Online-Abo
  • Login
  • Registrieren
Games World
      • Von blasiusx PC-Selbstbauer(in)
        Doch. Du unterstützt die unzähligen "Clean Install" Tips, und diejenigen werden es Dir danken.

        Die "Clean Install" Profi Tips kommen sowieso mindestens alle 3 Monate, wenn's ne neue ISO gibt.

        Wehre dich nicht, lass dich ins Windows 10 Contiuum assimilieren, gehorche und installiere.
      • Von Captn F@H-Team-Member (m/w)
        Das mit dem Clean Install halte ich für groben Schwachsinn. Ich hab auf meinem Acer Notebook (man sehe und staune) das Upgrade gemacht und es läuft seither problemlos. Nur das System am Hauptrechner zickt samt Clean Install jedes mal rum. Aber vermutlich bin nur ich das Problem und nutze Windows 10 nicht "artgerecht" oder der USB-Stick war bei der Installation falsch drin (stelle ich mir sehr gut vor). Vielleicht waren es aber auch zu viele Wiederherstellungen .

        Wenn ich immer und immer wieder die selben Fehler rekonstruieren kann, muss ich leider für mich feststellen, dass Windows 10 eben nicht das "Non-Plus-Ultra-Must-Have-OS" ist.

        Da kann ich auch noch so oft einen Clean Install wagen. Außer, dass ich damit meine Zeit verschwende, erreiche ich damit gar nichts .
      • Von Quat Software-Overclocker(in)
        Zitat von cryon1c
        Ich schmeiße einfach mal das hier rein: ...
        Na toll, 'n Typ der von Meinungsmanipulation lebt, offeriert seine Meinung! Und es ist nichtmal April, also meint er es wohl auch. Mit haarsträubenden Argumenten willt um sich werfend, weder Kunst noch nötigt es Intelligenz ab! Bildet sich, hier im Forum ja auch recht passabel ab. Ich mein, kann er ja machen, kein Thema! Nur was soll uns das jetzt sagen, dass es einen weiteren Troll gibt?
        Nicht's Neues und Ziel erreicht!

        Edit:
        Zitat von cryon1c
        Erstmal, sauber installiert = 99% der üblichen Probleme weg. Upgrade kann je nach "Material" drunter schon paar Probleme machen, das ist aber jedem klar.
        Wieso widersetzt du dich ständig deinem Schutzerkorenem! M$ sieht W10 als Upgrade vom bestehendem System vor und bringt es genau so auch bei Millionen W7 und 8 Nutzern auf die Rechner.
        Außer dir sträubt sich keiner, kein einziger! Nur du mußt mal wieder 'ne Extrawurst empfehlen!
        Und nein, genau das ist M$ überhaupt nicht klar! Also fehlt bei deinem "jedem" schon mal der wichtigste.
      • Von cryon1c BIOS-Overclocker(in)
        Warum sollte man ein stabiles Win10 neu installieren?

        Erstmal, sauber installiert = 99% der üblichen Probleme weg. Upgrade kann je nach "Material" drunter schon paar Probleme machen, das ist aber jedem klar.
        Zweitens: das OS ist kaum kaputt zu kriegen, wenn man nicht mit Schädlingen oder krummen Tools rangeht (Cortana abwürgen etc, ist sehr beliebt).
        Drittens: Ich mache genau das - Videos, Musik/Audiobearbeitung aber auch noch gaming und streaming von nem Win10-System. Keine Probleme, gar keine.
      • Von blasiusx PC-Selbstbauer(in)
        Wenn man Spass daran hat und seinen Rechner alle paar Monate mit Windows 10 neu installieren will, dann wünsche ich viel Freude dabei.

        Bei Windows 7 oder 8.1 musste ich das trotz Videobearbeitung, Musik, Kodierung und Bildverarbeitung en Masse nur ein einziges mal in ein paar Jahren machen. So soll es auch sein, wenn man vernünftig und ernsthaft mit dem Betriebssystem samt Software arbeiten will.

        Bei Windows 10 muss man nur einmal "Problem" erwähnen, schon heisst es "Clean Install" von allen Seiten.

        Selbst nach dem Upgrade von Windows 7 auf 8 musste ich nichts neu installieren, und bis heute läuft alles bombig.

        Habe in der Zeit zweimal das Mainboard samt CPU gewechselt, ohne Neu Installation, und es wurde auch immer alles reibungslos eingebunden.

        Da möchte ich mir gar nicht ausmalen, wieviel arbeit ich damit hätte, wenn ich Windows 10 nutzen würde.

        Das wäre nur ein negativer Aspekt der Windows 10 "Philosophie".

        Solche "Clean Install" Spielereien sind vielleicht für Leute gut, die nur Steam oder Origin auf dem Rechner haben, und nur 1 User am Rechner angemeldet ist.

        Windows 10 alle paar Monate Clean Install = Kiddie System. Mehr nicht.
  • Print / Abo
    Apps
    PC Games Hardware 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMore 01/2016 play³ 01/2017 Games Aktuell 12/2016 buffed 12/2016 XBG Games 11/2016
    PCGH Magazin 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
1196530
Windows 10
Upgrade auf Windows 10: Microsoft reagiert auf Kritik an "fiesem Trick"
Microsoft hatte vor einiger Zeit wieder einmal die Benachrichtigung verändert, die Nutzer von Windows 7 und Windows 8.1 zu einem Upgrade auf Windows 10 bewegen soll. Seitdem reicht ein Schließen des Fensters nicht mehr aus, um das Upgrade zu stoppen, da ansonsten einfach ein festgelegter Termin verwendet wird. Microsoft hat nun auf Beschwerden reagiert.
http://www.pcgameshardware.de/Windows-10-Software-259581/News/Microsoft-reagiert-auf-Kritik-an-fiesem-Trick-1196530/
26.05.2016
http://www.pcgameshardware.de/screenshots/medium/2014/10/Windows_10_angekuendigt_Die_wichtigsten_Neuerungen_in_der_Uebersicht-pcgh_20141001135405_b2teaser_169.png
windows 10,microsoft,windows 8,windows 7
news