Online-Abo
  • Login
  • Registrieren
Games World
      • Von Kusanar Software-Overclocker(in)
        Zitat von ruyven_macaran
        Das Apple überhaupt Schreibzugriff außerhalb des Anwendungsordners bietet, ist schon Schuld genug.

        Da hast du allerdings auch wieder recht
      • Von ruyven_macaran Trockeneisprofi (m/w)
        Zitat von Kusanar
        Von Apple wird auf den Dev-Seiten für Mac OS X Anwendungen vorgeschlagen, das standardmäßige $HOME/Library/Preferences/ zu nutzen. Wenn das einen Programmierer nicht juckt, dann ist das doch nicht Apples schuld, oder doch?
        Das Apple überhaupt Schreibzugriff außerhalb des Anwendungsordners bietet, ist schon Schuld genug.
        (aber, wie du ganz richtig feststellst: Keine Apple-exklusive Schuld)
      • Von Threshold Flüssigstickstoff-Guru (m/w)
        Perfektion gibt es auch nicht weil Drittanbieter sowieso immer machen was sie wollen.
        Oder du müsstest bei Desktop Software anders vorgehen.
        Die Software muss vom OS Hersteller zertifiziert werden und auf dessen Online Plattform kannst du das dann herunter laden. Aber auch nur da. Gleichzeitig wird dabei auch dein System auf deinem Rechner geckeckt.
        Installieren kann man ausschließlich diese zertifizierte Software. Nichts anderes. Immer nur direkt online. Du lädst nur einen Downloader herunter der dann die Sachen vom OS Hersteller Server herunter lädt und direkt installiert ohne die Möglichkeit an dieser Installation was ändern zu können.
        Gleichzeitig hast du keine Möglichkeit mehr auf die Daten des OS zugreifen zu können. Das Instasllationsverzeichnis und alles was sonst mit dem OS zu tun hat ist im Datei Manager für dich nicht mehr einsehbar. Die Partition "C" ist sozusagen verschwunden.
        Es gibt keinen Weg dieses System zu umgehen.
        Perfekte Sicherheit eben.
        Doch zu welchem Preis?
      • Von Kusanar Software-Overclocker(in)
        Zitat von ruyven_macaran
        Unter MacOS schreiben Programme auch Konfigurations- und Installationswerte irgendwo hin und entfernen sie nie wieder, aber es gibt dafür nicht einmal eine einheitliche Anlaufstelle, wo man von Hand aufräumen könnte. Die Zeiten, als jedes Programm aus seinem Ordner lief und den Rest des Systems in Ruhe gelassen hat, sind auch auf Macs lange vorbei.
        Zugegeben, ein Ordner ist es nicht mehr, heutzutage sind es unter Umständen auch mal mehrere. Bei OS9 waren es noch maximal 2

        Von Apple wird auf den Dev-Seiten für Mac OS X Anwendungen vorgeschlagen, das standardmäßige $HOME/Library/Preferences/ zu nutzen. Wenn das einen Programmierer nicht juckt, dann ist das doch nicht Apples schuld, oder doch?

        Und selbst auf Windows gibt es immer wieder Programme, die ihre Configs irgendwo hin speichern (manchmal im Programmverzeichnis, manchmal ganz woanders) oder sich fleißig eigene Unterordner im User-Home anlegen (Stichworte AppData & Application Data). Und selbst wenn ein Programm sich nur in der Registry verewigt, sind diese Einträge auch nicht immer schön an nur einem Platz einsortiert zu finden.

        Perfekt ist jedenfalls beides nicht.
      • Von Tomahawk145 Komplett-PC-Käufer(in)
        Zu dem Artikel fällt mir nur eins ein:

        99% der Probleme sitzen vor dem Rechner!

        Solche merkwürdigen Probleme mit Windows sind sicher nicht die Schuld des Betriebssystems..
  • Print / Abo
    Apps
    PC Games Hardware 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMore 01/2016 play³ 01/2017 Games Aktuell 12/2016 buffed 12/2016 XBG Games 11/2016
    PCGH Magazin 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
1108498
Windows
Der Reiz, Mac OS auf einem PC zu installieren - Ein Kommentar von Daniel Waadt
In der allwöchentlichen Redaktions-Kolumne berichtet ein Redakteur über ein IT-Thema, das ihn in der vergangenen Woche bewegt hat. Zum Abschluss dieser Woche äußert sich Daniel Waadt über immer wiederkehrende Probleme mit Windows und möglichen Alternativen.
http://www.pcgameshardware.de/Windows-Software-122001/Specials/Der-Reiz-Mac-OS-auf-einem-PC-zu-installieren-Ein-Kommentar-von-Daniel-Waadt-1108498/
08.02.2014
http://www.pcgameshardware.de/screenshots/medium/2014/02/Hackintosh_-_Mac-selbst-bauen-pcgh_b2teaser_169.jpg
specials