Online-Abo
  • Login
  • Registrieren
Games World
      • Von hfb Software-Overclocker(in)
        Zitat von ile
        Sehe ich ganz anders: Wenn ich ein Windows Convertible habe und dort Touch-Apps habe, dann finde ich es gut, wenn ich die gleichen Programme auch am Desktop zur Verfügung habe!

        Dagegen wettert ja auch keiner, das ist sinnvoll.

        Aber das wäre auch möglich, ohne die lausige Touch-Bedienung jedem aufzuzwingen, der sie nicht haben will.
      • Von ile BIOS-Overclocker(in)
        Zitat von "Decrypter;5745962"


        Absolut richtig. Metro/Modern UI ist am Desktop System absolut fehl am Platz und einfach nur nervig. Sie findet ja nicht ohne Grund keine Aktzeptanz bei den Kunden (und dabei sind die Gamer nur ein verschwindend kleiner Prozentsatz unter den Kunden). Und ja, warum sollte man Software von Drittanbietern installieren, nur damit der Kunde, wie er es seit der Windows 95 Ära über diverse Betriebssystemgenerationen gewohnt ist, vernünftig und produktiv mit dem OS arbeiten kann ? Sowas erwarte ich verdammt nochmal vom Hersteller eines OS, das er im Sinne des Kunden seine Software weiter entwickelt und eben diese nicht mit einer für den Desktop Rechner völlig kontraproduktiven UI vor den Kopf stößt, weil die Generation Kiddie fast nur noch mit Smartphones rumspielt. Da muß ein OS, welches weltweit millionfach in der bekannten Form produktiv im Einsatz ist, nicht mit aller Gewalt auf Mobil getrimmt werden.

        So ein Versuch kann man sich nur leisten, wenn man das Quasi Monopol hat. Aber früher oder später werden alle Monopole enden. Und MS ist auf dem besten Wege, mit seiner grenzenlosen Arroganz, den eigenen Ast, auf dem man sitzt, durchzusägen. Vor 10 Jahren hätte man das auch relativ gefahrlos durchprügeln können. Aber heute sieht das anders aus. Wenn MS das nicht bald begreift, werden sie das früher oder später schmerzhaft lernen müssen....

        Das OS mag technisch noch so gut sein. Aber solange man das Erscheinungsbild am Kunden vorbei entwickelt, ist das OS zum Scheitern verurteilt. Kein Unternehmen (denn das sind die eigentlichen Großkunden) wird auf ein Betriebssystem umstellen, welches in seiner Bedienung so radikal mit seinen Vorgängern bricht. Das sollte eigentlich auch MS klar sein. Eigentlich jedenfalls .....
        Sehe ich ganz anders: Wenn ich ein Windows Convertible habe und dort Touch-Apps habe, dann finde ich es gut, wenn ich die gleichen Programme auch am Desktop zur Verfügung habe!

        Außerdem: Touchfesign = no go für Desktop - warum?! Nur weil es für Touch optimiert ist, muss es doch nicht zwangsläufig ******* per Mouse sein. Für einfache Apps Wie Mail, FeedReader etc.: Brauchst du da ständig 150 Buttons eingeblendet auf dem Screen? Wie oft klickst du in Skype auf Datei/Bearbeiten/... ?! Antwort von 99%: vielleicht einmal im Monat, wenn überhaupt. Ich finde für solch einfache Tasks die Modern UI eigentlich ganz angenehm. Und wenn es dir trotzdem nicht gefällt, ist ja dein gutes Recht: Dann kannst du es in 8.1 ausschalten. Das hätte MS tatsächlich von Anfang an bieten sollen.

        Bemerkung am Rande: Mir stinken auch ein paar Dinge an Win 8, aber die liegen eher bei der Technik und den gebotenen Funktionen der Modern UI, nicht bei so banalem "Bäh, Touch, nicht am Desktop"-Gejammer...
      • Von mmayr BIOS-Overclocker(in)
        Zitat von "DarkScorpion;5745808"
        Ich finde es genial wie sich hier alle über den Support der einzelnen Windows Versionen aufregen. Ein Auto welches ungleich teurer in der Anschaffung ist wird auch keine 10 Jahre von einem Herrsteller mit Ersatzteilen unterstützt. Anderes Beispiel ein Spiel bekommt auch nicht nach 10 Jahren noch patches weil ein Fehler auftritt. Wer soll denn das ganze bezahlen? Ihr sicherlich nicht. Und ich vermute mal, dass nur die wenigstens von euch mal eine Zeile eines Programmcodes gesehen geschweige denn geschrieben haben, um zu wissen wieviel Arbeit in einem Progamm stecken
        Ach nicht? Dann dürften keine Autos, älter als 10 Jahre, unterwegs sein.
      • Von OctoCore Lötkolbengott/-göttin
        Ich erinnere mich, nach der allerersten Installation von 7 kräftig geflucht zu haben. Nicht weniger als nach dem ersten Eindruck von 8 - nicht nur, aber zum Teil, wegen des vermurksten Startmenüs von 7.
      • Von keinnick Lötkolbengott/-göttin
        Zitat von freyny80

        Euer Geweine ist halt zu 99,9%

        Und Dein Post auch (und meiner auch). Aber bitte höre doch auf, diesen Thread moderieren zu wollen. Dafür gibt's Mods und solange die Mods nicht einschreiten ist doch alles ok. Auch wenn nicht alles was hier geschrieben wird mit Deiner Meinung übereinstimmt.
  • Print / Abo
    Apps
    PC Games Hardware 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMore 01/2016 play³ 01/2017 Games Aktuell 12/2016 buffed 12/2016 XBG Games 11/2016
    PCGH Magazin 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
1092524
Windows 8
Microsoft: Windows-8-Support läuft 2015 aus - Windows 8.1 anscheinend ab 84 Euro lieferbar
Wie Microsoft über seine Support-Webseite bekannt gegeben hat, wird Windows 8 im momentanen Zustand zwei Jahre nach der Veröffentlichung des 8.1-Updates offiziell vom Software-Hersteller nicht mehr unterstützt - das entspricht dem Oktober 2015. Windows 8.1, das bis 2018 beziehungsweise 2023 mit Garantieerweiterung Support erhalten wird, ist derweil als Systembuilder-Version schon in unserem Preisvergleich eingetragen worden und teilweise als lieferbar angegeben.
http://www.pcgameshardware.de/Windows-8-Software-237450/News/Microsoft-Windows-8-Support-bis-2015-Windows-81-lieferbar-1092524/
14.10.2013
http://www.pcgameshardware.de/screenshots/medium/2013/05/screenshot_windows_8.1.jpg
microsoft,windows 8,preisvergleich
news