Online-Abo
  • Login
  • Registrieren
Games World
      • Von belle BIOS-Overclocker(in)
        Zitat von Noctua
        Also bei mir werden diese Ordner trotzdem angezeigt :/
        Du meinst diesen Schnellzugriff? Mit einem Rechtsklick darauf kannst du diesen reduzieren, was erhalten bleiben sollte. Alternativ kann man auch irgendeinen oft benutzten Ordner mit einem Rechtsklick und der Option "zu Schnellzugriff hinzufügen" da einbinden und diese Funktion nutzen.
        Startet der Explorer nun wie gewohnt auf den Arbeitsplatz durch die andere Option, die ich erwähnte?
        Unter Ansicht \ Ordneroptionen \ Allgemein kann man unten auch den Datei- und Ordnerverlauf ein- bzw. ausblenden.
      • Von Noctua BIOS-Overclocker(in)
        Zitat von belle
        Den Exporer kann man u.a. noch unter "Ansicht \ Optionen \ Ordneroptionen \ Ansicht - Bibliotheken ausblenden" (ganz unten) etwas anpassen.
        Also bei mir werden diese Ordner trotzdem angezeigt :/
      • Von Atma BIOS-Overclocker(in)
        Zitat von psychodad666
        ...kaum anders bedient als Win 10? Die halbherzigen "Verbesserungen" am Startbutton und Alibi-Änderungen an der Systemsteuerung reichen dir aus? Gib`s doch zu, die erste Software, die du installiert hast war ein alternatives Startmenü, oder? Ich gebe ja zu, dass es technisch nicht viel geändert hat, aber an der Bedienerfreundlichkeit einiges...
        Ein alternatives Startmenü habe ich nie benutzt. Die Entwöhnung vom Startmenü beim Wechsel von Win 7 auf 8.x ging sehr schnell und seitdem habe ich es auch nie wieder benutzt. Der Startscreen ist einfach wesentlich flexibler und deutlich besser anpassbar als das altbackene Windows 7 Startmenü. Bei Windows 10 nutze ich die Hybridform, die Startmenü und Startscreen vereint. Die meistgenutzten Programme sind in Form einer Kachel angepinnt und gruppiert, für den ganzen Rest nutze ich das Power User Menü was eh das Nonplusultra ist. Sämtliche Kernfunktionen von Windows in einem kleinen Menü vereint zu haben ist super praktisch, ohne könnte ich es mir nicht mehr vorstellen.

        Zitat von AntiWantze
        Ach Atma, so wie du immer auf die Kritik und das Lustig machen von uns "Hatern" reagierst, ist dein Blablub ist fast schon erheiternd.
        Wir werden sehen wie weit Win.10 kommt. Ich prophezeie das sich in einem Jahr nicht viel an dem Marktanteil geändert haben wird. Aber hey, wir sind alle am haten.
        Auf Steam wird Windows 10 in einem Jahr in jedem Fall Windows 7 entthront haben, allein weil nächstes Jahr die ersten wirklich guten DX12 Titel anstehen. Bei Firmenkunden wird sich nicht viel tun, was einfach daran liegt, dass vor nicht allzu langer Zeit auf Windows 7 migriert wurde oder der Prozess noch läuft. Da ist es nur logisch, dass nicht erneut zig Euros für Lizenzen rausgefeuert werden.
      • Von highspeedpingu PCGH-Community-Veteran(in)
        Notfalls heisst es solange Windows 10 bis die Zahlen passen
        Nächstes Jahr im Frühjahr soll ja schon Windows 12 kommen...äh ich meine wieder so ein Windows 10 Mega Major Update / grade Servicepack, Patchsammlung oder wie das heisst
      • Von AntiWantze Software-Overclocker(in)
        Zitat von Atma
        Bla bla, Hauptsache ich kann gegen Windows 10 haten.

        Windows 10 ist gerade mal 4 Monate alt, was soll das Getue also? Bei Statcounter war Windows 7 im selben Zeitraum auch nur knapp besser als aktuell Windows 10. Dazu hatte Windows 7 wegen dem verkorksten Vista deutlich bessere Voraussetzungen durchzustarten. Windows 10 gehen zwei sehr gute Versionen voraus, mit denen es sich messen muss. Das sind völlig andere Bedingungen. Und wo ist die kostenlose Phase bald vorbei? Die geht noch bis Ende Juli 2016, das sind 8 verbleibende Monate in denen sich mit Sicherheit noch was tun wird. Bei Steam hat Windows 10 fast 30% und wird Windows 7 bis zum Ende der kostenlosen Phase locker überholt haben. Daran war bei Windows 8.x in so kurzer Zeit nicht annähernd zu denken.


        Ach Atma, so wie du immer auf die Kritik und das Lustig machen von uns "Hatern" reagierst, ist dein Blablub ist fast schon erheiternd.
        Wir werden sehen wie weit Win.10 kommt. Ich prophezeie das sich in einem Jahr nicht viel an dem Marktanteil geändert haben wird. Aber hey, wir sind alle am haten.
  • Print / Abo
    Apps
    PC Games Hardware 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMore 01/2016 play³ 01/2017 Games Aktuell 12/2016 buffed 12/2016 XBG Games 11/2016
    PCGH Magazin 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
1179671
Windows 10
Windows 10 erreicht im November rund 10 Prozent Marktanteil
Windows 10 hat im November rund 10 Prozent Marktanteil erreicht und steigert sich damit erneut. Aufgrund des November-Updates hätte man allerdings etwas mehr als rund ein Prozentpunkt Steigerung erwarten können. Umsteiger sind vor allem Windows-7-Anwender.
http://www.pcgameshardware.de/Windows-10-Software-259581/News/10-Prozent-Marktanteil-im-November-1179671/
02.12.2015
http://www.pcgameshardware.de/screenshots/medium/2015/12/Windows_10_erreicht_10_Prozent_Marktanteil_im_November-pcgh_b2teaser_169.jpg
news