Online-Abo
  • Login
  • Registrieren
Games World
      • Von Gast20150401
        Hier mal was...,....zum lesen...und fragt euch mal ob DX12 ein Grund ist zu Win 10 zu wechseln.

        Hier was zu Vulkan (Auszug aus der Webseite):

        "Khronos zufolge soll die Schnittstelle in Hinblick auf ein verbessertes Multithreading und einen geringeren Overhead von Grund auf neu gestaltet worden sein. Vulkan soll außerdem eine gemeinsame Shading-Programmiersprache enthalten und die Möglichkeit der expliziten Anwendungskontrolle über GPU- und CPU-Workloads. Im Unterschied zu DirectX und Mantle funktioniert Vulkan plattformübergreifend und kommt mit weniger komplexen Treibern als bisher aus."

        Und jetzt kommts.....schaut mal wer Vulkan schon alles unterstützt:

        "Khronos sieht Vulkan daher deutlich im Vorteil; besonders auch in Hinblick auf die Tatsache, dass man schon einige Branchenschwergewichte als Unterstützer gewinnen konnte. Auf einer Folie finden sich mittlerweile 27 Firmen: AMD, Nvidia, Intel, ARM, Apple, Epic Games, Qualcomm, Valve, Mediatek, Sony, Lucasfilm, Samsung, EA, Oculus VR, Blizzard, Codeplay, Imagination, Vivante, Mobica, Transgaming, RTT, Continental, OMP, Unity, Oxide, Broadcom und Pixar. Es fehlt Microsoft; kein Wunder, versucht die Firma doch das bröckelnde DirectX- und folglich Windows-Monopol für PC-Gamer aufrecht zu erhalten."

        Hier die Webseite dazu: 3D-API Vulkan von Khronos: Eierlegende Wollmilchschnittstelle für alle Systeme | heise online
      • Von nicyboy Gesperrt
        Im Bezug auf Windows 10 sind leider alles nur Gerüchte, Behauptungen und Vermutungen. Da bis heute keiner wirklich gemerkt hat "ja Windows 10 sendet" oder "ja Windows 10 sendet dies oder das" Es wird immer blos behauptet weil es in den AGBs steht. In meinen Augen (Achtung persönliche Meinung) wird das einfach nur ausgenutzt jetzt weil wir eben Sommerferien haben und es Newsstoff brauch damit die Community aktiv bleibt. Das Problem haben wir doch jeden Sommer für gut 8 oder 9 Wochen bis endlich wieder der Normale Alltag eingekehrt ist.

        Wegen mir kann auch jeder ewig rumdiskutieren ob nun Windows 10 sendet und was man sich damit alles antut. Das wird nichts daran ändern das der User bleibt auf dem System oder sogar mit einem Zweitrechner umsteigt. Das muss halt wirklich jeder Mensch für sich entscheiden.
      • Von Gast20150401
        Zitat von nicyboy
        Dir muss Windows 10 echt ein Klos im Hals sein, wenn man dann noch bedenkt das du es nicht mal auf deinem System installiert hast kommt das ganze noch komischer rüber. Ich will dir jetzt sicher nicht zu nahe treten, aber hast du wirklich nichts anderes zutun als hier aktiv gegen Windows 10 zu feuern mit Gerüchten ohne Ende und Vermutungen.

        Es wäre cool wenn du einfach den Leuten die den ganzen quatsch von den News nicht glauben, ihren willen lassen würdest. Die lassen ihn dir doch auch in deiner kleinen einsamen Welt. Irgenwie lese ich immer in jedem Beitrag der von Herrn Mantel (der scheint aktiv gegen Windows 10 vorgehen zu wollen) dich als erstes mit 100% Bestätigung und neuen Gerüchten / Vermutungen / Behauptungen .. dann kommen noch 2 oder 3 andere dazu und schon ist Party.

        Sowas verstehe ich garnicht Lass doch einfach den Umsteigern ihren willen, genauso wie ihn dir jeder lassen soll wenn du mit dem Aluhut durch die Gegend laufen willst.

        Völlig richtig. Mehr gibt es im Bezug zu Windows 10 auch gar nicht zu sagen. Erst wenn die Beweise da sind was wirklich gesendet wird und wie es gesendet wird kann man sich darüber aufregen. Andere Foren Betreiber haben das schon lange gemerkt und bringen seid 3 Tagen keine News mehr zu Windows 10 deshalb, vielleicht merkt es PCGH vor allem Herr Mantel auch noch.
        Soso....nix Gerüchte, oder glaubst du all die Seiten vom, z.b."Verbraucherschutz" " Pcgh" " Computerbase" "Computerbetrug.de" etc..etc....erzählen nur Lügen?
      • Von nicyboy Gesperrt
        Dir muss Windows 10 echt ein Klos im Hals sein, wenn man dann noch bedenkt das du es nicht mal auf deinem System installiert hast kommt das ganze noch komischer rüber. Ich will dir jetzt sicher nicht zu nahe treten, aber hast du wirklich nichts anderes zutun als hier aktiv gegen Windows 10 zu feuern mit Gerüchten ohne Ende und Vermutungen.

