence" soll komplett kostenlos im iTunes-Store für dessen Kunden zur Verfügung stehen. Ab dem 13. Oktober wird man das Album auch im Handel erwerben können.

    20:47 Uhr: Zum (wahrscheinlichen) Abschluss dürfen sich die Anwesenden und Livestream-Zuschauer (sofern man eine stabile Verbindung bekommt) über einen Live-Auftritt von U2 freuen.

    20:42 Uhr: Anscheinend beherrscht die Apple Watch NFC, sodass Pay auch mit ihr funktioniert, ohne dass man das iPhone 6 (Plus) aus der Hosentasche holen muss.

    Apple Watch Designs Apple Watch Designs Quelle: Engadget
    20:40 Uhr: Die Apple Watch funktioniert nur im Zusammenspiel mit einem iPhone, "weil sie designt wurden, um zusammenzuarbeiten". Kompatibel sind neben dem iPhone 6 (Plus) auch das 5s, 5c sowie 5. Preislich beginnt es bei 349 US-Dollar, wobei die Auslieferung erst Anfang 2015 beginnen soll.

    20:38 Uhr: Die Apple Watch soll ihren Nutzer kennenlernen können und somit "zum Sport motivierende Benachrichtigungen" anzeigen können. Es soll noch viele weitere Funktionen mit dem Gerät geben, welche man an einem solchen Event nicht alle zeigen könne.

    20:35 Uhr: Die Apple Watch soll Leute motivieren, mehr Sport zu machen. Dazu wird es verschiedene Fitness-Apps geben, welche zum Beispiel die Fortschritte im Training dokumentieren können. Neben den standardmäßigen Funktionen, wie Kilometer zählen, können auch die verbrannten Kalorien berechnet werden.

    20:34 Uhr: Eine Ausnahme bildet wohl BMW, über dessen App man den Standort seines BMW-Autos auf einer Karte anzeigen lassen kann.

    20:32 Uhr: Um die App-Entwicklung für Drittanbieter zu erleichtern, wird ein "WatchKit" zur Verfügung gestellt, das dabei helfen soll, iOS-Apps in den "Glances"- und "Home"-Screen zu portieren. Genannt werden einige US-amerikanische Unternehmen, welche von Beginn an Apps anbieten werden - für deutsche Interessenten auch hier wieder eher uninteressant.

    20:29 Uhr: Nette Spielerei: Man kann über den "Digital Touch"-Knopf (unten rechts) die Kontaktliste öffnen und einem Kontakt dort frisch erstellte Malereien schicken.

    20:25 Uhr: Mittlerweile werden die Details der Benutzeroberfläche gezeigt, welche man sich am besten in einem Video ansehen oder beim Händler seines Vertrauens zeigen lassen sollte.

    20:20 Uhr: Standardmäßig wird eine "analoge" Uhr angezeigt. Bei einer "Swipe"-Bewegung werden die Apps angezeigt, wobei man "Nachbarschaften" anlegen kann - praktisch App-Ordner im neuen Stil. Ein anderes Design zeigt als Uhrzeit die Sonne beziehungsweise den Mond an. Mit einer Berührung von unten nach oben öffnet sich "Glances", eine Art Infocenter mit allen aktuellen Informationen.

    2015 Uhr: Nun kommen die von Apple angestellten Designer ins Spiel: Die Smartwatch soll es innerhalb drei verschiedener "Kollektionen" geben: Standard: Gehäuse aus rostfreiem Stahl, Sport: Aluminium, "Apple Watch Edition": 18k Gold. Zudem werden die Armbänder in Leder, Polymer, Metall-Mesh und rostfreiem Stahl erhältlich sein. Eine kleinere Version soll die Produktpalette derweil abrunden.

    20:13 Uhr: Vier Knopfzellen befinden sich als Energiequelle unter der Rückwand und können gewechselt werden.

