Online-Abo
Login Registrieren
Games World
  • Die Windows 10 (Consumer Preview) ... Das meinen PCGH-Redakteure

    Die Windows 10 (Consumer Preview) ... Quelle: PC Games Hardware

    Die Redakteure der PC Games Hardware kommentieren aktuelle Ereignisse oder Entwicklungen aus der Welt der PC-Hardware, IT-Branche, Spiele, Technik oder Unterhaltung. Lesen Sie die persönlichen Meinungen der PCGH-Redakteure, heute zum Thema "Die Windows 10 (Consumer Preview) ..."

    Das Format "Redakteure privat" gibt Ihnen Einblicke in die Redaktion fernab einer Webcam oder einer Heft-Kolumne. Jeder PCGH-Redakteur gibt hier seinen persönlichen Kommentar zu einem aktuellen Thema ab. Dabei behandeln wir nicht nur die ganze Welt der PC-Hardware, sondern auch Spiele inklusive aktueller Konsolentitel, Filme und ganz allgemein der Technik - welche in mannigfaltiger Art und Weise unser tägliches Leben beeinflusst. Redaktion Intern erscheint immer wöchentlich: Jeden Sonnabend um 11:45 Uhr.

    Heutiges Thema "Die Windows 10 (Consumer Preview) ...?"

    Und was erwarten beziehungsweise halten Sie von der Windows 10 (Consumer Preview)? Nutzen Sie die Kommentarfunktion! Gern können Sie uns auch Themenvorschläge für "Redakteure privat" unterbreiten.

    Hintergrund zur Windows 10 (Consumer Preview)
    Die neue Build soll binnen Wochenfrist an die Teilnehmer des Windows Insider Program ausgeliefert werden. Aus der Windows 10 Technical Preview wird dann die Consumer Preview..Darin enthalten sind die neuen Features wie die Sprachassistentin Cortana, der virtuelle Desktop Continuum, die neue Oberfläche mit dem komplett umgebauten Startmenü, das Benachrichtigungszentrum und ein Großteil der Crossplattform-Features zu Mobilgeräten und der Konsole Xbox One. Der neue Browser mit dem Codenamen Spartan wird später nachgeschoben. Dessen Kern-Features waren allerdings auch bereits vorab bekannt. Abgeschafft wird die Charms-Bar, die durch das Action-Center ersetzt wird, eine breite Leiste mit Schnellzugriff auf zahlreiche wichtige und vielgenutzte Features. Die Touch-Bedienung wurde verbessert, bleibt aber dem durchaus gelungenen Konzept aus Windows 8 treu. Windows 10 ist aber intelligenter und weiß, wann Maus und Tastatur vorhanden sind und wann nicht. Entsprechend wird die GUI umgestellt. Dazu gehört auch, dass der Mix aus Modern UI und Aero aus Windows 8 nun komplett abgeschafft ist und alles wie aus einem Guss wirkt.

    Weitere Informationen zu Windows 10 finden Sie auf unserer Windows-10-Themenseite.

    Wissenswert: Mehr Informationen zum Thema finden Sie in:
    Wie installiere ich Windows 10? Anleitung für Upgrades und Clean Install [neues Update]
  • Es gibt 7 Kommentare zum Artikel
    Von Idefix Windhund
    Ich habe Windows 10TP 64Bit in einer virtuellen Maschine laufen, viel Spaß bei den Rechnerdaten auslesen. Hab es…
    Von Decrypter
    Schön für dich.Aber nenne mir auch nur einen zwingenden Grund, warum User von Windows 7, mit dem sie alles machen…
    Von keinnick
    Vielleicht weil ihr Betriebssystem fehlerfrei funktioniert, neue Versionen keinen Mehrwert (für "diese Leute") bieten…
    Von Locuza
    Windows 8 war schon schrecklich. - Start in die Modern-UI, kein Desktop-boot- Mousover Ecken total die Hölle- Charm…
    Von RobinNyan
    was denn wenn ich fragen darf?
      • Von Idefix Windhund BIOS-Overclocker(in)
        Ich habe Windows 10TP 64Bit in einer virtuellen Maschine laufen, viel Spaß bei den Rechnerdaten auslesen. Hab es installiert, und fands von Anfang an gut. Ich habe in Gegensatz zu Windows 8 (8.1 hab ich gleich sein lassen) binnen wenigen Minuten alles gefunden, was ich schon von Windows 7 her kenne. Produktiv nutze ich Windows 10 TP allerdings nicht. Ist mehr so ein reinschnuppern, schauen was es so gibt, wie was funktioniert, ... macht MIR auf jeden Fall Spaß. Vor allem ist es installiert mit etwas mehr als 8GB recht SSD freundlich.
      • Von Decrypter Software-Overclocker(in)
        Zitat von RobinNyan
        Ich versteh echt nicht why leute nicht umsteigen würden. Ich bin von win7 auf win8 umgestiegen als es noch in der ersten Preview war und war so begeistert, jetzt hab ich es auf meinem tab, lap und pc und kanns kaum erwarten wenn Win10 kommt und die stärken von win8 und win7 verknüpft. hm.
        Schön für dich.
        Aber nenne mir auch nur einen zwingenden Grund, warum User von Windows 7, mit dem sie alles machen können, was sie benötigen und zudem auch sehr stabil läuft, auf ein Windows 8/8.1 oder gar Windows 10, was ja im Grunde ja auch nichts anderes ist als ein aufpoliertes Windows 8.1, umzusteigen. Denn den gibt es ganz einfach derzeit nicht !

