Online-Abo
  • Login
  • Registrieren
Games World
      • Von blasiusx PC-Selbstbauer(in)
        Tja, die User strafen jetzt Microsoft Haltung zum Datenschutz und den Zwangs und Treiber Updates ab. Für mich absolut nachvollziehbar.

        Kein Wachstum mehr seit 2 Monaten. Nicht vorstellbar, wie desaströs das ganze geworden wäre, wenn es nicht "Gratis aufgedrückt" worden wäre.

        Windows 10: Die Aufholjagd ist wohl endgültig zu Ende - Dr. Windows

        Windows 10: Der Aufstieg ist gestoppt, das Microsoft-OS stagniert - WinFuture.de
      • Von rum PC-Selbstbauer(in)
        ... Bedenken
        ... eventuell
        ... "Spionage Cloud"

        Ich frag mich grad: warum so schüchtern, PCGH?
        Und die Wortfindung zu "Spionage Cloud" war sicher sehr interessant!

        Zum Topic: Was würde ich, wenn ich eine Firma wäre, von einem Betriebssystem halten, von dem ich weiß, dass es "in der Grundeinstellung" Daten zu amerikanischen Servern schickt, insbesondere, wenn ich eine Firma wäre, welche weltweiter Technologieführer für "XYZ" ist? Also eigentlich sollte diese Art von Software dann doch nur noch auf Workstations installiert werden, welche weder Zugriff aufs Firmen-interne Intranet noch auf sonst irgendwelche Daten, insbesondere der Kennzeichnungsstufe "Confidential" oder höher, haben oder auf welche <keine> Mitarbeiter der Firma Zugriff haben, welche gegebenenfalls Zugriff auf entsprechend brisante Daten haben könnten. Nicht? Klar hat jede Firma ein Team von Admins, welche vorher entsprechende Schulungen im Ausschalten eventueller Spionagefunktionen erhalten haben. Das gilt natürlich im selben Maße für Kommunikations- als auch andere Software , welche ebenfalls Daten weiter geben könnte. WhatsApp ist eher Privatkundenorientiert (hoffentlich installiert sich keine Firma wirklich so etwas auf Ihre Mitarbeiterhandys?), aber schon mal jmd. geschaut was mit Skype passiert ist ... ?
        Quelle Wikipedia: Skype [skaɪp] ist ein im Jahre 2003 eingeführter, kostenloser Instant-Messaging-Dienst, der seit 2011 im Besitz von Microsoft ist.
        Was genau bezweckt Microsoft eigentlich mit seinem ganzen Linux-Interesse? Zehn Jahre Ubuntu: Spyware Ubuntu | ZEIT ONLINE
        Und hier noch was zum Nachdenken allgemein: Microsoft gab NSA & Co wohl Zugriff auf OneDrive, Skype & Co - WinFuture.de

        Nunja ... für mich ist W10 eigentlich nur die logische Konsequenz, halt für Privathaushalte und halt ... ***Trommelwirbel*** ... Tatsache! Erst mal kostenfrei!

        Yay!
      • Von T-Drive PCGH-Community-Veteran(in)
        Zitat von yojinboFFX
        Ich (und die Anderen 6 Milliarden) haben doch nix zu verbergen!
        Und noch wichtiger....ich sach ma: kostenlos...da leuchten die Augen!
        Gruß Yojinbo,Der paranoid,fortschrittsfeindlich und überhaupt ist
        Das ist mal ne Aussage.
      • Von D-Wave Komplett-PC-Aufrüster(in)
        Zitat von Insider
        ist aber auch schon längst bekannt, das bei Windows 7 und 8.1 genauso geschnüffelt wird.
        Das ist die Ausrede für die Leute die's nicht mehr unter Kontrolle haben. Eines ist sicher wenn man gegen das Schnüffeln arbeiten kann dann bei Windows 7 oder 8 ohne zwangsupdates die noch mehr löcher in PC schießen. Windows 10 sollte man in Virus 10 umtaufen.
      • Von yojinboFFX Freizeitschrauber(in)
        Ich (und die Anderen 6 Milliarden) haben doch nix zu verbergen!
        Und noch wichtiger....ich sach ma: kostenlos...da leuchten die Augen!
        Gruß Yojinbo,Der paranoid,fortschrittsfeindlich und überhaupt ist
  • Print / Abo
    Apps
    PC Games Hardware 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMore 01/2016 play³ 01/2017 Games Aktuell 12/2016 buffed 12/2016 XBG Games 11/2016
    PCGH Magazin 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
1211829
Windows 10
Windows 10: Bedenken wegen eventuell unzulässiger Arbeitnehmer-Überwachung
Das aktuelle Betriebssystem Windows 10 sammelt bekanntlich eine ganze Reihe an Daten über den Einsatz des Betriebssystems oder der Nutzung von Apps. Vieles davon lässt sich deaktivieren, doch manche Funktionen könnten angeblich sogar die Rechte von Arbeitnehmern verletzen, wenn Windows 10 in Unternehmen verwendet wird.
http://www.pcgameshardware.de/Windows-10-Software-259581/News/Bedenken-wegen-eventuell-unzulaessiger-Arbeitnehmer-Ueberwachung-1211829/
28.10.2016
http://www.pcgameshardware.de/screenshots/medium/2014/10/Windows_Product_Family_9-30-Event-741x416-pc-games_b2teaser_169.png
windows 10,microsoft
news