    Apple Watch Akku Apple Watch Akku Quelle: Engadget
    20:11 Uhr: Die Apple Watch soll zwischen einer normalen und kraftvollen Berührung unterscheiden. Zudem ist die Rede von haptischem Feedback. Das Herzstück bildet ein S1-SoC aus eigener Entwicklung, welcher von vier LED-Linsen zur Erkennung des Pulses, einem Gyroskop sowie Beschleunigungsmesser begleitet wird.

    20:07 Uhr: Die "Digital Crown" fungiert zugleich als Home-Button, wobei der untere Knopf die Kontaktliste öffnet. Siri scheint derweil ebenfalls mit an Bord zu sein - alles andere ergäbe bei einer Apple Watch so oder so keinen Sinn.

    20:05 Uhr: Apple betont, dass nicht einfach das Interface vom iPhone 6 (Plus) geschrumpft und auf die Smartwatch portiert wurde. Stattdessen komme eine komplette Neuentwicklung zum Einsatz. Das Drehrad rechts heißt "Digital Crown" ("digitale Krone") und ermöglicht das herein- und -raus-Zoomen - "Pitch to Zoom" funktioniert hier nicht mehr.

    Apple Watch Interface Apple Watch Interface Quelle: Engadget
    20:00 Uhr: Saphirglas, Home-Button und verschiedene, zur Verfügung stehende Armbänder. Das Gerät hört auf den Namen "Apple Watch", nicht (!) iWatch. Da bei uns der Livestream auf dem iPad mittlerweile komplett versagt hat, haben wir die Bilder von engadget.com eingefügt, die live vor Ort sind.

    Apple Watch (1) Apple Watch (1) Quelle: Engadget Apple Watch (2) Apple Watch (2) Quelle: Engadget

    19:58 Uhr: Und wie es die Gerüchteküche bereits gemunkelt hat, wurde soeben eine Smartwatch präsentiert.

    19:57 Uhr: "Wir haben lange Zeit hart an einem komplett neuen Produkt gearbeitet"... "Das nächste Kapitel in Apples Geschichte"

    19:55 Uhr: Pay wird im kommenden Monat für iOS 8 nachgereicht, wird also nicht zu Beginn nutzbar sein.

    19:51 Uhr: Pay startet in den USA mit den Anbietern Amex, Mastercard sowie Visa, wobei 220.000 Läden beziehungsweise Ketten mit an Bord sein sollen. Ansonsten werden einige Unternehmen genannt, die für deutsche Nutzer nur von kleinem Belang sein dürften.

    19:50 Uhr: Apple betont, dass man keine Daten sammeln werde: "Wir wissen nicht, was du gekauft hast, wo du es gekauft hast oder sonstige Informationen über deine Transaktion".

    19:48 Uhr: Über die App "Pay" wird man dank NFC-Unterstützung seine Bezahlungen erledigen können, unterstützt werden sowohl die normale als auch Plus-Version. Ein "Secure Element"-Chip soll die Daten verschlüsselt aufbewahren, wobei ein Fingerabdruck mittels "Touch ID" zur Benutzung vorausgesetzt wird.

    19:45 Uhr: Mit iOS 8 kompatibel sind die iPhones ab Version 4s, iPods ab der 5. Generation sowie die iPads mit Retina-Display, Air und Mini.

    19:43 Uhr: Das iPhone 6 wird es ab 199 US-Dollar (16 GByte) innerhalb eines Vertrags geben, das teuerste Modell kommt nunmehr mit 128 GByte ab 399 USD im Vertrag daher. Vorbestellungen werden ab dem 12. September entgegen genommen, wobei die Auslieferung ab dem 19. beginnen soll. Schon am 17. wird man iOS 8 herunterladen und installieren können. Zudem wird das iPhone 5c innerhalb eines Vertrags nur noch 1 USD kosten, das 5s 99.

    19:40 Uhr: Und schon geht es zum iOS-8-Betriebssystem, welches mit einigen neuen Detailverbesserungen daherkommt. Ein großes Feature soll die Health-App darstellen, die mit neuen beziehungsweise überarbeiteten Sensoren kombiniert wird.

