Online-Abo
  • Login
  • Registrieren
Games World
      • Von OctoCore Lötkolbengott/-göttin
        Zitat von docdent
        Da irrst Du Dich gewaltig. Für große Firmen ist es üblich, ein ganz bestimmtes Betriebssystem zu ordern. Und Windows 8 ist das aktuell in der Regel nicht, sonder Windows 7!

        Große Firmen haben ihr Lizenzmodell stehen - wenn die einen Schwung neuer Rechner kaufen, ist ihnen egal was drauf ist - die werden eh komplett geputzt und nach den eigenen Richtlinien neu aufgesetzt, inklusive BS.
        Wo habe ich geschrieben, dass Win8 genutzt wird?
        Neue Rechner kommen oft mit Wineinzelplatz-Lizenz her, aktuell ist es eben 8. Aber siehe oben - das fliegt runter, das würde aber auch fliegen, wenn es 7 wäre. Ohne BS zu ordern bringt keine Ersparnis - zumindest nicht bei den Standard-Bürokisten.
      • Von ΔΣΛ PCGH-Community-Veteran(in)
        Ich glaube auch nicht das Win8 bei Firmen ein Renner werden wird, keine Firma in meiner Umgebung setzt darauf, wenn umgestiegen wird (meist von XP) dann auf Win7.
        Das hat den Grund das Win7 ausgereift/stabil/sicher/UserFreundlich ist, wenn Win8 das auch wäre dann würden doch gleich alle zu Win8 greifen und nicht zu deren Vorgänger.
        Für Firmen bietet Win8 sowieso nichts besseres als Win7, und die Nachteile (erhöhte Umschulungskosten bzw Eingewöhnungszeit, nicht direkt auf Desktop, viele Win8 Treiber fehlen für besonders Externe Peripherien) macht es nicht gerade attraktiv.
      • Von docdent Freizeitschrauber(in)
        Zitat von OctoCore
        ...
        Und größeren Firmen ist ziemlich egal, welches BS auf Neu-PCs mitgeliefert wird, die installieren eh das, was bei ihnen grade angesagt ist - und das ist selten die aktuellste Winversion.

        Da irrst Du Dich gewaltig. Für große Firmen ist es üblich, ein ganz bestimmtes Betriebssystem zu ordern. Und Windows 8 ist das aktuell in der Regel nicht, sonder Windows 7!
      • Von docdent Freizeitschrauber(in)
        Zitat von kühlprofi
        Wie wärs mit Windowstaste drücken -> Programname eintippen und Enterdrücken bzw. anpinnen? Ich wette mit dir 100 Esel, dass dies der schnellstmögliche weg ist ein Programm, Datei, Windowstool, internetseite zu finden, starten oder anzupinnen..

        Die benötigt man eigentlich nicht einmal wenn man sich z.B Metro einrichtet und Zeit dafür einnimmt, oder an seiner Arbeitsweise arbeitet. Wenn man solche Wege wie oben geschrieben nicht kennt ist nicht bedingt Windows schuld, sondern das Halbwissen (böse gesagt)

        @Topic
        Was macht den unterschied ob man auf dem Desktop mit dem Doppelklick ein Icon anklickt oder auf einer anderen Oberfläche die nicht mehr den Namen "Desktop" träg ein Icon mit einem Klick anklickt? Und weshalb ist das schlecht wenn der quasi "neue Desktop" scrollbar, besser zu verwalten etc ist? Wieso seit ihr alle so auf der Anti-Schiene, scheint aktuell irgendwie Mode zu sein erstmal einfach alles schlecht zu finden *urgh*

        Ad 1) Wenn man den Namen nicht kennt, wird das schwierig
        Ad 2) Man benötigt keine Tools? Da weiß ich gar nicht wo ich anfangen soll? CC-Cleaner, Treesize-Free, VLC-Player sind sicher die, deren Namen ich auswendig weiß. Mein Programme-Ordern im Startmenü ist jedenfalls weitaus länger als der Bildschirm hoch ist - und dabei installiere ich nur das nötigste.
        Ad Topic: Auf dem Desktop kann ich auch Ordner und Dateien speichern
      • Von Lexx BIOS-Overclocker(in)
        Zitat von OctoCore
        Und größeren Firmen ist ziemlich egal, welches BS auf Neu-PCs mitgeliefert wird, die installieren eh das, was bei ihnen grade angesagt ist - und das ist selten die aktuellste Winversion.
        Weil nämlich das OS gar nicht (mal so) wichtig ist:
        an oberster Stelle steht IMMER die Anwendung/en,
        darunter die verfügbaren Ressourcen, später gefolgt
        von den erwarteten Prozessoptimierungen/Gewinn
        und irgendwo weiter unten steht dann: ist das mit
        dem und dem "OS" zu bewerkstelligen/umsetzbar?
  • Print / Abo
    Apps
    PC Games Hardware 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMore 01/2016 play³ 01/2017 Games Aktuell 12/2016 buffed 12/2016 XBG Games 11/2016
    PCGH Magazin 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
1060990
Windows 8
Windows Blue: Angeblich ohne Desktop und Startmenü
Zum bisher noch recht mysteriösen Microsoft-Projekt "Windows Blue" sind neue Informationen aufgetaucht, wonach der vermeintlich als nächste Betriebssystemversion einzustufende Nachfolger von Windows 8 komplett auf die bekannte Desktop-Oberfläche und das Startmenü verzichten soll.
http://www.pcgameshardware.de/Windows-8-Software-237450/News/Windows-Blue-ohne-Desktop-Startmenue-1060990/
17.03.2013
http://www.pcgameshardware.de/screenshots/medium/2012/11/Windows-8-Test-AMD-FX-Vishera.png
windows 8,microsoft
news