        Es wird Microsoft zwar nicht gefallen. Aber Windows 7 ist auf dem besten Wege, das zweite XP zu werden. Es ist einfach rund und sehr gut. Zudem hat Mircosoft mit dem Windows 8 Desaster (und genau das war Windows 8 in der ursprünglichen Form) auch tatkräftige Unterstützung dazu geleistet. Und ob Windows 10 der Erfolg werden wird, den MS sich erhofft, wage ich doch zu bezweifeln. Es gibt nicht wenige, denen Windows 10 auch nicht wirklich zu sagt.
      • Von keinnick Lötkolbengott/-göttin
        Zitat von RobinNyan
        Ich versteh echt nicht why leute nicht umsteigen würden.
        Vielleicht weil ihr Betriebssystem fehlerfrei funktioniert, neue Versionen keinen Mehrwert (für "diese Leute") bieten und nicht jeder Bock hat, eine Preview zu installieren bei der sich jederzeit noch alles ändern kann?
      • Von Locuza Lötkolbengott/-göttin
        Windows 8 war schon schrecklich.
        - Start in die Modern-UI, kein Desktop-boot
        - Mousover Ecken total die Hölle
        - Charm-Bar war schrecklich, vor allem darüber PC auszumachen.
        - Alle Apps war total mies aufgebaut
        - Die Modern-UI/Metro war am Anfang gar nicht zu gebrauchen, ich konnte glaube ich keine Gruppen benennen, musste JEDE TILE einzeln mit der Maus verschieben, jeder Müll wurde hinten angeheftet.

        Windows 8 war übelste Kotze.

        Windows 8.1 hat das meiste Gott sei Dank gefixed.
        - Gruppen benennen, mehrere Tiles auf einmal verschieben, besser Umsetzung von Alle Apps, Mouse-Over deaktivierbar und optischer Startbutton, boot in den Desktop, "Metro-Apps" auch per Kreuz schließbar und das verhalten ähnelt mehr einem normalen Fenster, Hintergründe auch bei der Metro weiterhin sichtbar, ein weniger starker Umbruch beim switchen.

        Es sind so viele Dinge, die Windows 8 einem körperlich und seelisch angetan hat.

        Windows 10 wollte ich eig. sofort ausprobieren, aber da es echt alles sammelt, wollte ich mir das nicht bieten lassen.
        Habe gehofft das würde mit der neusten Build abstellbar sein, ist aber wohl das selbe Programm.
      • Von RobinNyan PC-Selbstbauer(in)
        Zitat von S754
        Es sind viele kleine Dinge, die dich tagtäglich stören


        was denn wenn ich fragen darf?
  • Print / Abo
    Apps
    PC Games Hardware 06/2017 PC Games 06/2017 PC Games MMore 06/2017 play³ 06/2017 Games Aktuell 06/2017 buffed 12/2016 XBG Games 04/2017
    PCGH Magazin 06/2017 PC Games 06/2017 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
1148811
Windows 10
Die Windows 10 (Consumer Preview) ... Das meinen PCGH-Redakteure
Die Redakteure der PC Games Hardware kommentieren aktuelle Ereignisse oder Entwicklungen aus der Welt der PC-Hardware, IT-Branche, Spiele, Technik oder Unterhaltung. Lesen Sie die persönlichen Meinungen der PCGH-Redakteure, heute zum Thema "Die Windows 10 (Consumer Preview) ..."
http://www.pcgameshardware.de/Windows-10-Software-259581/News/Die-Windows-10-Consumer-Preview-1148811/
24.01.2015
http://www.pcgameshardware.de/screenshots/medium/2011/05/Redaktion-Intern_b2teaser_169.png
windows
news