    19:35 Uhr: Die Kameras kommen als "iSight"-Kameras daher, welche mit 8 MP auflösen. Ein optischer Bildstabilisator wird ausschließlich beim iPhone 6 Plus (5,5 Zoll) vorhanden sein. Beide Kameras können hingegen 1080p-Videos mit bis zu 60 Fps aufnehmen und diese in Slow-Motion, sprich 240 Fps, abspielen (5s: 120 Fps)

    19:30 Uhr: VoLTE soll die Sprachqualität bei unterstützten Mobilfunknetzen verbessern, wobei Telefonate nunmehr auch über WLAN unterstützt werden.

    19:25 Uhr: Das 4,7-Zoll-Gerät heißt übrigens iPhone 6, die 5,5-Zoll-Version iPhone 6 Plus. Die Akkulaufzeit soll stark gesteigert worden sein. Die 3G-Sprechzeit beim kleinen liegt bei 14 Stunden, beim großen bei 24 Stunden.

    iPhone 6 und 6 Plus iPhone 6 und 6 Plus Quelle: Apple
    19:20 Uhr: Einige technische Details: Der A8-SoC soll 13 Prozent kleiner und 50 Prozent effizienter sein als sein Vorgänger und zudem eine 25 Prozent höhere Performance bieten. Im Vergleich zum ersten iPhone soll das neue Gerät um den Faktor 50 schneller rechnen können. Vermutlich handelt es sich hier um einen neuen Prozess in 20 nm.

    19:11 Uhr: Es wurden soeben zwei iPhone-6-Varianten mit 4,7 und 5,5 Zoll bestätigt, welche mit einem "Retina Display HD" samt IPS-Technik daherkommen werden. Das kleine Gerät ist nur noch 6,9 mm dick, das größere 7,1 mm

    19:05 Uhr: Mittlerweile hat die Veranstaltung begonnen, allerdings ist zumindest bei uns der Livestream stark überlastet. Wir versuchen unser Bestes, möglichst alle relevanten Informationen zusammenzufassen. Es wurden "großartige neue Produkte" angekündigt - man darf gespannt sein

    18:55 Uhr: Herzlich willkommen zum Liveticker bei PC Games Hardware. Der Livestream hat bereits begonnen, aktuell darf man noch Musik genießen.

    Update 2: Livestream mit Windows sehen

    Der Livestream von Apple zum iPhone 6 und wohl auch zur iWatch kann offiziell nur mit Apple-Geräten geschaut werden. Allerdings macht derzeit ein Tipp die Runde, wie man heute Abend um 19:00 Uhr das Special Event auch mit Windows verfolgen kann. Dazu braucht es einen Media-Player, der Streams aus dem Web direkt abspielen kann. Das geht etwa mit dem VLC-Player, nicht aber mit dem Media Player Classic Home Cinema.

    Im VLC-Player fügt man dann einfach die folgende URL ein, nachdem man Stream öffnen gewählt hat: http://devimages.apple.com/iphone/samples/bipbop/gear1/prog_index.m3u8. Sobald der Stream geöffnet ist, sollte derzeit ein Testbild zu sehen sein. Um 19:00 Uhr startet hier die Keynote von Apple. Zumindest hofft man das, denn im Vorfeld kann nur gemutmaßt werden. Wir halten Sie auf dem Laufenden.

    Bisher lassen sich die neuen iPhones nicht vorbestellen, aber über diverse deutsche Provider gibt es Vormerkungs-Services:

    01:10
    SmartPlane: Über iPhones steuerbares Flugzeug vorgestellt

    Update 1: Countdown gestartet

    Apple hat mittlerweile eine Countdown-Webseite eingerichtet und zählt die Stunden bis zum Start der Veranstaltung herunter. Außerdem gibt man auch bekannt, dass es ein Live-Video auf der Apple-Webseite geben wird.

    Die jüngsten Informationen zum Preis der iPhone-6-Modelle finden Sie in einer separaten News.


