Online-Abo
  • Login
  • Registrieren
Games World
  • Wie installiere ich Windows 10? Anleitung für Upgrades und Clean Install [neues Update]

    Microsoft hat Windows 10 zum Upgraden freigegeben, über das offizielle Media Creation Tool lässt sich eine Neuinstallation durchführen. Viele Leser standen am Ende aber mit vielen Fragezeichen über dem Kopf dar, da Microsofts System nicht gerade das simpelste und intuitivste ist. PC Games Hardware versucht sich an einer Übersicht, wie Sie glücklich zu Ihrem Windows 10 kommen können.

    Hinweis: Wir haben den Artikel mit neuen Details zu etwaigen Fehlermeldungen und zur aktuellen Hardware-Gebundenheit aktualisiert.

    Der direkteste Weg, Windows 10 auf dem heimischen Rechner oder Notebook zu installieren, ist die erfolgreiche Reservierung eines frühen Upgrades. Gibt Microsoft das frei, kann man sich das neue Betriebssystem herunterladen und danach über die bestehende Windows-7- beziehungsweise -8.1-Installation "bügeln" - dem Nutzer steht es dabei offen, ob die alten Einstellungen und Dateien übernommen werden sollen oder nicht. Ist das Upgrade über den normalen Weg noch nicht verfügbar oder möchte man eine "saubere, cleane" Installation, wird es hingegen komplizierter.

    Windows 10: Upgrade forcieren

          

    Hier gibt es zwei Methoden, die wir im Folgenden vorstellen.

    Erste Methode: Upgrade über Trick

          

    Die erste Methode, das Windows 10 Update zu forcieren, wenn man es von Microsoft trotz Reservierung noch nicht bekommen hat, ist folgende:

    1. Windows 10 über das Symbol in der Taskleiste reservieren (wahrscheinlich schon geschehen)
    2. Windows Update auf "Updates automatisch installieren" einstellen
    3. Zum Ordner "C:\Windows\SoftwareDistribution\Download" navigieren und dessen Inhalt komplett löschen (nicht den Ordner selbst!)
    4. Kommandozeile mit Administratorrechten starten ("cmd" suchen und mit Rechtsklick als Administrator öffnen) und dort "wuauclt.exe /updatenow" eingeben
    5. Unter Windows Update sollte der Download von Windows 10 starten
    6. Installation über Windows Update beginnen

    Optionale Schritte, falls es zur Fehlermeldung 80240020 kommen sollte:

    1. Den Registry Editor öffnen, indem Sie nach "regedit" suchen
    2. Zum Eintrag HKEY_LOCAL_MACHINE\SOFTWARE\Microsoft\Windows\ CurrentVersion\WindowsUpdate\OSUpgrade navigieren
    3. Dort eine DWORD-Datei (32 Bit) erstellen, in "AllowOSUpgrade" umbenennen und über Rechtsklick > Eigenschaften den Wert auf "1" festlegen
    4. Das Windows Update erneut aufrufen und nach Updates suchen, das Upgrade sollte jetzt beginnen

    Bitte beachten Sie, dass diese Methode kein Garant für eine erfolgreiche Installation ist. Auf unserem Testrechner hat die Methode funktioniert, aber nicht direkt, nachdem wir die Anleitung durchgeführt hatten. Unter Windows Update wurden zunächst nur optionale verfügbare Updates angezeigt, erst nach einer etwa 10-minütigen Wartezeit erschien dort wie aus dem Nichts der Download von Windows 10 (s. Screenshot unten). Vermutlich sind die Download-Kapazitäten von Microsoft einfach eingeschränkt.

    03:13
    Windows 10: So forciert man den Download der Upgrade-Dateien - Video
    01:47
    Windows 10: Fehlercode 80240020 - Registry ändern - Video

    Zweite Methode: Upgrade über Media Creation Tool

          

    Die zweite Methode, das Upgrade zu forcieren, läuft über das offizielle Microsoft-Programm "Media Creation Tool" oder zu Deutsch "Tool zur Medienerstellung":

    1. "Jetzt Upgrade für diesen PC ausführen" auswählen und auf Weiter klicken
    2. Windows 10 wird heruntergeladen
    3. Installation nach dem Download beginnen

    Optionale Schritte, falls das Upgrade nicht starten sollte und es unter Windows Update zur Fehlermeldung 80240020 kommen sollte:

    1. Den Registry Editor öffnen, indem Sie nach "regedit" suchen
    2. Zum Eintrag HKEY_LOCAL_MACHINE\SOFTWARE\Microsoft\Windows\ CurrentVersion\WindowsUpdate\OSUpgrade navigieren
    3. Dort eine DWORD-Datei (32 Bit) erstellen, in "AllowOSUpgrade" umbenennen und über Rechtsklick > Eigenschaften den Wert auf "1" festlegen
    4. Das Windows Update erneut aufrufen und nach Updates suchen, das Upgrade sollte jetzt beginnen
    Upgrade über Media Creation Tool
    Windows 10 Tool 1-pcgh

    Windows 10: Saubere, "cleane" Installation

          

    Neben dem Upgrade kann man Windows 10 auch komplett neu installieren. Das geschieht ebenfalls über das "Media Creation Tool" beziehungsweise "Tool zur Medienerstellung" und kann wahlweise über einen USB-Stick oder eine gebrannte DVD durchgeführt werden.