        Es wäre cool wenn du einfach den Leuten die den ganzen quatsch von den News nicht glauben, ihren willen lassen würdest. Die lassen ihn dir doch auch in deiner kleinen einsamen Welt. Irgenwie lese ich immer in jedem Beitrag der von Herrn Mantel (der scheint aktiv gegen Windows 10 vorgehen zu wollen) dich als erstes mit 100% Bestätigung und neuen Gerüchten / Vermutungen / Behauptungen .. dann kommen noch 2 oder 3 andere dazu und schon ist Party.

        Sowas verstehe ich garnicht Lass doch einfach den Umsteigern ihren willen, genauso wie ihn dir jeder lassen soll wenn du mit dem Aluhut durch die Gegend laufen willst.

        Zitat von OldboyX
        Liegt halt auch einfach daran, dass die Aufregung völlig übertrieben ist und zum größten Teil auf paranoiden Spekulationen beruht, wie man die Angaben in den Datenschutzeinstellungen interpretieren könnte und was Microsoft alles gemeint haben könnte und theoretisch machen könnte. Insgesamt ist das sehr viel Konjunktiv, bei dem erst zu beweisen wäre, dass Microsoft beispielsweise wirklich alle Tastenanschläge mitloggt oder ob es dabei um Suchbegriffe bei Bing und jene im neuen Suchfeld in der Taskleiste geht. .
        Völlig richtig. Mehr gibt es im Bezug zu Windows 10 auch gar nicht zu sagen. Erst wenn die Beweise da sind was wirklich gesendet wird und wie es gesendet wird kann man sich darüber aufregen. Andere Foren Betreiber haben das schon lange gemerkt und bringen seid 3 Tagen keine News mehr zu Windows 10 deshalb, vielleicht merkt es PCGH vor allem Herr Mantel auch noch.
      • Von Gast20150401
        Zitat von OldboyX
        Liegt halt auch einfach daran, dass die Aufregung völlig übertrieben ist und zum größten Teil auf paranoiden Spekulationen beruht, wie man die Angaben in den Datenschutzeinstellungen interpretieren könnte und was Microsoft alles gemeint haben könnte und theoretisch machen könnte. Insgesamt ist das sehr viel Konjunktiv, bei dem erst zu beweisen wäre, dass Microsoft beispielsweise wirklich alle Tastenanschläge mitloggt oder ob es dabei um Suchbegriffe bei Bing und jene im neuen Suchfeld in der Taskleiste geht. Den Zugriff auf die Webcam kann ich Edge mit einem Klick wegnehmen wenn mir das nicht passt, aber dass Skype den braucht oder eben auch die Xbox App ist irgendwie logisch oder? Selbiges beim Mikrofon....

        Hinzu kommt, dass man die neue Bezahlmethode auch gut finden kann. Ich persönlich finde es für mich vorteilhaft, dass ich Windows 10 gratis bekomme und mit meinen "Daten" bezahlen kann. Ist mir sogar lieber als wenn das Ding 130€ kosten würde. Das liegt schlicht daran, dass ich keinerlei sensible Daten am Rechner habe und selbst wenn (was ich nicht glaube) Microsoft meine OneDrive Dateien durchforstet und dann irgendein Bild von mir bei irgend einem Bergsee von Hackern gestohlen wird... so what?

        Für die "forced-Updates" bin ich übrigens unheimlich dankbar, dann können die ganzen Pfeifen in meiner Verwandschaft deren Rechner ich betreuen (muss) wenigstens nicht mehr aktiv das Updaten verweigern und sich somit einem extrem viel höheren Risiko aussetzen als dem, dass Microsoft mit ihren "wichtigen Daten" Unfug treibt.

        PS: Was mich am meisten nervt ist, dass oft so getan wird als würde man zu irgendeinem Produkt von Microsoft gezwungen und aus diesem Zwang entstehe für Microsoft die Pflicht das Produkt nach dem eigenen Geschmack zu entwickeln. Das ist für mich der schlimmste Beweis freiwilliger Selbstentmündigung und fällt in dieselbe Kategorie wie die ganzen Spielevorbesteller, die dann furchtbar enttäuscht sind und gegen den Hersteller/Publisher wettern anstatt gegen ihre eigene Idiotie. Einfach nicht kaufen/nutzen, mit dem ständigen Gemotze verrät man nur die eigene Abhängig und Unfähigkeit ohne diese Produkte leben zu wollen/können.
        Mit deinen Daten bezahlst das OS bei weitem teurer als mit 130 Öcken
  • Print / Abo
    Apps
    PC Games Hardware 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMore 01/2016 play³ 12/2016 Games Aktuell 12/2016 buffed 12/2016 XBG Games 11/2016
    PCGH Magazin 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
1168153
Windows 10
Windows 10: Inzwischen mehr als 50 Millionen Nutzer und 6 Millionen Insider
Am 29. Juli begann Microsoft mit der schrittweisen Verteilung des kostenlosen Upgrades an Nutzer von Windows 7 und Windows 8. Gut zweieinhalb Wochen später sind Berichten zufolge weltweit offenbar mehr als 50 Millionen User umgestiegen.
http://www.pcgameshardware.de/Windows-10-Software-259581/News/50-Millionen-Nutzer-1168153/
16.08.2015
http://www.pcgameshardware.de/screenshots/medium/2015/08/Windows_10_Hintergrund_Wallpaper_1-pcgh_b2teaser_169.png
news