Online-Abo
  • Login
  • Registrieren
Games World
      • Von hfb Software-Overclocker(in)
        Zitat von Bec00l

        Übrigens kommen bald andere Plattformen an denen man nur über Streams von Servern zocken kann

        Die kommen jedenfalls nicht bis zu mir.

        Falls, und ich betone falls das Cloud-Dingens tatsächlich
        a) funktioniert, b) der erhebliche Mehraufwand bei der Spieleprogrammierung tatsächlich erbracht wird, c) die notwendigen Rechenfarmen tatsächlich aufgestellt werden und d) die Anbindung schnell und stabil genug ist, dann will ich es immer noch nicht.

        Die von dir beschworenen 300000 Server verschwinden zwar nicht, aber die Unterstützung für das Spiel wird abgeschaltet, und schon ist Schluss mit der "Mehrleistung". Und als Sammler, der gute Spiele auch nach Jahrzehnten gern noch mal spielt, ist das ein NoGo für mich.

        Die gute Nachricht:
        Wenn ich mir anschaue, wie wenig Spiele heute GPU-Physx unterstützen, und davon noch die von NVidia gesponserten
        abziehe, dann bleibt nix mehr. Der Aufwand für Cloud-Physik dürfte ähnlich sein, die Multiplattform-Problematik auch, zuzüglich der Kosten für die Rechnerfarmen, also wird das Cloud-Rechnen abseits weniger Microsoft-eigener Vorzeigetitel nie ein Thema werden.

        Abgesehen davon, wenn ich mich recht erinnere, hat der Microsoft-Typ die Cloud-Berechnung mehr als mögliche, potentielle,
        zukünftige Idee skizziert denn als vor der Tür stehende Tatsache.

        Und im Gegensatz zu Freund Stash werte ich Statements und Ankündigungen nicht als Fakten.
        Fakten haben wir erst, wenn die Konsolen auf dem Tisch stehen und durchleuchtet worden sind.

        Zitat von Pas89
        Ich würde mich richtig aufregen wenn ich in 10 Jahren kein Halo mehr spielen könnte, weil ich z.B. auch heute noch mehr oder weniger regelmäßig auf dem SNES spiele.

        So ist es. Ich hatte mir mal vorgenommen, König Nolo (Landstalker, Mega Drive) und Shodan (System Shock, PC) jährlich
        mindestens einmal eins auf die Mütze zu geben, weil das die 2 besten Spiele sind, die ich kenne.
        Romantische Vorstellungen, die ich damals hatte.
        Klappt zeitlich leider nicht, aber irgendwann werde ich die beiden wieder durchspielen. Auch wenn ich in das Modul von Landstalker evtl. eine neue Batterie einlöten muss.

        Zitat von DaStash
        Bei der Wii U komme ich auch nur mit dem Pad in die Systemeinstellungen, ist halt so.

        Falsch, geht auch mit Gamepad oder dem alten Wii Remote.
      • Von Pas89 PCGH-Community-Veteran(in)
        Zitat von Nailgun
        Ich investiere doch nicht einen Haufen Kohle in eine Konsole und Games, mit denen ich irgendwann sicher nichts mehr anfangen kann. Dazu spiele ich nämlich viel zu viele Retro-Games-taugliche Spiele.

        Genau das will ich auch nicht. Wenn Spiele auf Server angewiesen sind und die Server abgeschaltet werden wars das und das Spiel ist komplett wertlos. Ich würde mich richtig aufregen wenn ich in 10 Jahren kein Halo mehr spielen könnte, weil ich z.B. auch heute noch mehr oder weniger regelmäßig auf dem SNES spiele.
      • Von Bec00l Software-Overclocker(in)
        Das einzige was ich an der Xbox sehr vermissen werde ist Fable, Halo, Forza, Ryse
      • Von Gast20141208
        Deswegen werde ich auch die PS4 nicht zu Release kaufen, weil ich mal schauen will, was da noch an Blödsinn im ersten Jahr daher kommt.
        Ich investiere doch nicht einen Haufen Kohle in eine Konsole und Games, mit denen ich irgendwann sicher nichts mehr anfangen kann. Dazu spiele ich nämlich viel zu viele Retro-Games-taugliche Spiele.
      • Von Bec00l Software-Overclocker(in)
        Ich liebe es einfach in diesem Forum zu diskutieren
        Klar hast Recht ! Iwann lassen sies bestimmt ^^
        Freu mich auf neue Konsolen und neue Games
  • Print / Abo
    Apps
    PC Games Hardware 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMore 01/2016 play³ 01/2017 Games Aktuell 12/2016 buffed 12/2016 XBG Games 11/2016
    PCGH Magazin 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
1073030
Xbox One
Xbox One muss täglich online: Microsoft lüftet Details zu Online-Pflicht, Gebrauchtspielen und Kinect
Microsoft hat auf einer offiziellen Webseite einige Details zur Xbox One aufgedeckt. Demnach muss man mit der Konsole mindestens einmal alle 24 Stunden online sein, um offline Spielen zu können. Darüber hinaus informiert man über die Onlinevoraussetzungen, den Weiterverkauf von Spielen und Details der neuen Kinect-Steuerung.
http://www.pcgameshardware.de/Xbox-One-Konsolen-232351/Specials/Xbox-OneDetails-Online-Pflicht-Gebrauchtspielen-Kinect-1073030/
07.06.2013
http://www.pcgameshardware.de/screenshots/medium/2013/05/Xbox_One_Enthuellung_0014.jpg
konsole,xbox one,kinect
specials