Tomb Raider: AMD veröffentlicht eigene Benchmarks

Tomb Raider (PC)

Release:
05.03.2013
Genre:
Action
Publisher:
Square Enix

Tomb Raider: AMD veröffentlicht eigene Benchmarks

Moritz Treutwein
|
07.03.2013 15:11 Uhr
|
Neu
|
Wie für Gaming-Evolved-Titel inzwischen üblich, hat AMD jetzt eigene Tomb-Raider-Benchmarks veröffentlicht. Im Großen und Ganzen entsprechen diese in etwa unseren Ergebnissen - lediglich ein Benchmark-Ergebnis fällt etwas aus der Reihe. Bei Full-HD-Auflösung mit maximalen Einstellungen liegt bei AMD eine Radeon HD 7870 GHz Edition vor einer Geforce GTX 680. Wir zeigen Ihnen die gesamten AMD-Benchmarks in der Galerie.

Tomb Raider: AMD veröffentlicht eigene Benchmarks (6) Tomb Raider: AMD veröffentlicht eigene Benchmarks (6) [Quelle: PC Games Hardware] Bei Tomb Raider handelt es sich um einen Gaming-Evolved-Titel - deshalb hat AMD jetzt auch wenig überraschend eigene Benchmarks in einem Reviewer's Guide veröffentlicht. Im Testsystem von AMD kam wie gewohnt ein Intel Core i7 3960X zum Einsatz, der auf einem X79A-GD65 8D von MSI verbaut war. Beim RAM setzte AMD auf 16 GiB DDR3-Speicher mit den Timings 9-9-9-24. Bei Radeon-Karten kam als Treiber der Catalyst 13.2 Beta 7 Performance Driver, bei Geforce-Karten der Nvidia Forceware 314.14 Beta zum Einsatz. AMD nutzt Ultimate-Settings, die TressFX und FXAA automatisch aktivieren, aber kein Super Sampling.

Im Großen und Ganzen unterscheiden sich die AMD-Benchmarks von den Tomb-Raider-Benchmarks von PCGH vermutlich deshalb so deutlich, weil AMD auf den in Tomb Raider integrierten Benchmark setzt. Dieser zeigt Lara Croft mit wallender TressFX-Mähne in Nahaufnahmen, was den Radeon-Grafikkarten besser schmeckt als den Geforce-Karten. Doch urteilen Sie am besten selbst - wir haben die Tomb-Raider-Benchmarks von AMD unterhalb dieser Zeilen in der Galerie eingebunden.

Hintergrund zu Tomb Raider

Das neue Tomb Raider soll eine Survival-Simulation werden. Dazu entfernten die Entwickler das Action-Adventure aus Gameplay und Story und versuchten eine bedrohlichere und gefährlichere Atmosphäre zu schaffen. Lara war den Entwicklern zum Beispiel zu vorhersehbar und übermenschlich geworden. Deshalb ist Crystal Dynamics der Meinung, dass das neue Tomb Raider eine menschlichere Lara zeigen soll. Mehr zu Tomb Raider gibt es auf unserer Themenseite.

01:12
Tomb Raider PC mit TressFX: das offizielle AMD-Video
Für die Verwendung in unseren Foren:
 
Lötkolbengott/-göttin
18.03.2013 06:56 Uhr
Zitat: (Original von Demon1980;5095873)
Ich habe über 10 FPS mehr als hier der Benchmark mit einen i5 / i7 der auf 4,5 Ghz übertaktet wurde


Wer's glaubt wird selig.

Solche Aussagen habe ich immer am liebsten. Da werden mal wieder irgendwelche Fps-Werte in den Raum geworfen ohne irgendwelche genaue Angaben zu machen. Auflösung? Settings? Welches AA? Welcher Spielabschnitt? Mit welchem Tool gemessen?

Du scheinst mir wieder einer der Leute zu sein, die sich selber tolle Fps für ihr Sys. einreden, wo sich dann aber herausstellt, dass sie mit niedrigeren Settings gebencht haben.

Und Benchmarks sollte man nicht als Orientierung nehmen weil es mittlerweile egal ist ob INTEL oder AMD. Benchmarks werden oft manipuliert oder falsch ausgelegt.


Natürlich sollte man Benchmarks als Orientierung nehmen.
Wie sonst soll man denn wohl die Leistung von Grakas in Relation setzen und wie sonst soll es uns hier möglich sein Grafikkarten zu empfehlen, wenn man sich nicht auf Benchmarks bezieht, die zeigen wie schnell die einzelnen Grakas in verschiedenen Auflösungen/Settings sind.