    Bitte beachten Sie, dass Sie eine Neuinstallation nur auf dem PC durchführen können, auf dem Sie vorher das Upgrade ausgehend von Windows 7 oder 8.1 auf Windows 10 abgeschlossen haben. Erst wenn Sie Windows 10 als Upgrade heruntergeladen und komplett installiert haben, wird die Hardware-ID des PCs an Microsoft übermittelt. Da keine individuellen, sondern generische Keys verwendeten werden, ist es momentan nicht möglich, die Windows-10-Lizenz an einen anderen PC zu übertragen. Da dessen Hardware-ID nicht in Microsofts Datenbank hinterlegt ist, wird die Lizenz schlichtweg nicht aktiviert. In Zukunft wolle Microsoft diese Hardware-Gebundenheit noch aufheben.

    Wir haben bei allen Eingabemöglichkeiten für den Key während und nach der Installation ausprobiert, der Windows-7-Key (ohne Upgrade) wurde entgegen manch anderer Behauptung aber nirgendswo akzeptiert. Hier die Beweis-Fotografien und -Screenshots

    Dritte Methode: Neuinstallation mit USB-Stick

          

    Wollen Sie Windows 10 nach dem Upgrade mittels eines USB-Sticks (mindestens 3 Gigabyte groß) neu installieren, sieht die Anleitung wie folgt aus:

    1. "Installationsmedium für einen anderen PC erstellen" auswählen und auf Weiter klicken
    2. Sprache, Windows-10-Edition (Home oder Pro) und Architektur (32 Bit, 64 Bit oder Installationsdateien für beides) auswählen
    3. "USB-Speicherstick" auswählen und auf Weiter klicken
    4. Den gewünschten USB-Stick als Wechseldatenträger auswählen und auf Weiter klicken
    5. Der USB-Stick wird automatisch formatiert (bootfähig gemacht) und die ISO-Datei darauf abgelegt
    6. Den PC neustarten und vom USB aus booten, danach die gewünschte Partition für die Installation auswählen und Microsofts Anleitung befolgen
    Neuinstallation mit Media Creation Tool (USB-Stick)
    Windows 10 Tool 7-pcgh

    Vierte Methode: Neuinstallation mit gebrannter DVD

          
    1. "Installationsmedium für einen anderen PC erstellen" auswählen und auf Weiter klicken
    2. Sprache, Windows-10-Edition (Home oder Pro) und Architektur (32 Bit, 64 Bit oder Installationsdateien für beides) auswählen
    3. "ISO-Datei" auswählen, auf Weiter klicken und am gewünschten Zielort speichern
    4. Die ISO-Datei mit einem Brenn-Programm nach Wahl auf eine DVD brennen
    5. Den PC neustarten und von der DVD aus booten, danach die gewünschte Partition für die Installation auswählen und Microsofts Anleitung befolgen
    Neuinstallation mit Media Creation Tool (DVD)
    Windows 10 Tool 7-pcgh
    Wissenswert: Mehr Informationen zum Thema finden Sie in:
    Windows 10 optimal einstellen: Wichtige Tipps für den Umstieg [Erinnerung]
      • Von L0b012 Freizeitschrauber(in)
        Zitat von mumaker
        super! also scheint es doch nicht so kompliziert zu sein. habe noch das p67 board das auch nicht gerade billig war. das sollte es aufjeden fall schaffen. hardware sollte in den nächsten monaten doch schon gewechselt werden aber bis da hin werde ich w10 schon aufn stick haben denke ich mal. kann mir einer sagen wie lange man noch w10 runterladen kann ??? ich werde schon seit wochen dazu gezwungen ein updatetermin zu machen xDDDD hoffe nur das w10 etwas besser läuft wie w7
        Ich lehn mich mal aus dem Fenster und behaupte bis Ende Juni, mag aber auch Ende Juli sein, bin mir nichtmehr ganz sicher ^^
        Lässt sich aber googeln xD

