Online-Abo
  • Login
  • Registrieren
Games World
      • Von Freakless08 BIOS-Overclocker(in)
        Zitat von Dartwurst
        @ Freakless08: Wenn Dich der PCGH Videoplayer schon nervt versuch mal einen Artikel auf Chip.de zu lesen. Mich nerven die Teile auch, aber irgendwie müssen die Redaktionen leben.
        Was hat das mit "irgendwie müssen die Redaktionen leben" zu tun? YouTube schafft es auch Werbung in HTML5/WebM auszugeben. Dafür brauche ich nicht mir eine als "Adobe Flash Player" ausgegebenes Trojaner Installationsprogramm und Sicherheitsloch installieren.
        PCGH stattdessen fördert in dem Fall sogar, dass der PC von dritten Angreifbar gemacht wird. Für eine PC/IT Zeitschrift/Webseite eigentlich ein No-Go.

        Zitat von Dartwurst
        @ Freakless08: Wenn Dich der PCGH Videoplayer schon nervt
        Nicht ganz. Flash ist bei mir garnicht mehr installiert (und Edge benutze ich sowieso nicht). Von daher gehen PCGH nicht nur die Werbung vor den Videos flöten, sondern auch die auf der jeweiligen Seite eingeblendete Werbung, denn da weiß ich bereits, dass ich auf z.B. Videobeiträge, garnicht erst draufklicken brauche.

        Übrigens lief der PCGH Videoplayer mal unter HTML5/WebM.... bis PCGH den Player gewechselt hat.
      • Von Dartwurst Software-Overclocker(in)
        @ Freakless08: Wenn Dich der PCGH Videoplayer schon nervt versuch mal einen Artikel auf Chip.de zu lesen. Mich nerven die Teile auch, aber irgendwie müssen die Redaktionen leben.
      • Von Freakless08 BIOS-Overclocker(in)
        Besser wäre es Flash garnicht erst zu integrieren

        Adobe Flash erlaubt heimliche Installation von (Erpressungs-) Trojaner

        Genauso wie der schrottige PCGH Videoplayer.
  • Print / Abo
    Apps
    PC Games Hardware 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMore 01/2016 play³ 01/2017 Games Aktuell 12/2016 buffed 12/2016 XBG Games 11/2016
    PCGH Magazin 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
1191820
Windows 10
Windows 10: Edge-Browser pausiert nervige Flash-Werbung
In einem Insider-Build von Windows 10 ist unter anderem auch eine Neuerung für Microsofts eigenen Browser Edge enthalten: Flash-Inhalte, welche kein zentraler Bestandteil der Webseite sind, werden automatisch pausiert. Die Funktion, die vor allem gegen aufdringliche Werbung gerichtet ist, wird die Leistung verbessern sollen.
http://www.pcgameshardware.de/Windows-10-Software-259581/News/edge-pausiert-flash-werbung-1191820/
09.04.2016
http://www.pcgameshardware.de/screenshots/medium/2015/04/microsoft_edge_internet-explorer-project-spartan-web-browser-pcgh_b2teaser_169.jpg
news