Ich habe in der letzten Zeit sehr viele Spiele gebencht. Manches davon habe ich hier im Forum veröffentlicht, anderes nicht. Was ich aber sehr häufig gemacht habe, ist die PCGH Benchmarks nachzustellen. Natürlich traten hier und da leichte Differenzen auf, was einfach daran lag, dass halt nicht immer mit den gleichen Treibern gebencht wurde, und die GTX670 nur annähernd auf dem gleichen Niveau einer GTX690 im Single Betrieb liegt.
Dennoch kann ich definitiv sagen, dass die PCGH Benchmarks der Realität entsprechen und dabei nicht getrickst wurde, denn ich kam durch die Bank auf die annähernd gleichen Ergebnisse.
Lötkolbengott/-göttin
18.03.2013 01:10 Uhr
Doppelte Kosten für gleiche Leistung? Schon klar
Schraubenverwechsler(in)
17.03.2013 22:57 Uhr
Also was man alles in Internet zu lesen bekommt ist echt ein Witz.
Als Hobby baue ich Pc`s zusammen und muss sagen es ist fast egal ob Intel oder AMD. Aber des Preises wegen ist es mittlerweile eine Frechheit von Intel für über das doppelte an Geld die gleiche Leistung zu bieten und der Strom was als Verbrauch überall beim Bulldozer angesprochen wird, diese Differenz bei Anschaffung und Verbrauch des Bulldozers hat man nicht mal in 3 oder 4 Jahren zu Intel.
Ich selbst habe einen 8350 auf 4,4 Ghz / vorher einen 8120 der auch mit 4,4 Ghz lief ohne in die nähe der Max Volt angaben von AMD zu kommen.
Dazu eine 7970 von VTX3D 1Ghz Version die ich nun schon über 1 Jahr besitze. (genau, eine 7970 Ghz Version halbes Jahr eher als Offiziell auf den Markt vorgestellt wurde)
Ich habe über 10 FPS mehr als hier der Benchmark mit einen i5 / i7 der auf 4,5 Ghz übertaktet wurde. dazu auch nur 1333Mhz Speicher 4x4 Gb aber keine 8 GB 1333Mhz wie hier in Testsystem.
Dazu kann ich nur sagen, jeder Rechner hat andere Ergebnisse. Und Benchmarks sollte man nicht als Orientierung nehmen weil es mittlerweile egal ist ob INTEL oder AMD. Benchmarks werden oft manipuliert oder falsch ausgelegt.
Selbst testen und die Technischen Details sollte man vorher schon wissen. Dann kann man auch ohne Benchmarks wissen welche Karte stärken hat und welche nicht.
BIOS-Overclocker(in)
07.03.2013 17:52 Uhr
Zitat: (Original von bootzeit;5063071)
Hast du einen Witz gerissen und keiner lacht . Ihr werdet euch noch alle umgucken was den FX angeht (Vorgeschmack: Crysis 3) .

Da scheinst du aber nicht auf dem neusten Stand zu sein. Crysis 3 hat ein SMT Problem. Ohne SMT liegen die Intels, was die IPC angeht, wieder die üblichen 25-50% vorne.

@topic:
Deckt sich ja wunderbar mit den PCGH Benchmarks, wenn ich mir die Galerie so ansehe.
F@H-Team-Member (m/w)
07.03.2013 17:48 Uhr
Zitat: (Original von Cubana85;5062741)
Im Testsystem von AMD kam wie gewohnt ein Intel Core i7 3960X

keine Bulldozer


Und? Selbst AMD weiß, das sie nicht den schnellsten Prozessor im eigenen Petto haben. Schließlich möchte man die Leistung einer HD7970 korrekt zur Geltung bringen.

MfG

Verwandte Artikel

1716°
 - 
Spiele-PC selbst zusammenstellen: Eine ausbalancierte Zusammenstellung für einen Spiele-PC beinhaltet viele Stolpersteine und längst nicht jeder blickt bei Grafikkarten, Prozessoren und Co. durch - daher bietet Ihnen PC Games Hardware mit der Kaufberatung für Selbstbau-Spiele-PCs eine Auflistung aller relevanten Komponenten in verschiedenen Preisklassen, die gut miteinander harmonieren. mehr... [187 Kommentare]
677°
 - 
Seite heute Morgen kann Lords of the Fallen über Steam gespielt werden. Auf metacritic.com häufen sich inzwischen die Bewertungen von der internationalen Fachpresse sowie den privaten Spielern, welche offenbar eine geteilte Meinung zu dem Hack'n'Slay aus deutschem Hause haben. Während Letztere auf etwa 8/10 verweilen, ist es bei der Presse ein niedriger 70er-Bereich (von 100). mehr... [25 Kommentare]
660°
 - 
Prozessoren bilden neben der Grafikkarte beziehungsweise -einheit das Herzstück eines heimischen Rechenknechts. Da die Preissituation ohne ständiges Beobachten durchaus komplex ausfällt, wird PC Games Hardware diese künftig im Auge behalten und diesen Artikel monatlich für Sie aktualisieren. mehr... [39 Kommentare]
 
article
1059394
Tomb Raider
Tomb Raider: AMD veröffentlicht eigene Benchmarks
Wie für Gaming-Evolved-Titel inzwischen üblich, hat AMD jetzt eigene Tomb-Raider-Benchmarks veröffentlicht. Im Großen und Ganzen entsprechen diese in etwa unseren Ergebnissen - lediglich ein Benchmark-Ergebnis fällt etwas aus der Reihe. Bei Full-HD-Auflösung mit maximalen Einstellungen liegt bei AMD eine Radeon HD 7870 GHz Edition vor einer Geforce GTX 680. Wir zeigen Ihnen die gesamten AMD-Benchmarks in der Galerie.
http://www.pcgameshardware.de/Tomb-Raider-PC-232630/News/Tomb-Raider-Benchmarks-von-AMD-1059394/
07.03.2013
http://www.pcgameshardware.de/screenshots/medium/2013/03/Clipboard02.jpg
news