Online-Abo
  • Login
  • Registrieren
Games World
      • Von marquee1 Gesperrt
        Zitat von FrozenLayer
        Aber nicht, während man das Startmenü öffnet, weshalb es in dieser Hinsicht völlig egal ist, ob Vollbild oder nicht.

        Jeder konnte sein Startmenü so aufräumen, dass es nur ganz wenig Platz verbrauchte. Das geht nicht mehr.
        Zitat von FrozenLayer
        Zum Programme starten konnte man das alte Startmenü nehmen, ja. Ich habe es aber nie benutzt weil ich alle wichtigen Dinge in der Startleiste hatte und das Startmenü ansonsten keine sinnvolle Funktion hatte.

        Da werden wir nicht mehr zusammen kommen. Jeder verwendet seinen Computer halt anders. Das ist ja eigentlich auch das Tolle aber eben auch das Tragische an Windows 8, dass -wie ich finde- Microsoft zu viele Freiheiten reduziert hat. Die Taskleiste ist in der jetzigen Form für mich nur von eingeschränktem Nutzen. Die Symbole sind mir zu groß, das Einrichten einer Schnellstartleiste ist umständlich und dann sieht sie auch noch Sc***e aus weil die Abstände viel zu groß sind. Mag sein, dass einiges davon bereits von 7 so übernommen wurde, aber das macht es in der 8 auch nicht besser.
      • Von FrozenLayer Software-Overclocker(in)
        Zitat von marquee1
        Ach? Echt jetzt?
        Siehst du, genau dafür war das Startmenü perfekt und alles anderes als nutzlos. Der Focus blieb auf den Programmen mit den man arbeitet. Im Gegensatz zu dem Startscreen, der sich völlig unnötigerweise in den Vordergrund drängt.

        Aber nicht, während man das Startmenü öffnet, weshalb es in dieser Hinsicht völlig egal ist, ob Vollbild oder nicht. Zum Programme starten konnte man das alte Startmenü nehmen, ja. Ich habe es aber nie benutzt weil ich alle wichtigen Dinge in der Startleiste hatte und das Startmenü ansonsten keine sinnvolle Funktion hatte.

        Nach wie vor bin ich der Meinung, dass selbst ein noch längst nicht feingeschliffenes Metro in so ziemlich jeder Hinsicht eine Weiterentwicklung darstellt. Mit jedem Windows-Release ist das alte Startmenü immer mehr obsolet geworden.(Desktop, Symbolleisten, Superbar, Jumplists und jetzt Metro sind für mich alle weit bessere Alternativen)
      • Von marquee1 Gesperrt
        Zitat von FrozenLayer
        Denn man arbeitet nicht mit dem Startmenü sondern mit den Programmen, die man daraus startet.

        Ach? Echt jetzt?
        Siehst du, genau dafür war das Startmenü perfekt und alles anderes als nutzlos. Der Focus blieb auf den Programmen mit den man arbeitet. Im Gegensatz zu dem Startscreen, der sich völlig unnötigerweise in den Vordergrund drängt.
      • Von FrozenLayer Software-Overclocker(in)
        Zitat von marquee1
        Dann erkläre doch einmal den Sinn und Nutzen des Metro Bildschirms mitsamt seiner Anzeigen für News und Emails wenn man ihn sowieso nur 2 Sekunden am Tag sieht? Wo ist der Sinn dafür und die Notwenigkeit?
        Man kann ihn je nach Belieben auch zwischendurch aufrufen, um auf dem neuesten Stand zu bleiben. Das Startmenü hingegen ist zu 99% der Zeit nutzlos, die man am Rechner sitzt. Denn man arbeitet nicht mit dem Startmenü sondern mit den Programmen, die man daraus startet. Diese kann man inkl. der Dokumente (Jumplists) auch aus der Taskbar holen oder eben aus Metro und nebenbei dann gleich nen Blick auf die Livetiles werfen wenn man denn möchte.
      • Von marquee1 Gesperrt
        Zitat von ryzen1
        Wenn ich ein Programm nicht auf dem Desktop habe und/oder nicht in der Taskleiste habe..dann seh ich den Metro Bildschirm vllt 1 oder 2 Sekunden am Tag.

        Dann erkläre doch einmal den Sinn und Nutzen des Metro Bildschirms mitsamt seiner Anzeigen für News und Emails wenn man ihn sowieso nur 2 Sekunden am Tag sieht? Wo ist der Sinn dafür und die Notwenigkeit?
  • Print / Abo
    Apps
    PC Games Hardware 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMore 01/2016 play³ 01/2017 Games Aktuell 12/2016 buffed 12/2016 XBG Games 11/2016
    PCGH Magazin 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
1069786
Windows 8
Windows 8.1: Blue-Update kommt kostenlos als Download
Windows 8.1 wird kostenlos werden, was viele Kritiker des Betriebssystems aus Redmond verstummen lassen dürfte. Microsoft bestätigt damit auch den schon vor einiger Zeit ausgegebenen Plan, kürzere Entwicklungszyklen einzuführen, um Neuerungen schneller auf den Markt zu bringen.
http://www.pcgameshardware.de/Windows-8-Software-237450/News/Windows-81-Download-Blue-Update-kommt-kostenlos-1069786/
15.05.2013
http://www.pcgameshardware.de/screenshots/medium/2013/05/Windows_8.1_Blue-Update_kommt_kostenlos.jpg
news