Online-Abo
Games World
      • Von Zocker_Boy PCGH-Community-Veteran(in)
        Genau da liegt der Hase im Pfeffer.
        Dass man in Redmond nicht gerade darüber erfreut ist, dass das "alte" Win 7 immer noch auf knapp 50% Marktanteil kommt, ist nachvollziehbar. Die wollen nicht nochmal so ne Karteileiche wie XP.
        Es ist aber eine Frechheit, für ein relativ neues OS (Win 8.1) den garantierten Support ebenfalls einzuschränken und Win 8.1 plötzlich auf eine Stufe mit Win 7 zu stellen.
        Es mag ja sein, dass Win 8 in gewisser Weise ein Nischenprodukt ist, aber bei Win 2000 und Vista, die ähnliche "Lückenfüller" waren wie Win 8, hat sich Microsoft das auch nicht erlaubt.
        Wenn die in Redmond sich weiterhin so aufführen, bleibt bei mir Win 7 bis Supportende 2020 drauf und dann hol ich mir als Gaming-Plattform ne Playstation und für den Arbeitsrechner Linux! Dann wird man ja sehen, ob der Platzhirsch Microsoft auf dem Platz allmählich aufweicht Wenn ja, ich hab noch n Microfasertuch um die Pfütze aufzuwischen
      • Von blasiusx PC-Selbstbauer(in)
        Ich denke mal, die die sich angeblich "grundlos" aufregen, haben noch kein Windows 10 installiert und würden gerne Ihr System gerne behalten. Mit versprochenem, vollumfänglichen Support. Von jemandem, der bereits Windows 10 installiert hat, erwarte ich hier natürlich keinerlei Verständnis. Mal schauen, was noch so kommt, besonders in Windows 10 dank seiner Zwangsupdates. Da kann Microsoft Supportmässig machen, was Sie wollen. Und jeder hat es zu schlucken. Aber dann bitte auch nicht meckern, wenn Hardware xyz oder Spiel vvv nicht mehr läuft, weil Sie es als nicht mehr zu 100% kompatibel errachten. Und das trotz zugesichertem, 10 Jährigen Support.

        Was ist der denn schon Wert, wenn man das heute bereits beim Vorgänger einschränkt, obwohl der normale Support noch bis 2018 besteht ?! (Windows 8.1)

        Genauso viel, wie ein Versprechen von Deiner Katze nicht mehr in Deine Schuhe zu pinkeln. Nämlich gar nichts.

        Viel Spass mit der Windows 10 Zukunft mit der vollständigen Kontrolle auf Herrenmenschenart.
      • Von iGameKudan BIOS-Overclocker(in)
        Großer Mist von Microsoft - grundlegenden Support gibt es für 8.1 eigentlich noch bis 2018.
        http://extreme.pcgameshardware.de/attachments/876074d1453608331-skylake-und-der-auslaufende-windows-7-und-8-1-support-microsoft-mit-erster-liste-screenshot446s8b.png
      • Von Pu244 BIOS-Overclocker(in)
        Kann man daran sehen wieviele sich grundlos über etwas aufregen das es eigentlich nicht gibt. Hier war es mindestens einer (beim Rest kann ich nicht 100%ig sagen ob es sich gegen die Features oder die "angebliche CPU Abschaltung" bezog) und im alten Thread herrschte kurzzeitig Lynchstimmung weil Win 7 und 8.1 angeblich nichtmehr laufen sollen. Ich habe die offizielle CPU Unterstützung gemeint (daher wurde auch der i7 erwähnt) und der ist wirklich relativ egal, Hautsache es läuft. Das man sich mit den neuen Plattformen die optionalen Updates unter Win 7 und 8.1 wohl selbst installieren muß ist allerdings nicht schön, ich hoffe da findet sich eine Lösung.
      • Von sfc Software-Overclocker(in)
        Ich glaube, du hängst dich da an irgendwelchen Formulierungen auf und übersiehst das Wesentliche. Ich kann in beiden Artikeln nicht erkennen, dass da irgendwas gar nicht mehr laufen soll, nur dass es MS offiziell nicht mehr vorsieht und den Support entsprechend einstellt. Was MS aber auch selbst so bekannt gibt. Ein bisschen Transferleistung kann man vom Leser ja noch erwarten. Deine Feststellung, es könne einem egal sein, ob MS etwas offiziell unterstützt, finde ich hingegen mutig. Ich bin mir ziemlich sicher, dass Leute ihr Windows 7 und 8.1 auch gerne nach 2017 noch vollumfänglich updaten wollen. Zumal der erweiterte Support ja eigentlich noch darüber hinaus geht.
  • Print / Abo
    Apps
    PC Games Hardware 09/2016 PC Games 08/2016 PC Games MMore 09/2016 play³ 09/2016 Games Aktuell 09/2016 buffed 08/2016 XBG Games 09/2016
    PCGH Magazin 09/2016 PC Games 08/2016 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
1184091
Windows 10
Skylake und der auslaufende Windows 7- und 8.1-Support: Microsoft mit erster Liste
Nach der Ankündigung, Skylake-Systemen unter Windows 7 und 8.1 nur noch bis zum 17. Juli 2017 vollen Support zu gewähren, hat Microsoft nun eine erste Liste unterstützter Komplett-PCs und Laptops veröffentlicht. Aufgeführt werden bisher Systeme von Dell, HP, Lenovo und NEC.
http://www.pcgameshardware.de/Windows-10-Software-259581/News/Liste-der-Skylake-Systeme-mit-unterstuetzung-bis-2017-1184091/
23.01.2016
http://www.pcgameshardware.de/screenshots/medium/2015/09/Intel_Core_i5-6500_Cooler-pcgh_b2teaser_169.JPG
windows 10,microsoft,skylake
news