Online-Abo
  • Login
  • Registrieren
Games World
      • Von Leandros PCGH-Community-Veteran(in)
        Die meisten player haben die schwarzen Balken raus gecroppt. Daher hat man das meist nicht bemerkt.
      • Von Perry Software-Overclocker(in)
        Der MPEG 2 Codec der DVD's hat die Balken glaube ich mit codiert, bei Blue Rays würde ich das ausschließen wollen, da ich nie welche sehe wenn ich im Fenster Modus den Player laufen habe und auch keine schwarzen Streifen links und rechts erzeugt werden bei 16:9 Inhalt auf einem 16:9 Bildschirm, das wär nämlich die Folge davon.
      • Von thysol BIOS-Overclocker(in)
        Zitat von Laudian
        Das liegt aber nicht unbedingt an einer schlechteren Videoqualität. Erstmal spart man fast 50% dadurch, dass man die schwarzen Balken oben und unten nicht mitlädt, denn die sind auf BluRays mit codiert. Dann lädt man nur einen Audiostream, die sind bei 7.1 auch verdammt groß.


        Ich will mal bezweifeln das auf einer Blu-ray die schwarzen Balken mit kodiert werden, was machen denn dann die Leute mit 21:9 Fernsehern, haben die dann auch schwarze Balken?

        Aber mal angenommen du hast recht, und die schwarzen Balen werden mit kodiert, das dürfte nur einen geringen unterschied machen da Blu-rays ja komprimiert sind, und ich will mal stark bezweifeln das der Kompressions Algorithmus der Blu-rays kodiert so schrott ist das der nicht erkennt das da immer ein schwarzer Balken ist.

        @Topic
        Anfangs war ich ja auch skeptisch bei Windows 8, muss aber sagen, ich bin begeistert. Sehr schnell und stabil, also die Argumente das Windows lahm und instabil ist ziehen heutzutage einfach nicht mehr.

        Zum Thema Linux vs. User, finde Windows für meine Bedürfnisse deutlich besser geeignet. Hatte unzählige Probleme mit Linux. Unter Ubuntu war die Performance unterirdisch (lag vermutlich an einer Hardware Inkompatibilität). Unter Fedora hat es mir Stunden gedauert Bumblebee mit den ganzen Kram einzurichten damit ich Nvidia Optimus am Notebook geniessen kann, und dann waren da noch so Spässe das wenn einmal die Nvidia GPU aktiviert wurde das Bumblebee nicht zur Intel GPU zurück geschaltet hat.

        Mich nervt bei Linux einfach das so viel erst nach grossem Aufwand läuft.

        Da bin ich mit Windows 8 + MinGW + Powershell deutlich glücklicher, wo es meisten reicht ein Doppelklick auf eine .exe zu machen.
      • Von Perry Software-Overclocker(in)
        So habe mich von vorne bis hinten durchgelesen, lustiger threat.
        Als ich mein neues Notebook vor nem Monat in Betrieb genommen habe mit Windows 8, habe ich wirklich versucht mich an dieses neue System zu gewöhnen, aber erst mit start8 konnte ich mich damit abfinden. Bei der Einrichtung meines Systems über die neue GUI bin ich bald wahnsinnig geworden, nichts war wo ich es gesucht.
        Was den Blue Ray Einwurf angeht, ich habe früher mit PowerDVD geschaut, da finde ich TotalMedia viel angenehmer, zumal ich jetzt für 10$ von Version 5 auf 6 upgraden konnte.
        Das man nun inzwischen auch illegal Blue Rays schauen kann ist ja ganz nett, aber ich habe nahezu nur noch legal erworbene Software auf meinem Rechner außer vielleicht einigen uralt Leichen, ich gehe den Weg der Rechtschaffenden.

        So schön Windows 8 sein mag für den mobilen Einsatz, auf dem Desktop brauche ich diese Oberfläche nicht. Ich weigere mich alle möglichen Anwendungen Cloud basiert ablaufen zu lassen, ich brauche keinen online Speicher ich habe selber genug, auch portablen.
        Vielleicht bin ich mit meinen 31Jahren, zu alt für die Umstellung, dabei konnte ich mich früher ohne Probleme auf den Norton Comander, DOS Shell, und alle Windowsversionen einstellen, nur jetzt mit über 30 gelingt es mir irgendwie nicht mehr.

        Was die Bitraten und Auflösung bei Filmen angeht, finde ich auch das hier viel geschummelt wird, nur eine hohe Auflösung bringt kein gutes Bild und nur eine hohe Bitrate auch nicht. Musik codiere ich immer in Apple lossless, sonst könnte ich auch ein paar 5€ Kopfhörer nehmen und sie zu Hause über ein paar Brüllwürfel ausm Aldi abspielen.
        Wenn ein Film auf der Blue Ray eine DTS Spur hat, dann will ich diese aber auch bei einem Stream nutzen können, ich bin nicht sicher ob man hier nicht einfach mit billigen Dolby Digital abgespeist wird, denn bei DD fehlt mir meistens der Bombast Effekt.
      • Von turbosnake Lötkolbengott/-göttin
        Zitat von "OdlG;5151388"

        Ich möchte bezweifeln, dass das echtes 4K ist Das dürfte unmöglich zu streamen sein Zumindest in den nächsten 1 oder 2 Jahren...
        Die Aussage kommt von grobiTV und die sollten es wissen.

        Und Ubuntu ist auch nicht wirklich besser, die haben auch die GUI gewechselt
  • Print / Abo
    Apps
    PC Games Hardware 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMore 01/2016 play³ 01/2017 Games Aktuell 12/2016 buffed 12/2016 XBG Games 11/2016
    PCGH Magazin 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
1063302
Windows 8
Windows 8: Viele Käufer loben neues Microsoft-Betriebssystem
Windows 8 ist offensichtlich doch beliebter, als es sein Ruf erwarten lässt. Dieser Eindruck wird zumindest vermittelt, wenn man sich die Kritiken auf Amazon genauer anschaut. Allerdings polarisiert Windows 8 deutlich stärker als die Vorgänger Windows 7 und Windows Vista.
http://www.pcgameshardware.de/Windows-8-Software-237450/News/Windows-8-Amazon-Kaeufer-Kritik-1063302/
02.04.2013
http://www.pcgameshardware.de/screenshots/medium/2011/10/6.jpg
windows 8,microsoft,betriebssystem
news