Online-Abo
  • Login
  • Registrieren
Games World
      • Von litzger Schraubenverwechsler(in)
        Ein Shop hier ein shop da, es geht um Geld, was der user will interessiert nicht so einfach ist das.
      • Von Masochist Komplett-PC-Käufer(in)
        Windows7 wollte doch erst auch keiner haben. Ich glaube die Ablehnung war dank Vista-Dämonisierung sogar größer als jetzt bei Win8. Und trotzdem hat es plötzlich jeder. Und soviel anders war Vista nun auch nicht, es war nur bei release noch leicht verbuggt (ähnlich der Win8 CP) und Treiberunterstützung gab es sogut wie keine. Nur das ist mittlerweile bei Win8 (schon jetzt) ganz anders. Von daher wird das neue Windows sicher keinen so schlechten Start haben wie damals Vista. Mich erinnert es eher etwas an die Anfänge bei Win7.
        Ich finds auf jeden Fall sehr gut und kann, mit etwas Übung, alles viel schneller finden/erreichen als früher (außer den Softbutton für Herunterfahren).
      • Von OctoCore Lötkolbengott/-göttin
        Zitat von FrozenLayer

        Verstehe nicht, inwiefern ist die Bedienung für PC-Benutzer inkonsistent? Alles lässt sich wunderbar per Maus und Tastatur bedienen.


        Es lässt sich damit bedienen (ob "wunderbar", lassen wir mal außen vor - obwohl sich da so mancher wundert ).
        Trotzdem ist die Metro-Mausbedienung völlig anders als bei der traditionellen Oberfläche, man ist zum Wechsel zwischen den beiden Konzepten gezwungen, das ist inkonsistent.
        Völlig ohne Wertung, ob jetzt "alt" oder "neu" besser oder schlechter ist.
      • Von Locuza Lötkolbengott/-göttin
        Zitat von FrozenLayer
        Siehe meine Antwort oder wahlweise meine anderen Beiträge, will das jetzt nicht zum 10. Mal schreiben. (Und ich fand diese Funktionen bereits in den ersten paar Stunden Nutzung der Consumer Preview, kann Win8 im Moment wegen Kompatibilitätsproblemen noch nicht weiter einsetzen)
        Sorry, aber ich konnte nichts Besonderes finden? Ich habe über allgemeine Verbesserungen gelesen und das das Suchfeld jetzt über den ganzen Bildschirm angezeigt wird, aber welche Bedienflächen oder Funktionen ich nicht entdeckt haben soll ist mir ein Schleier.

        Zitat von FrozenLayer

        Bei Chip sind es weitaus mehr Nutzer, die Windows 8 im schlimmsten Fall gewöhnungsbedürftig finden (55% zu 33%)

        In der jetzigen Form ist Windows 8 auch nicht optimal, ist ja nur Preview und ich habe selbst gemerkt, dass viele wichtigen Funktionen noch fehlen. Das Konzept ist aber trotz allem ansprechender und verspricht mehr Effizienz als das, was Windows 7 bis jetzt zeigt. (Gesetzt den Fall, dass man sich umgewöhnt), ich lese aus 3D-Center nur 61% Nutzer heraus, die mit Windows 8 nichts zu tun haben wollen.

        Dazu PC-World mit knapp 3000 Teilnehmern, leichte Mehrheit spricht sich für Metro aus.

        Und für diejenigen, die mit absoluter Sicherheit wissen, dass Firmen garantiert nicht auf Windows 8 umsteigen werden: Die IT-Branche plant mit Windows 8

        Wie man sehen kann, ist von einem überwältigenden Großteil nirgendswo die Rede. Wenn man jetzt noch dazurechnet, dass wahrscheinlich die Hater mehr Bemühungen anstellen, ihrer Meinung Gehör zu verschaffen, könnte man die ganzen Umfragen aus einem ganz anderen Licht sehen.
        Zum einem hast du Recht, Windows 8 verändert zum Teil eben deutlich mehr als bei früheren Versionen gewohnt, weswegen man sicher von mehr Änderungen ausgehen darf, als bei vergangen Betriebssystemen, aber das Gerüst wird bleiben und ich finde es absolut doof und habe auch wohl genug begründet, wieso es aus meiner Sicht viele negative Aspekte hat. Man wird auch keine Veränderungen daran vornehmen können, ohne die Implantation wieder stark zu verändern.

        Das Konzept verspricht aus meiner Perspektive halbgare Effizienz, auf der einen Seite ist die Suche und der Zugriff verbessert, auf der anderen Seite verlängern sich die Mauswege beim alltäglichen Gebrauch, die Schaltflächen sind total miserabel platziert und überdecken und behindern andere. Ich kann hier von keinem nennenswerten Vorteil sprechen, aber dafür von einem Nachteil.

