Online-Abo
  • Login
  • Registrieren
Games World
      • Von Lios Nudin Software-Overclocker(in)
        Zitat von Chimera
        Mal ne Frage, falls da jemand schon ne "Ahnung" hat: im Vid sieht man ja so schöne Blasen steigen, das erinnert mich an... nen Whirlpool. Ich frag mich gerade, ob man nicht ein blubbern von den Blasen hören wird (erinnert doch stark an meine alte Lavalampe in den 90er, die blubberte auch so toll). Leider an ner Messe kaum rauszuhören, dank dem ganzen Lärm drumherum, aber in ner stillen Wohnung...
        Das leise Eingießen des Wassers hört man trotz der Umgebungsgeräusche ...

        Raijintek Shows Pumpless AIO Water Cooling Solution @ Computex 2016 - YouTube

        ... es gibt allerdings keine Blubbergeräusche:

        Raijintek Shows Pumpless AIO Water Cooling Solution @ Computex 2016 - YouTube

        --> deutlicher Fortschritt gegenüber bisherigen AiO-Waküs und auch leiser als eine D5, Eheim 1046 und LaingDDC.
      • Von Narbennarr BIOS-Overclocker(in)
        in einer normalen Wakü, AiO hört man ja jedes Bläschen...
      • Von chischko F@H-Team-Member (m/w)
        Zitat von Chimera
        Mal ne Frage, falls da jemand schon ne "Ahnung" hat: im Vid sieht man ja so schöne Blasen steigen, das erinnert mich an... nen Whirlpool. Ich frag mich gerade, ob man nicht ein blubbern von den Blasen hören wird (erinnert doch stark an meine alte Lavalampe in den 90er, die blubberte auch so toll). Leider an ner Messe kaum rauszuhören, dank dem ganzen Lärm drumherum, aber in ner stillen Wohnung...
        "Ahnung" hab ich nich aber ich bin mir ziemlich sicher, dass das vergleichsweise nervig und wahrnehmbar sein wird.
      • Von Chimera Sysprofile-User(in)
        Mal ne Frage, falls da jemand schon ne "Ahnung" hat: im Vid sieht man ja so schöne Blasen steigen, das erinnert mich an... nen Whirlpool. Ich frag mich gerade, ob man nicht ein blubbern von den Blasen hören wird (erinnert doch stark an meine alte Lavalampe in den 90er, die blubberte auch so toll). Leider an ner Messe kaum rauszuhören, dank dem ganzen Lärm drumherum, aber in ner stillen Wohnung...
      • Von PCGH_Torsten Redakteur
        Zitat von toniostarcevic
        Bei unter 40 Grad wechselt die Flüssigkeit also wieder in den flüssigen Zustand. Und wenn der Kondensator aber nun 40 Grad oder mehr hat? Das System würde nicht mehr funktionieren. Für eine Raumtemperatur von über 40 Grad im Sommer ist, je nach Gebiet, nicht mal ein Dachgeschoss nötig.
        Einem vernunftbegabten Lebewesen wäre dies sofort klar gewesen und es hätte sich für eine Flüssigkeit entschieden, die ab 50 oder 60 Grad den Aggregatzustand wechselt.
        Siehe oben:
        Wenn durch das Verdampfen der Druck im System steigt, steigt auch die Siedetemperatur. Die Wärmeleitung in einem Heatpipe-System bricht erst zusammen, wenn die gesamte Flüssigkeit verdampft und das Wärme aufnehmende Ende "trocken" ist.
  • Print / Abo
    Apps
    PC Games Hardware 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMore 01/2016 play³ 01/2017 Games Aktuell 12/2016 buffed 12/2016 XBG Games 11/2016
    PCGH Magazin 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
1197801
Wasserkühlung
AiO-"Wasserkühlung" ohne Pumpe: Raijintek baut Wakü wie eine Heatpipe auf
Auf der Computex hat Raijintek eine Komplett-"Wasserkühlung" gezeigt, die ohne eine Pumpe auskommt. Stattdessen soll die Kühlflüssigkeit nach dem Prinzip einer Heatpipe im Kreislauf zirkulieren, bloß dass der Hersteller mit flexiblen Schläuchen statt starren Rohren arbeitet. Im kommenden September soll die Lösung auf den Markt gebracht werden.
http://www.pcgameshardware.de/Wasserkuehlung-Hardware-217994/News/AiO-ohne-Pumpe-Raijintek-1197801/
08.06.2016
http://www.pcgameshardware.de/screenshots/medium/2016/06/Raijintek-AiO-Wakue-ohne-Pumpe-1-pcgh_b2teaser_169.jpg
news