    Original-Artikel: Apple überträgt Präsentation heute ab 19 Uhr

    Als das erste iPhone im Jahre 2007 eingeführt wurde, ahnte noch niemand, dass sich die Welt der Mobiltelefone derart drastisch verändern würde. Inzwischen gibt es bereits acht verschiedene Modelle, von denen natürlich nur zwei aktuell sind. Das Flaggschiff iPhone 5S gehört zwar zweifelsfrei zu den besten Smartphones auf dem Markt, doch gerade das nur 4,0 Zoll große Display sorgt bei zahlreichen Endkunden für Unmut. Aus diesem Grund - und um nicht den Anschluss an die Konkurrenz zu verlieren - kommt das nächste iPhone in einer 4,7-Zoll- und 5,5-Zoll-Variante. Die Präsentation des neuen Smartphones findet aller Voraussicht nach am 9. September um 10 Uhr Ortszeit statt. Apple sendet die Präsentation live auf alle Geräte, die mindestens mit OS X 10.6.8 oder iOS 6 ausgestattet sind. Außerdem kann der Stream auch über Apple TV empfangen werden, sofern die zweite oder dritte Generation der Settop-Box mit der Software-Version 6.2 zum Einsatz kommt.

    Hierzulande startet die offizielle Vorstellung des iPhone 6 um 19 Uhr. Als Ort der Presseveranstaltung dienen diesmal weder das Yerba Buena Center noch das Moscone Center in San Francisco. Die Präsentation findet im Flint Center auf dem Campus des De Anza College statt, in dem Steve Jobs schon 1984 den ersten Mac sowie 1998 und 1999 neue iMacs vorgestellt hat. Möglicherweise wird nicht ausschließlich das neue iPhone präsentiert, sondern auch die Apple-eigene Smartwatch, die unter der Bezeichnung iWatch laufen könnte. Das Unternehmen hat bislang lediglich angedeutet, dass Sprachsteuerung ein wesentlich es Thema sein soll. Die sämtlichen Spezifikationen werden wir wohl erst am kommenden Dienstag mit Gewissheit in Erfahrung bringen.

    Quelle: Apple

  • Stellenmarkt

    Es gibt 264 Kommentare zum Artikel
    Von Gandino
    Abwarten, bin gespannt ob es diesmal noch besser anlaufen wird oder nicht.
    Von Gast20141208
    183cm groß, 70kg schwer und leider geil und jetzt BTT.
    Von Threshold
    Ich glaube nicht dass ich was verpasst habe. http://siegburger.fussbal...
    Von Gast20141208
    Schade, was?
    Von Threshold
    Ich sehe ja nichts von dir da der Mac alles verdeckt.
  • Print / Abo
    Apps
    PC Games Hardware 02/2017 PC Games 01/2017 PC Games MMore 02/2017 play³ 02/2017 Games Aktuell 02/2017 buffed 12/2016 XBG Games 01/2017
    PCGH Magazin 02/2017 PC Games 01/2017 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
1135149
iPhone 6
iPhone 6 mit 4,7 und iPhone 6 Plus mit 5,5 Zoll, iOS 8 mit Pay und Health, Apple Watch
Am heutigen Dienstag wird Apple das iPhone 6 vorstellen und den Preis, den Release-Termin und das Vorbestellen verkünden. Das Unternehmen überträgt die Präsentation live auf alle Geräte, die mit einer aktuellen Version von OS X beziehungsweise iOS ausgestattet sind. Darüber hinaus kann der Stream auch über Apple TV empfangen werden, sofern die zweite oder dritte Generation der Settop-Box mit der Software-Version 6.2 vorhanden ist.
http://www.pcgameshardware.de/iPhone-6-Smartphone-236389/News/iPhone-6-Apple-uebertraegt-die-Praesentation-live-1135149/
09.09.2014
http://www.pcgameshardware.de/screenshots/medium/2014/09/iPhone_6_Groessen-pcgh_b2teaser_169.jpg
iphone 6,apple,smartphone
news