Online-Abo
  • Login
  • Registrieren
Games World
      • Von Jack ONeill Volt-Modder(in)
        Zitat von DaStash
        Ich frag mich wo jetzt die ganzen MS-NSA basher bleiben, schließlich gibt man hier biometrische Daten an ein US-Unternehmen weiter...^^

        MfG
        Warte mal die kommen schon noch vorbei und wenn nicht gehts eben mal zu Abwechslung gegen Apple

        mfg

        Mal abwarten wie das fertige Gerät am Ende überhaupt wird
      • Von Gast20141208
        Hier stellt sich nur die Frage, ob und wie Apple die Daten speichert, denn solange mein Fingerabdruck mein Smartphone nicht verlässt, können nur welche dran kommen, die ihn sich direkt holen und das geht schon sehr lange.
        Wenn jetzt aber jemand meint, dass er meine Fingerabdrücke bei einem Banküberfall hinterlassen muss, kann ich dank der GPS-Überwachung von meinem Smartphone beweisen, dass ich gar nicht dort war.

        MS hat hingegen schon gezeigt, wie gut Daten bei ihnen aufgehoben sind, wenn sie Sicherheitlecks zuerst der NSA melden, bevor sie sie patchen und wie gerne sie die User ausspionieren.
        Mit Kinect kann man dann auch noch sehr viel Blödsinn machen, egal ob für die Werbeindustrie, NSA, FBI, oder um eben mal zu checken, wie viele Leute sich bei mir einen Film ansehen, um eventuell die Kosten dafür neu zu berechnen, aber darum geht es hier nicht.

        Wieso die Polizei meine Fingerabdrücke hat?
        Weil ich früher ein netter Mensch war.
      • Von evolution Software-Overclocker(in)
        Zitat von Nailgun
        Meine Fingerabdrücke, welche unsere Polizei sowieso schon hat, sind mir aber nicht so wichtig, wie meine anderen privaten Daten.
        Schon vorbestraft oder weshalb hat die Polizei deine Fingerabdrücke?

        Noch sind diese Daten vermutlich "nicht so" wichtig. Warten wirs erstmal ab, bis man sich eine Maske und HAndschuhe mit perfektem Fingerabdruck aus dem 3D Drucker drucken kann und dann die ersten Diebe eine Bank überfallen. Na wer wird wohl in die Kamera lächeln, wessen FIngerabdrücke werden überall zu finden sein.

        DaStash hat irgendwie schon recht mit der Doppelmoral. Was intressierts Microsoft, wer vor der Xbox sitzt. Wenns aber um biometrische Daten geht, dann sollte man sehr vorsichtig sein.
      • Von DaStash PCGH-Community-Veteran(in)
        Mit Fingerabdrücken kann man richtig Schindluder betreiben. Das sind äußerst sensible, persönliche Daten. Wo bleibt jetzt die Aufregung, dass das installiert/ integriert sein muss, dass man das nicht deaktivieren kann, bzw. wenn man es können sollte, ob es dann auch wirklich abgeschaltet ist?? Genau das zeigt doch sehr schön auf, mit welcher Doppelmoral man an solche Themen geht. Bei MS ist das worst case und überhaupt nicht tragbar aber bei anderen Unternehmen nicht? Das untergräbt die dargelegten Standpunkte in den MS-Threads gewaltig und stellt deren Glaubwürdigkeit massiv in Frage, wie ich finde.

        MfG
      • Von Gast20141208
        Meine Fingerabdrücke, welche unsere Polizei sowieso schon hat, sind mir aber nicht so wichtig, wie meine anderen privaten Daten.
  • Print / Abo
    Apps
    PC Games Hardware 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMore 01/2016 play³ 12/2016 Games Aktuell 12/2016 buffed 12/2016 XBG Games 11/2016
    PCGH Magazin 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
1082793
iPhone 5S
iPhone 5S: Konvexer Home Button aus Saphirglas samt Fingerprint-Scanner?
Die Gerüchte rund um einen Fingerprint-Scanner beim iPhone 5S reißen nicht ab. Laut einem aktuellen Bericht könnte Apple die Authentifizierungstechnik nun doch in einem Home Button aus Saphirglas implementieren - die benötigte Software-Schnittstelle wurde anscheinend auch schon in iOS 7 entdeckt.
http://www.pcgameshardware.de/iPhone-5S-Smartphone-256640/News/iPhone-5S-Saphirglas-Home-Button-Fingerprint-Scanner-1082793/
12.08.2013
http://www.pcgameshardware.de/screenshots/medium/2013/07/iPhone-5S-Finger-pcgh.jpg
iphone 5s
news