Online-Abo
Login Registrieren
Games World
      • Von Atent123 Volt-Modder(in)
        Zitat von Locuza
        Das lässt sich gar nicht vernünftig ableiten, da man gar nicht weiß um wie viel größer das Front-End und Back-End gegenüber früher ausfällt.
        Vielleicht ist ein GCN 5 Shader nur 20% größer, vielleicht 30%, die pauschale Umrechnung von Fijis Größe unter 14nm im Vergleich zu Vega könnte heftig daneben liegen, wenn man daraus irgendetwas für die Shader-Größe ableitet.
        Ich denke wir habe uns missverstanden.
        Ich meine nicht den Shader an sich sondern die gesammte Architektur inklusive Front und Backend geteilt durch die Zahl der Shader.
      • Von Locuza Lötkolbengott/-göttin
        Das lässt sich gar nicht vernünftig ableiten, da man gar nicht weiß um wie viel größer das Front-End und Back-End gegenüber früher ausfällt.
        Vielleicht ist ein GCN 5 Shader nur 20% größer, vielleicht 30%, die pauschale Umrechnung von Fijis Größe unter 14nm im Vergleich zu Vega könnte heftig daneben liegen, wenn man daraus irgendetwas für die Shader-Größe ableitet.
      • Von Atent123 Volt-Modder(in)
        Zitat von Locuza
        Muss man nicht, da man das noch gar nicht wissen kann und die Annahme auch sehr wahrscheinlich falsch ist.
        Naja AMD hat im Interview bestätigt das der gezeigte Vega Chip knapp unter 500mm groß ist.
        Wen man jetzt bedenkt das die Packdichte bei 14nm LPP größer ist als bei TSMCs 16nm Prozess und der kleinere HBM Controller Die Fläche spart kommt man auf um die 40-50% mehr Transistoren pro Shader.
        Das ist natürlich nur extrem grob (warum ich meinen Post auch korrigiert habe) allerdings lässt sich davon schon ableiten das sie da enorm viel verändert zu haben scheint.

        @projectneo
        Es kann gut sein das GCN 5 die Rohleistung sogar besser auf die Straße bringt als Pascal.
        Pascal war dahingehend etwa 20% besser als GCN4.
        Das man GCN Karten nicht vernünftig übertakten kann ist auch nicht ganz richtig.
        Da die NCUs aber eh deutlich höher takten sollen ist es eh schwer davon auf Vega zu übertragen.
        P10 lässt sich prozentual gesehen etwa gleichgut übertakten wie Pascal (bringt leider ohne Speicher OC nichts).
      • Von Locuza Lötkolbengott/-göttin
        Sowohl Nvidia, als auch AMD unterstützen eine Delta-Color-Compression, die gleiche Farbwerte von einem Bild komprimieren.
        Maxwell und GCN Gen 3 konnten im Verhältnis von 2:1 komprimieren, Pascal und GCN Gen 4 (Polaris) auch in 4:1 und 8:1.
        Im Detail unterscheidet sich die Effizienz vermutlich, aber prinzipiell sollten beide ähnlich effektiv arbeiten.
        http://images.anandtech.c...
        http://images.anandtech.c...

        Nvidia rastert aber seit Maxwell nicht mehr direkt ein ganzes Bild, sondern schneidet es in kleine Teile auf und berechnet diese nacheinander, wobei die Informationen beim Prozess im L2$ gespeichert werden.
        Der Vorgang kann laut Nvidia die effektive Bandbreite um bis zu 60% (~ 800 GB/s vs. 500 GB/s) verbessern:
        https://www.techpowerup.c...

        AMD wird mit Vega auf eine ähnliche Arbeitsweise setzen und sollte ebenso immens bei der Bandbreite und auch der Energieeffizienz profitieren, da dadurch Speicheranfragen an den GDDR/HBM gespart werden können.

        Negative Einflüsse auf die Bildqualität sollte man keine erwarten, außer die Treiberoptimierung wurde nicht richtig eingepflegt.
        Bei Doom lagen die Probleme mit Nvidia-GPUs sicherlich woanders.
      • Von Jobsti84 F@H-Team-Member (m/w)
        War da nicht was, dass NV eine Art "Komprimierung" in den aktuellen pascals hat und deswegen so einen massiven Sprung gemacht hat?
        Sowas haben die Polaris nicht und dennoch kommen sie an die 1060 ran.
        In Vega soll doch was ähnliches eingesetzt werden, sollte das der Fall sein, könnten die Dinger den NV wirklich davon ziehen.

        Gerne darf man mich hier mal genauer aufklären. Hab's zwar mal überflogen in einem Artikel, aber schon wieder vergessen.
        (War das net auch'n Grund, wieso teilweise Texturen länger geladen/Gar nicht geladen haben, da gab's doch mal so'n Doom-Vergleich?!)

        Also ich bin ziemlich gespannt auf Vega und hoffe natürlich, dass die Kisten endlich mal wieder einen richtigen Sprung machen.
  • Print / Abo
    Apps
    PC Games Hardware 06/2017 PC Games 05/2017 PC Games MMore 06/2017 play³ 06/2017 Games Aktuell 06/2017 buffed 12/2016 XBG Games 04/2017
    PCGH Magazin 06/2017 PC Games 05/2017 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
1223680
Vega
AMD Radeon RX Vega: Linux-Treiber verrät sieben SKUs mit Vega 10
AMD wird den neuen Vega-10-Grafikchip vermutlich gleich in sieben unterschiedlichen Produkten einsetzen. Das geht aus von AMD erstellen Programmcode für gleich 100 Patches für den AMDGPU-Treiber für Linux hervor, der auch belegt, dass Vega sehr viele Veränderungen im Vergleich zu Polaris enthält.
http://www.pcgameshardware.de/Vega-Codename-265481/News/AMD-Radeon-RX-Vega-Linux-Treiber-sieben-SKUs-mit-Vega-10-1223680/
21.03.2017
http://www.pcgameshardware.de/screenshots/medium/2017/03/Radeon_Vega_RX_Landscape-pcgh_b2teaser_169.jpg
radeon,grafikkarte,amd
news