Online-Abo
  • Login
  • Registrieren
Games World
      • Von Lost-Wolf Komplett-PC-Aufrüster(in)
        Mein PC hat zuletzt am 31.01.2016 (war paar Tage davor nicht an) das Update:
        Kumulatives Update für Windows 10 Version 1511 für x64-basierte Systeme (KB3124262)
        geladen und ich habe es installiert.
        Kann mir einer sagen, ob das bis heute (im normalen Ring) das letzte war und es zurzeit keine neueren gibt?

        Weil im Log werden mir 13 (eines davon die Defender Signaturen) neue Updates angezeigt:
        {1E709F60-BF06-4C7B-8D5B-87424B9F5000} 2016-02-04 10:47:09:849+0100 1 147 [AGENT_DETECTION_FINISHED] 101 {00000000-0000-0000-0000-000000000000} 0 0 UpdateOrchestrator Success Software Synchronization Windows Update Client successfully detected 13 updates.
        Was könnten die anderen 12 sein?
        Unter Einstellungen heißt es das System ist auf dem neuesten Stand.....
      • Von belle BIOS-Overclocker(in)
        Zitat von Lost-Wolf
        Müsste meine Installation (normale Updates) nämlich evtl. auch zurücksetzen mit der Systemwiederherstellung....
        Eigentlich sollte das hier genannte Problem nur die nicht offizielle Version betreffen.
        Eine Offline-Installation nicht funktionierender Updates könnte auch schon die Lösung sein:
        Windows 10 Update Pack by DrWindows - Januar 2016
      • Von Lost-Wolf Komplett-PC-Aufrüster(in)
        Zitat von PCGH_Andreas
        Der Rechner gerät in einen "instabilen Zustand" und man muss WIndows 10 komplett neu installieren.


        Betrifft das nur den Fast-Ring oder auch den ganz normalen?
        Müsste meine Installation (normale Updates) nämlich evtl. auch zurücksetzen mit der Systemwiederherstellung....
      • Von belle BIOS-Overclocker(in)
        Zitat von Brehministrator
        Hatte übrigens meinen Windows 7-Rechner auch oft mehrere Tage am Stück an, und er war dann eigentlich nicht langsamer als frisch gebootet. Kann aber z.B. daran liegen, dass 16 GB RAM verbaut waren ^^
        Ich hatte damals noch 8 GB, das könnte natürlich ein Grund sein...
        Ich bin aber mittlerweile ein großer Freund des neuen Startmenüs und den im Vergleich zur alten Systemsteuerung wesentlich aufgeräumteren und übersichtlicheren PC-Einstellungen.
      • Von Brehministrator BIOS-Overclocker(in)
        Zitat von belle
        Oder Windows 10 läuft genauso stabil und wird noch ein bisschen schneller...
        Ich habe seit jeher eigentlich alle Treiber manuell von der Seite des Chip-Herstellers geladen (also LAN von Realtek, USB3 von NEC Renesas usw.). Ich sollte vielleicht erwähnen, dass wir hier von einem Freeze im Monat reden, aber Windows 7 hat Daten im RAM über mehrere Tage am Stück ganz schön anstauen lassen, was aber wohl auch an den Gadgets lag. Gerade in dem Bereich hat sich seit Windows 8.1 einiges verbessert (allgemeine Geschwindigkeit des BS über längere Zeit).
        Müsste ich auf Windows 10 verzichten (Bugs oder versaute Updates), würde ich zu 8.1 gehen...
        Ich will auch Windows 10 gar nicht schlecht reden (zumindest technisch gesehen - die Datenschutz-Problematik ist nochmal eine ganz andere Geschichte). Ich benutze auf meinem neuen Gaming-Laptop seit 3 Monaten selbst Windows 10, und es sind noch keine Probleme aufgetreten. Ich hatte aber auch in den vielen Jahren mit Windows 7 nie irgendwelche Probleme, nicht mal Kleinigkeiten Ich meine also nur: Windows 10 mag super stabil und performant sein. Aber wenn (für meinen konkreten Einsatzfall) Windows 7 schon genau so stabil und performant war, dann ist das kein Vorteil von Windows 10, sondern lediglich Gleichstand

        Hatte übrigens meinen Windows 7-Rechner auch oft mehrere Tage am Stück an, und er war dann eigentlich nicht langsamer als frisch gebootet. Kann aber z.B. daran liegen, dass 16 GB RAM verbaut waren ^^
  • Print / Abo
    Apps
    PC Games Hardware 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMore 01/2016 play³ 01/2017 Games Aktuell 12/2016 buffed 12/2016 XBG Games 11/2016
    PCGH Magazin 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
1185229
Windows 10
Windows 10 Build 14257: Microsoft löst Probleme und macht neue
Build 14257 des Redstone-Updates für Windows 10 steht im Fastring bereit. Allerdings sollte man als Anwender einmal mehr keine großen Wunder erwarten. Wie angekündigt schraubt Microsoft vor allem an den Innereien von Windows 10 herum und integriert keine neuen Features.
http://www.pcgameshardware.de/Windows-10-Software-259581/News/Build-14257-1185229/
04.02.2016
http://www.pcgameshardware.de/screenshots/medium/2015/08/Windows_10_Hintergrund_Wallpaper_3-pcgh_b2teaser_169.png
news