Online-Abo
  • Login
  • Registrieren
Games World
      • Von Dexter74 PC-Selbstbauer(in)
        Win10 Seiten gibt es ja mittlerweile wie Sand am Meer, einige schreiben ja zu diversen "Tuning" das man die zwar einstellen oder ändern (Registry) kann, diese Änderungen aber ignoriert werden.
      • Von mimamutzel PC-Selbstbauer(in)
        Also ich weiß mir grad echt nicht mehr zu helfen bei der *******. Meine Updates sind zwar auf Manuell gestellt, aber manchmal kackt mir der PC während dem Betrieb ab und fängt mit seinen scheiß Updates an. Ich will sie ja gar nicht komplett ausschalten, aber unter "Manuell" versteh ich was anderes...
      • Von majinvegeta20 Lötkolbengott/-göttin
        Zitat von freieswort
        es geht hier nicht nur um das herausfinden das es möglich ist, das ist sekundär, sondern überwiegend darum das es nötig sein könnte, also das die meisten gar nicht wissen, vor allem diejenigen die früher sowieso nie updates installiert haben, das updates ein system lahm legen kann, dass ist das problem

        ich sehe schon einen skandal auf uns zu kommen, immer dann wenn ms ein update verhaut, danach werden die foren regelrecht explodieren mit anfragen von anfängern bzw diejenigen die sich wenig bis gar nicht auskennen, was übrigens die mehrzahl der nutzer ist, den einzigen gewinn sehe ich hier bei reperaturfirmen für pc's die einen größeren gewinn machen werde, aber ms werden solche vorfälle "womöglich" (!) mehr ansehen schaden als die zwangsupdates nutzen für die allgemeinheit bringen
        Anders herum kann man ohne aufspielen von Updates genauso sein System lahm legen. Nur das da die Gefahr wesentlich höher ist, als wenn automatisch Updates geladen werden.

        Das Argument das unwissende User womöglich ihr System damit zerschießen zieht daher nicht, da es ohne wesentlich wahrscheinlicher ist, das dies geschieht.

        Damit wird es für diese User besser und nicht schlechter.

        Schlechter wird es ja nur für die User die sich etwas mehr auskennen und gerade die wissen ja höchstwahrscheinlich wie Google funktioniert.
      • Von freieswort
        ich nutze seit vielen jahren virenscanner, und der hat mein system usw noch nie gekillt, kann jeder selber daraus schließen was das jetzt bedeutet

        ms essentials, schon mal gesehen was das teil leistet, nämlich gar nichts, da ist es sogar besser keinen zu nutzen (davon rate ich aber strikt ab!), https://www.av-test.org/d...
      • Von cann0nf0dder Software-Overclocker(in)
        Zitat von freieswort
        es geht hier nicht nur um das herausfinden das es möglich ist, das ist sekundär, sondern überwiegend darum das es nötig sein könnte, also das die meisten gar nicht wissen, vor allem diejenigen die früher sowieso nie updates installiert haben, das updates ein system lahm legen kann, dass ist das problem

        ich sehe schon einen skandal auf uns zu kommen, immer dann wenn ms ein update verhaut, danach werden die foren regelrecht explodieren mit anfragen von anfängern bzw diejenigen die sich wenig bis gar nicht auskennen, was übrigens die mehrzahl der nutzer ist, den einzigen gewinn sehe ich hier bei reperaturfirmen für pc's die einen größeren gewinn machen werde, aber ms werden solche vorfälle "womöglich" (!) mehr ansehen schaden als die zwangsupdates nutzen für die allgemeinheit bringen
        tja, das problem ist aber eher der virenschutz ....
        kaspersky hat mir schon das system gekillt weil es nen prozess, treiber oder ka was als böse eingestuft hat
        avira hat mir schobn das system gekillt weil es nen prozess, treiber oder ka was als böse eingestuft hat
        bitdefender hat mir schon das system gekillt weil es nen prozess, treiber oder ka was als böse eingestuft hat
        ......
        seitdem nutz ich microsoft essentials, das hat sich zumindest noch nie das os unter den füßen weggekillt

        windows update hat bei mir bisher nur stalker (alle teile )getötet, niemals sich selber, nur stalker läuft mit installiertem update kbxyz nicht
  • Print / Abo
    Apps
    PC Games Hardware 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMore 01/2016 play³ 01/2017 Games Aktuell 12/2016 buffed 12/2016 XBG Games 11/2016
    PCGH Magazin 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
1165231
Windows 10
Windows 10: Automatische Updates kann man auch deaktivieren
Bei den erzwungenen Updates unter Windows 10 wurde vergangene Woche viel gegen Microsoft gewettert. Wer sich partout keine Updates von Microsoft "unterschieben" lassen will, der kann die automatischen Updates natürlich auch deaktivieren bzw. ausschalten. Dazu muss man aber je nach Version tiefer ins System eingreifen.
http://www.pcgameshardware.de/Windows-10-Software-259581/Tipps/Automatische-Updates-deaktivieren-ausschalten-1165231/
20.07.2015
http://www.pcgameshardware.de/screenshots/medium/2015/01/Windows_10_Comsumer_Preview_Livestream_und_Liveticker-pcgh_b2teaser_169.jpg
tipps