        Bei 3D Center geben 61% Win8 eine totale Absage, egal was kommt. 19% geben dem System nur eine Chance wenn MS wirklich viel gemäß dem Userfeedback verbessert, was ich irgendwie stark bezweifle das da nennenswert etwas aufgrund des Userfeedbacks verändert wird. 7% sehen eine Veröffentlichung von Windows 8 nur gangbar, wenn noch viel nachgebessert wird und das Produkt schon geschliffen wurde. Wenn man das mit meiner Aussage abgleicht: " Sind mit der jetzigen Form nicht zufrieden" dann kommen sogar wohl mehr als 80% heraus.

        Es muss ja auch gar kein Großteil der Menge sein, 50% +/- sind schon relativ erschreckend für ein neues Betriebssystem und zeigt schon einmal deutlich das es stark kritisiert wird.

        Ach vielleicht mache ich mal eine Konzeptstudie wie ich mir Windows 8 done right vorstelle
      • Von FrozenLayer Software-Overclocker(in)
        Zitat von Locuza
        Ach welche versteckten Funktionen gäbe es da noch?
        Siehe meine Antwort oder wahlweise meine anderen Beiträge, will das jetzt nicht zum 10. Mal schreiben. (Und ich fand diese Funktionen bereits in den ersten paar Stunden Nutzung der Consumer Preview, kann Win8 im Moment wegen Kompatibilitätsproblemen noch nicht weiter einsetzen)

        Zitat von Locuza

        Bei Dr. Windows sind über 50% von 700 Teilnehmern gegen die Metro. (Im Grunde sind es für mich +60%)
        Was halten Sie vom Metro-Design in Windows 8? Umfrage und Gewinnspiel - Windows-News

        Beim 3D-Center sind wohl nahezu 80% mit Windows 8 in seiner jetzigen Form unzufrieden. ( 1.400 Teilnehmer )
        Umfrage-Auswertung: Wie ist der bisherige Eindruck zu Windows 8 unter Desktop-Bedingungen? | 3DCenter.org

        Wie man sehen kann, blieb die

        Bei Chip hält es sich die Waage mit 50:50 (Nur 230 Teilnehmer)
        Wie gefällt euch Windows 8? - Forum - CHIP Online
        Bei Chip sind es weitaus mehr Nutzer, die Windows 8 im schlimmsten Fall gewöhnungsbedürftig finden (55% zu 33%)

        In der jetzigen Form ist Windows 8 auch nicht optimal, ist ja nur Preview und ich habe selbst gemerkt, dass viele wichtigen Funktionen noch fehlen. Das Konzept ist aber trotz allem ansprechender und verspricht mehr Effizienz als das, was Windows 7 bis jetzt zeigt. (Gesetzt den Fall, dass man sich umgewöhnt), ich lese aus 3D-Center nur 61% Nutzer heraus, die mit Windows 8 nichts zu tun haben wollen.

        Dazu PC-World mit knapp 3000 Teilnehmern, leichte Mehrheit spricht sich für Metro aus.

        Und für diejenigen, die mit absoluter Sicherheit wissen, dass Firmen garantiert nicht auf Windows 8 umsteigen werden: Die IT-Branche plant mit Windows 8

        Wie man sehen kann, ist von einem überwältigenden Großteil nirgendswo die Rede. Wenn man jetzt noch dazurechnet, dass wahrscheinlich die Hater mehr Bemühungen anstellen, ihrer Meinung Gehör zu verschaffen, könnte man die ganzen Umfragen aus einem ganz anderen Licht sehen.
  • Print / Abo
    Apps
    PC Games Hardware 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMore 01/2016 play³ 01/2017 Games Aktuell 12/2016 buffed 12/2016 XBG Games 11/2016
    PCGH Magazin 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
875923
Windows
Startseite weiterhin über [Strg] + [Esc] erreichbar
Mit ein paar Tricks und Kniffen lässt sich die Consumer Preview von Windows 8 an das gewohnte Erscheinungsbild von Windows 7 anpassen. Dazu gehört auch das quasi automatische Überspringen der Metro-Startseite direkt auf den Desktop. Wir zeigen wie das mit ein paar Registry-Veränderungen geht.
http://www.pcgameshardware.de/Windows-Software-122001/News/Windows-8-Metro-Startseite-deaktivieren-875923/
02.04.2012
http://www.pcgameshardware.de/screenshots/medium/2012/02/Windows_8_Desktop__5_.png
windows 8,microsoft,betriebssystem
news