        Was ich vorher noch vergessen habe, man kann Windows 10 auch einfach auf den Werkszustand zurücksetzen, was einer Cleaninstallation recht nahe kommt
      • Von mumaker Freizeitschrauber(in)
        super! also scheint es doch nicht so kompliziert zu sein. habe noch das p67 board das auch nicht gerade billig war. das sollte es aufjeden fall schaffen. hardware sollte in den nächsten monaten doch schon gewechselt werden aber bis da hin werde ich w10 schon aufn stick haben denke ich mal. kann mir einer sagen wie lange man noch w10 runterladen kann ??? ich werde schon seit wochen dazu gezwungen ein updatetermin zu machen xDDDD hoffe nur das w10 etwas besser läuft wie w7
      • Von L0b012 Freizeitschrauber(in)
        Zitat von mumaker
        ich streue mich schon seit vielen monaten davor mein w 7 auf 10 zu graden, da ich es gewohnt bin immer eine gecleante installation von der windoof cd zu machen. ich will einfach keinen hinterlegten müll von w7 auf meinen neuen system haben.
        und so wie ich es verstanden habe muss ich es einmal upgeraden damit microsoft meine w7 version mit dem upgerade in der datenbank aufnimmt. also kann ich so vorgehen, dass ich vor dem upgrade die daten von w10 auf ein speichermedium packe, dann mein altes w7 zu 10 mache, und dann erst die komplette ssd formatiere und vom usb aus neuinstalliere damit es clean ist, ohne dass ich die w7 cd benutze sondern nur den key ??? und wie gehe ich denn im bios vor dass er mein stick liest ohne dass ich die treiber vom mainboard installiert habe???
        Genau, Upgrade auf dem PC mit Win 7 durchführen und dann eine Cleaninstallation vom Stick aus machen.
        Die Windows 7 Daten werden allerdings gelöscht, nach 30 Tagen. Solange hättest du auch die Möglichkeit, auf Windows 7 zurückzugehen.

        Ich kann aber gut nachvollziehen, dass du eine Cleaninstallation haben willst.
        Die kannst du allerdings (sofern nicht zuviel Hardware geändert wird), ohne Keyeingabe machen.

        Das BIOS erkennt Sticks zum Booten normal ohne Probleme, da musst du eventuell mal im Handbuch deines Mainboards schauen, wie du den Stick zum Booten auswählen kannst.
        --> Meist ist es es F12 oder sowas für das Bootmenü.
        In den meisten Fällen kann man auch aus dem BIOS heraus in das Bootmenü wechseln.

        Ich würde dir aber, ganz ganz wichtig, ans Herz legen, vorher ein Backup zu machen
      • Von mumaker Freizeitschrauber(in)
        ich streue mich schon seit vielen monaten davor mein w 7 auf 10 zu graden, da ich es gewohnt bin immer eine gecleante installation von der windoof cd zu machen. ich will einfach keinen hinterlegten müll von w7 auf meinen neuen system haben.
        und so wie ich es verstanden habe muss ich es einmal upgeraden damit microsoft meine w7 version mit dem upgerade in der datenbank aufnimmt. also kann ich so vorgehen, dass ich vor dem upgrade die daten von w10 auf ein speichermedium packe, dann mein altes w7 zu 10 mache, und dann erst die komplette ssd formatiere und vom usb aus neuinstalliere damit es clean ist, ohne dass ich die w7 cd benutze sondern nur den key ??? und wie gehe ich denn im bios vor dass er mein stick liest ohne dass ich die treiber vom mainboard installiert habe???
      • Von wilderStachel Kabelverknoter(in)
        Bei mir funktioniert die wiederherstellen Funktion nicht, ich möchte alle Daten löschen, aber es kommt nur die Meldung "Problem beim zurücksetzen des Pcs", kann mir jemand sagen, was man da tun kann?
  • Print / Abo
    Apps
    PC Games Hardware 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMore 01/2016 play³ 01/2017 Games Aktuell 12/2016 buffed 12/2016 XBG Games 11/2016
    PCGH Magazin 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
1166195
Windows 10
Wie installiere ich Windows 10? Anleitung für Upgrades und Clean Install [neues Update]
Microsoft hat Windows 10 zum Upgraden freigegeben, über das offizielle Media Creation Tool lässt sich eine Neuinstallation durchführen. Viele Leser standen am Ende aber mit vielen Fragezeichen über dem Kopf dar, da Microsofts System nicht gerade das simpelste und intuitivste ist. PC Games Hardware versucht sich an einer Übersicht, wie Sie glücklich zu Ihrem Windows 10 kommen können.
http://www.pcgameshardware.de/Windows-10-Software-259581/Specials/Wie-installiere-ich-Windows-10-Anleitungen-Upgrade-Neuinstallation-1166195/
01.08.2015
http://www.pcgameshardware.de/screenshots/medium/2015/07/Windows_10_Tool_1-pcgh_b2teaser_169.png
windows 10,microsoft
specials