Online-Abo
  • Login
  • Registrieren
Games World
      • Von h_tobi Lötkolbengott/-göttin
        Zitat von Atma
        Da du nur anti-Windows 10 Propaganda nachplapperst und Userberichte hier im Thread völlig ignorierst, will ich von dir überhaupt kein Mitleid. Hättest du mal hier im Thread die Erfahrungsberichte gelesen, wüsstest du, dass Probleme beim Upgrade nicht die Normalität sind. Es gibt mindestens genauso viele User (mich eingeschlossen) die weder Installationsfehler, verstellte Einstellungen, gelöschte Partitionen oder veränderte Standardprogramme hatten.
        Dann sei froh, aber keine Angst, dass nächste Update wird kommen....
      • Von Kiesewetter Komplett-PC-Aufrüster(in)
        Zitat von zotac2012
        War bei mir auch so, aber kein Problem, da Steam bei mir dann automatisch ein Update durchgeführt hat und das Problemchen war gelöst, wegen so etwas würde ich aber dennoch nicht Amok laufen. :
        Naja, ich hoffe schon das den meisten Menschen klar ist, dass ich nicht vor einem realen Amoklauf stand weil ich mich mit diesem ollen Update herumschlagen musste anstatt mit einem Kumpel CS (Ein "Killerspiel"... Uiuiui) zu zocken, der Online auf mich gewartet hat.

        Aber man muss wohl akzeptieren, dass es wirklich Menschen gibt die nicht mehr in der Lage sind eine ironische Aussage von der Androhung einer Straftat zu unterscheiden.
        Schönes Beispiel: “Dann lauf ich Amok” | law blog
      • Von der_yappi F@H-Team-Member (m/w)
        Bei meinem VM-WinX hat sich das Update noch nicht gemeldet.
        Vorher aber sicherheitshalber die VM gesichert - auf mein Hauptsystem lasse ich WinX noch nicht los. Ich will erst sehen wie sich die Geschichte entwickelt...
      • Von zotac2012 PC-Selbstbauer(in)
        Zitat von Kiesewetter
        Ich konnte nach dem "Updatefuxx" mein Steam nicht mehr öffnen. Es drehte sich und drehte sich und drehte sich! Bin fast Amok gelaufen, weil ich ohnehin nur eine Stunde Zeit hatte um etwas CS zu zocken.
        War bei mir auch so, aber kein Problem, da Steam bei mir dann automatisch ein Update durchgeführt hat und das Problemchen war gelöst, wegen so etwas würde ich aber dennoch nicht Amok laufen. Ich glaube viel schlimmer wäre es, wenn es mal einen Angriff gäbe mit einem EMP [Elektro Magnetischer Impuls] und auf einen Schlag aller elektronischen Geräte ausfallen. Wir hätten Millionen Handy Nutzer in Deutschland, die völlig Hilflos umherirrten und mehr als die Hälfte davon wäre wohl hochgradig Suizid gefährdet, da diese ohne ihr Handy doch gar nicht mehr Leben könnten und auch nicht wollten.
      • Von CiD Software-Overclocker(in)
        @belle:
        Danke für den Hinweis, daran hab ich gar nicht gedacht...naja, beim nächsten mal in 2017 dann.

        Aber ich frag mich wo da jetzt der Unterschied sein soll, wenn ich selber das Verzeichnis lösche oder es über ein "Deleter" machen lasse.

        So normal mit "löschen" über das Kontextmenü ging es ja schon nicht, er meinte ich bräuchte da Berechtigungen der Administratoren...wie gut das mein Account ein Admin-Account ist.
        Erst als ich mit IOBit-Unlocker das Verzeichnis loswerden wollte und das teilweise auch geschafft hatte, sah ich, dass einige Icons im Startmenü fehlten, Office und andere Programme nicht mehr gingen. Nicht mal RegEdit konnte ich starten. Einzig Programme von einer anderen Partition liefen noch.
        Ich fand das arg eigenartig.

        Kann es sein, dass diverse Dateien erst mit der Zeit aus dem *.old Verzeichnis in das neue Windows-Verzeichnis überführt werden? Anders kann ich mir das nicht erklären.
        Zumal auch ständig der Windows-Indexer ansprang und der Defender rum scannte obwohl das System schon paar Stunden ruhig lief.
  • Print / Abo
    Apps
    PC Games Hardware 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMore 01/2016 play³ 01/2017 Games Aktuell 12/2016 buffed 12/2016 XBG Games 11/2016
    PCGH Magazin 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
1203618
Windows 10
Windows 10: Anniversary Update mit Problemen und Fehlern
Seit dem 2. August 2016 bietet Microsoft das Anniversary Update für Windows 10 an. Inzwischen gibt es im Internet einige Berichte darüber, dass bei der Installation Probleme auftreten können. Außerdem setzt das Update wieder einmal viele Einstellungen zurück, was für Verärgerung bei manchen Nutzern führt.
http://www.pcgameshardware.de/Windows-10-Software-259581/News/Anniversary-Update-Probleme-Fehler-1203618/
04.08.2016
http://www.pcgameshardware.de/screenshots/medium/2016/06/Windows-10-pc-games_b2teaser_169.jpg
windows 10,microsoft
news