Online-Abo
  • Login
  • Registrieren
Games World
      • Von SimonG Freizeitschrauber(in)
        Zitat von ΔΣΛ
        Es überrascht mich schon, das MS den bekannten Namen "Internet Explorer" gegen einen anderen ersetzt, den so ziemlich jeder kennt von jung bis alt, MS ist wohl der Meinung das der schaden des Namens dermaßen groß ist, das man einen kompletten Neuanfang wagen kann.
        Ich sehe schon unzählige anfragen regnen, die den IE nicht finden und angst haben nicht ins Internet zu kommen, und sie ein beschädigtes Windows haben - man darf nicht vergessen das die meisten 0815-Startknopf-drücken-und-los Personen nicht so affin in derlei Dingen sind.
        Das der Name IE dermaßen verheizt wurde, liegt primär an den ewig gestrigen die alle Negativpunkte in Zukünftige Versionen automatisch vererben, obgleich dies stimmen mag oder nicht, sehe ich immer wieder bei zig Software in Foren.
        Der IE hat sich eigentlich gut gemausert bei den neuen Versionen, aber natürlich sind die neuen Versionen nicht frei von Kritik, das will ich gar nicht sagen, und da er so lange Zeit eine dominierenden Marktanteil inne hatte wurde er gerne angegriffen, aber den schlechten Ruf verdient er nicht gänzlich.
        Ich bin gespannt was MS liefern wird, aber zu Anfang werde ich ihn bestimmt nicht nutzen, Spartan wird lange Zeit Beta bleiben, auch lange nach der Veröffentlichung, mal sehen wie sicher, schnell, nutz und anpassbar er wird.
        Die Marke Internet Explorer ist quasi wertlos geworden. Längst machen sich nicht mehr nur Web-Entwickler über den MS-Browser lustig, sonder auch "normale" Anwender. Bekanntheit nützt eben nichts, wenn man eine Lachnummer ist. MS hat versucht die Marke Internet Explorer zu retten. Die Version 11 ist ja gar nicht schlecht und spielt auch in der selben Liga, wie die Konkurrenz von Mozilla, Google und co. Trotzdem bleibt die Häme. Was ist da die Alternative zum Markenwechsel?
        Die 0815-Nutzer haben müssen sich eben umgewöhnen. Der Mensch ist lernfähig (besonders, wenn auf einmal "das Internet" weg ist ).
      • Von Idefix Windhund BIOS-Overclocker(in)
        Spartan ... Halo???
        Jetzt dachte ich Spartan leidet sich von Spartaner ab, kriegerisch, kräftig, mächtig, stolz. Oder stellt ein Kürzel für "spartanisch" da, da er ja optimiert, und klein ist, und nur das nötigste hat was man so brauch.
      • Von unre4l Software-Overclocker(in)
        Hoffentlich kann man das Teil irgendwie deinstallieren, denn wenn ich etwas auf der Welt hasse, dann ist es Halo (und alles was damit im Zusammenhang steht)...
      • Von Freakless08 BIOS-Overclocker(in)
        Zitat von elakeduck1
        Als ob ich den Browser wechseln würde, weil die Seite komisch aussieht ... Wenn ich an die Informationen ran komme, die ich suche, dann ist es ok. Wenn die Seite unbenutzbar ist, dann wird sie schlicht geschlossen. So einfach.
        Nein, ich habe nie verstanden, warum in IE´s es diese Kompatiblitätsansicht gab.
        Weil Microsoft mit dem IE 6 damals den HTML Standard fi**en und einen eigenen "Standard" durchdrücken wollte um andere Browser auszuschließen (denn auf anderen Browsern sah es müllig aus, da diese sich an den Standard und nicht an den Microschrott gerichtet haben). Jede Menge Schwachmaten haben allerdings ihre Webseite auf das Microsoft vermurkste HTML angepasst, statt den offiziellen HTML Standard zu verwenden. Mit dem IE 7-11(heute) hat MS dann nach und nach ihren Schrott wieder aus dem Browser genommen und sich an den offiziellen Standard gerichtet, aber damit der Müll von damals noch darstellbar ist, bzw. diese "Angepasst an IE" Seiten, musste eben ein Kompatibiltätsmodus her.
      • Von ΔΣΛ PCGH-Community-Veteran(in)
        Es überrascht mich schon, das MS den bekannten Namen "Internet Explorer" gegen einen anderen ersetzt, den so ziemlich jeder kennt von jung bis alt, MS ist wohl der Meinung das der schaden des Namens dermaßen groß ist, das man einen kompletten Neuanfang wagen kann.
        Ich sehe schon unzählige anfragen regnen, die den IE nicht finden und angst haben nicht ins Internet zu kommen, und sie ein beschädigtes Windows haben - man darf nicht vergessen das die meisten 0815-Startknopf-drücken-und-los Personen nicht so affin in derlei Dingen sind.
        Das der Name IE dermaßen verheizt wurde, liegt primär an den ewig gestrigen die alle Negativpunkte in Zukünftige Versionen automatisch vererben, obgleich dies stimmen mag oder nicht, sehe ich immer wieder bei zig Software in Foren.
        Der IE hat sich eigentlich gut gemausert bei den neuen Versionen, aber natürlich sind die neuen Versionen nicht frei von Kritik, das will ich gar nicht sagen, und da er so lange Zeit eine dominierenden Marktanteil inne hatte wurde er gerne angegriffen, aber den schlechten Ruf verdient er nicht gänzlich.
        Ich bin gespannt was MS liefern wird, aber zu Anfang werde ich ihn bestimmt nicht nutzen, Spartan wird lange Zeit Beta bleiben, auch lange nach der Veröffentlichung, mal sehen wie sicher, schnell, nutz und anpassbar er wird.
  • Print / Abo
    Apps
    PC Games Hardware 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMore 01/2016 play³ 01/2017 Games Aktuell 12/2016 buffed 12/2016 XBG Games 11/2016
    PCGH Magazin 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
1146855
Windows 10
Windows 10: Neuer Browser "Spartan" ist nicht der Internet Explorer 12
Microsoft veröffentlicht bei neuen Windows-Versionen meistens auch gleich eine neue Version des Browsers Internet Explorer. Doch für Windows 10 scheint Microsoft einen komplett neuen Browser zu planen, der den Codenamen "Spartan" trägt und zunächst wohl zusammen mit dem Internet Explorer veröffentlicht wird.
http://www.pcgameshardware.de/Windows-10-Software-259581/News/Browser-Spartan-kein-Internet-Explorer-12-1146855/
30.12.2014
http://www.pcgameshardware.de/screenshots/medium/2009/01/IE7_b2teaser_169.jpg
windows,browser,internet explorer
news