Online-Abo
  • Login
  • Registrieren
Games World
      • Von orca113 PCGH-Community-Veteran(in)
        Zitat von loco30
        Naja. Wenn "nur" 20€ wären, könnte ich es mir sogar überlegen.
        Also ich würde das bezahlen. 20-25€ jährlich. Wenn man überlegt wie viel so ein Microsoft OS ala Win 7 zum Release kostete... Sag jetzt mal 90€ und wenn man dann bedenkt wie oft neue OS kommen... Das passt dann. Sag mal 5 Jahre -> 100€
      • Von Scholdarr BIOS-Overclocker(in)
        Bis auf wenige Ausnahmen laufen so gut wie alle Spiele problemlos auf Windows 7/8...
      • Von DBGTKING Software-Overclocker(in)
        Ich wäre ja auch noch auf Xp geblieben wenn ich mehr als 4 gb hätten nutzen können,weil bei mir ja alle Pc spiele bisher gut gelaufen sind.Bis auf Tempelritter das lief kurioser weise irgendwie nicht auf dem Xp rechner sondern nur auf Windows 7,keine ahnung was sich da der entwickler sich dabei gedacht hat.
        Wenn diese Probleme ich nicht gehabt hätte wäre ich bis heute noch mit Windows Xp unterwegs gewesen.Warum na weil sich halt eher nicht so viel tut und ich irgendwie kein Spiel habe das Direct x 11 unterstüzung hat.Aber es gibt natürlich auch Windows Xp x64 aber das hat so viele Fehler und macken das mir die meisten dieses Os abgeraten hatten.

        Und ob sich für mich Windows 10 lohnt ohne ein aktuelles Pc Spiel das wage ich doch zu bezweifeln,vorallem ich mache nicht sehr viel abseits von Spielen.Ich verwende ja sogar noch Word 2000 weil das am besten sich zu bedienen lässt.Ich finde es ja umglaublich das diese Programm inzwischen auf Windows 7 endlich läuft weil es am anfang nur fehlermeldung gebracht hatte.Ich sehe also auch keinen grund mir ein neues Programm zu holen,warum auch läuft doch alles so wie es soll.Ich hänge halt irgendwie an alte sachen.Darum werde ich auch Spiele aus dem Jahre 2002-2008 auch alle behalten & spielen wollen die ich so habe.Ja manche Spiele laufen dann doch irgendwie nicht auf Windows 7.Und da ich also welche spiele nicht auf windows xp und welche auf windows 7 nicht laufen bin ich halt leider gezwungen ein mischbetrieb zu führen,damit ich überhaupt kein problem mehr habe.

        Es sei denn Windows 10 macht dem endlich ein ende und es laufen auch die Spiele auf Windows 7 nicht laufen endlich auch auf Widnows 10 dann wäre das ein guter grund sich auf diese os zu stürzen.Ich bezweifel aber das die alten schinken auf Widnows 10 besser laufen als auf Widnows 7.Die haben keien Lust die alten Pc spiele auf ihr neues Betriebsystem zu unterstüzen,sagen dann da ist der Hersteller des Spiel verantwortlich,bla bla bla,imemr das selbe halt.
      • Von Scholdarr BIOS-Overclocker(in)
        Zitat von DKK007
        Auf den Rechnern wird nicht gespielt, sind Office-PCs. Da läuft hauptsächlich Word und Excel drauf. Deswegen reicht ja eigentlich auch XP.


        Eben, wenn du kein Win10 brauchst, wo liegt dann das Problem??? Lass XP drauf und gut ist.
      • Von DKK007 Moderator
        Zitat von Scholdarr
        Wofür soll der Rechner denn dann gut sein???
        Auf den Rechnern wird nicht gespielt, sind Office-PCs. Da läuft hauptsächlich Word und Excel drauf. Deswegen reicht ja eigentlich auch XP.
  • Print / Abo
    Apps
    PC Games Hardware 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMore 01/2016 play³ 01/2017 Games Aktuell 12/2016 buffed 12/2016 XBG Games 11/2016
    PCGH Magazin 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
1150333
Windows 10
Windows 365: Abo-Modell für Windows 10?
Windows 365 ist nun von Microsoft markenrechtlich geschützt. Das bringt natürlich die Diskussion um ein Abo-Modell für Windows 10 wieder auf den Tisch. Schließlich nutzt Microsoft den Terminus bereits bei Office 365 und ist genau das: ein Abo-Service.
http://www.pcgameshardware.de/Windows-10-Software-259581/News/Abo-Modell-fuer-Windows-10-1150333/
09.02.2015
http://www.pcgameshardware.de/screenshots/medium/2015/01/Windows_10_Story__4_-pcgh_b2teaser_169.png
news