Online-Abo
  • Login
  • Registrieren
Games World
      • Von mib-1668 Schraubenverwechsler(in)
        a) verstehe ich gar nicht, was für ein Hype um das Konzept gemacht wird... interessante Ideen haben viele. Welchen Grund gibt es, diese vorzustellen? Warum sollte MS genau auf diese eingehen?
        b) verstehe ich nicht, wieso ich Live-Kacheln in einem Startmenü brauche... und wenn ich keine Live-Kacheln brauch, brauch ich gar keine Kacheln da. Zudem finde ich die Mischung aus Kacheln und Programmliste irgendwie merkwürdig...
        c) Ich brauche keine Live-Kacheln auf einem Desktop-Rechner.
        d) Ich brauche keine Vollbild-Only-Apps auf dem Desktop-Rechner. Rechner werden immer leistungsfähiger, können durch mehrere Prozessor-Einheiten immer mehr Aufgaben parallel durchführen, die Monitore und die Auflösungen immer größer, aber die Zahl der Programme, und da kommt man mit der glorreichen "Was auf dem Handy funktioniert muss doch auf auf dem Desktop funktionieren"-Idee? Die Tatsache, dass auf einem Smartphone (üblicherweise) immer nur eine Anwendung geöffnet ist, liegt ja nicht daran, dass sich das alle Kunden wünschen und es der nächste Schritt in der Evolution der Software-Geschichte ist. Es ist schlicht und einfach pragmatisch. Und den Multi-Window-Modus meines Galaxy S3 habe ich in den 18 Monaten eigentlich auch nie genutzt...
        e) Ich mag die Kachel-Oberfläche bei der Xbox 360.

        Ich muss ehrlich sagen, ich mag Apple nicht, aber mir ist sogar die Mac OS X Oberfläche lieber als Modern UI. Ist schon länger her, dass ich es mal wieder so verteufle wie heute, aber es ist für mich einfach nutzlos. Auf Windows 8.1 werde ich wohl umsteigen, aber nur weil ich den Explorer und den Task Manager so viel besser finde, und auch die Storage Spaces sind eine nette Sache, wenn auch auf dem Desktop nicht ganz so wichtig.
      • Von Wamboland Kabelverknoter(in)
        Ich finde sein Konzept genial - und sollte das so in 8.2 umgesetzt werden sogar auf Win8 umsteigen.

        Das schaut in der Benutzung auch sehr edel aus und macht Sinn.
      • Von belle BIOS-Overclocker(in)
        Der Markt der Informationstechnologie ist ständig in Bewegung und man lernt solange man lebt: Die alte Oberfläche kann in der Versenkung bleiben, man muss sich sowieso ständig an Neues gewöhnen, allgemein mehr Auswahlmöglichkeiten beim Design und Anpassungsmöglichkeiten wären aber nötig.
      • Von drumbomb Komplett-PC-Aufrüster(in)
        Die gute alte, klassische Windows Oberfläche als Standard, optional gibt's dann die anderen Oberflächen (Aero, Metro) zur Auswahl dazu. Zusätzlich gibt´s dann, wie man es von div. Games her kennt, noch einen Oberflächeneditor und eine Plattform wo man selbst erstellte Oberflächen anderen Windows Nutzern kostenlos zur Verfügung stellen kann.

        Würde man bei MS was denken, würde man es so lösen, aber nein man versucht jetzt dann im dritten Anlauf (8.2) dem Kunden irgend etwas auf´s Auge zu drücken, wo schon von Anfang an klar war, dass dies zu größten Schwierigkeiten führen wird und die aktuellen Absatzzahlen von W8/8.1 sprechen diesbezüglich Bände.
      • Von grenn-CB Lötkolbengott/-göttin
        Zitat von IronheadHaynes
        Ich weiß gar nicht, wo dein Problem ist, ehrlich gesagt. Dinge, die einem wichtig sind, kann man doch in die untere Leiste ziehen; den Rest steuert man doch eh über Ordner-Durchklicken an, wobei man den obersten Ordnet mit 'ner Taste auf dem Keyboard abruft - ja, und damit hat das sich. Ich find den Gestalt-Ansatz großartig, find' Kacheln *******, und würde aufgrund dieses Gestalt-Ansatzes nicht ein einziges mal Kacheln sehen, und das ohne irgendwelche Einstellungen dafür vorzunehmen.
        Weil man die Icons dann ständig sehe muss und dadurch es unübersichtlicher wird.
  • Print / Abo
    Apps
    PC Games Hardware 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMore 01/2016 play³ 01/2017 Games Aktuell 12/2016 buffed 12/2016 XBG Games 11/2016
    PCGH Magazin 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
1101609
Windows 8
Windows 8: 20-jähriger Kanadier mit frischen Ideen für das Design
Der 20-jährige Kanadier Joseph Machalani entwickelte ein eigenes Design-Konzept für Windows 8. Er versucht hierbei die Elemente vom klassischen Desktop mit der Modern-UI von Windows 8 zu kombinieren.
http://www.pcgameshardware.de/Windows-8-Software-237450/News/Windows-8-20-jaehriger-Kanadier-Design-1101609/
14.12.2013
http://www.pcgameshardware.de/screenshots/medium/2013/12/windows_8_design_-pcgh.jpg
windows 8
news