Games World
      • Von 100001 Freizeitschrauber(in)
        MS darf seit 1. Jänner nur Nokia nicht mehr verwenden, Lumia hingegen schon.

        Nokia ist "wieder" Nokia bzw. seit 1. Jänner könnten sieh ihren Namen für Smartphones wieder verwenden
      • Von Johnson Komplett-PC-Käufer(in)
        Naja wurde bei der Vorstellung von Win 10 schon gesagt das sie irgendwann auch x86 Smartphones Entwickeln wollen.
        ARM werden sie nicht einstellen da sonst Win 10 IOT seine Basis verliert und MS dadurch die Maker alle Kampflos in Richtung Linux / Google stößt.
        Und das sie die Marke Lumia einstampfen naja wer weiß was in den Verträgen beim Verkauf der Mobile Sparte von Nokia an MS drinnen steht.
        Vielleicht heißt es auch neues Brandig neues Glück und das Klischee von Bunt und Schrill welches an Lumia Haftet los werden.
        Wir lassen uns mal Überraschen alles andere Ist noch Höchst spekulativ.
      • Von Gamer090 PCGH-Community-Veteran(in)
        Zitat von plusminus
        Ja genau das traue ich Microsoft zu, allen die jetzt noch so ein total überteuertes Lego Lumia Smartphone gekauft haben in den Arsch zu treten

        Wie war das noch W 10 auf allen Plattformen (also auch auf ARM) ist doch nicht so einfach

        Aber sollen sie nur auf x86 umstellen,momentan liegen x86 und ARM unter Laborbedinungen ungefähr gleich auf.
        Bei gleicher Fertigungsgrösse und optimierter Software ist aber ARM weiter vorne bei mobilen Geräten
        Überteuert???? 200-300€ mehr nicht must du für so ein gutes Smartphone der Lumiareihe ausgeben und nicht 600-700€ für eins dass das selbe kann aber nur extrem starke CPUs verbaut nat die keiner braucht.
      • Von plusminus Software-Overclocker(in)
        Ja genau das traue ich Microsoft zu, allen die jetzt noch so ein total überteuertes Lego Lumia Smartphone gekauft haben in den Arsch zu treten

        Wie war das noch W 10 auf allen Plattformen (also auch auf ARM) ist doch nicht so einfach

        Aber sollen sie nur auf x86 umstellen,momentan liegen x86 und ARM unter Laborbedinungen ungefähr gleich auf.
        Bei gleicher Fertigungsgrösse und optimierter Software ist aber ARM weiter vorne bei mobilen Geräten
      • Von Dwayne1988 Freizeitschrauber(in)
        Dabei dachte fast Windows Phone sei eine gute alternative zu den ganzen Android Updates Chaos seitens der Smartphone Oems.
        Erstmal abwarten wie es weiter geht ein Moto G ist bei weiten noch nicht veraltet(2014) Surfen, Whatsapp und Email dafür reichts ^^
  • Print / Abo
    Apps
    PC Games Hardware 06/2016 PC Games 06/2016 PC Games MMore 05/2016 play³ 06/2016 Games Aktuell 06/2016 buffed 06/2016 XBG Games 03/2016
    PCGH Magazin 06/2016 PC Games 06/2016 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
1184675
Windows 10 Mobile
Windows 10 Mobile sterbe in seiner jetzigen Form: Fokus auf x86
Die Webseite mobile-review.com sagt das Ende von Windows 10 Mobile voraus, wie man es jetzt kennt. Statt das mobile Betriebssystem auf ARM zu optimieren, soll es künftig nur noch mit x86-Hardware laufen. Dementsprechend werde es Windows-Phones nur noch mit Intel-CPUs geben. Ob das so eintreten wird, ist allerdings fraglich.
http://www.pcgameshardware.de/Windows-10-Mobile-Software-261143/News/Fokus-auf-x86-1184675/
30.01.2016
http://www.pcgameshardware.de/screenshots/medium/2015/12/Microsoft_Lumia_950_XL_04-pcgh_b2teaser_169.jpg
microsoft,lumia,windows 10,smartphone
news