Online-Abo
  • Login
  • Registrieren
Games World
      • Von Razor2408 Gesperrt
        Bei Shooter im MP mind. 60fps, ansonsten gilt für mich: Gute Grafik zählt viel mehr als die reine fps-Zahl.
        Solange es nicht ständig unspielbar ruckelt (weniger als 25fps), und alles stimmig wirkt, passt es.

        Damals bei Quake 3 bzw. Unreal Tournament (2004) haben die reinen fps-Werte noch wirklich Sinn gemacht, weil das Gameplay so schnell war, dass sich das Aiming immer anders anfühlt. Im MP bei solch rasanten Shooter ist es besonders wichtig, hohe fps zu haben. Im SP ist das ganz anders, und die allermeisten Zocker haben sowieso nicht die Hardware um ihre 120/144Hz-Monitore voll ausreizen zu können. Oder sie müssen halt die Details runterschrauben für mehr fps, aber das wäre wie gesagt für mich ein No-Go.
      • Von alm0st Sysprofile-User(in)
        Die reine FPS Zahl ist mir an sich egal so lange das Spiel flüssig, also ohne merkliche Ruckler, spielbar ist. In dem Sinne suche immer den goldenen Mittelweg was die Qualität angeht. Lieber nur Hoch statt Ultra oder statt 8xMSAA nur 4x aber dafür dann noch Downsampling etc. pp.
        Grundsätzlich würde ich aber schon behaupten, dass mir die Qualität wichtiger ist. Nur in CSS können die Details gar nicht gering genug sein
      • Von MZ259 Komplett-PC-Aufrüster(in)
        Sehr schöner Komentar. Mir reichen 40 FPS völlig aus. Ich bekomme das Gefühl, dass der Bildablauf flüssig wirkt und mehr brauche ich nicht. Ich bin aber auch der Meinung, dass 20 FPS nicht sein müssen. Dann stell ich doch mal die Details runter (kommt inzwischen dank meiner in die Tage gekommenen Komponenten häufiger vor).
        Ich sehe es aber im Moment noch nicht ein mir einen neuen Prozessor zu kaufen, da ich auch keine Spiele habe, die dank meines Athlon II wirklich hässlich aussehen.
      • Von Deimos BIOS-Overclocker(in)
        Zitat von hanfi104
        Ich bin da genau das Gegenteil, verbringe manchmal Stunden die richtigen Einstellungen zu finden. Ini-tweaks, Treiber, Ingame. Verschiedene SSAA Modi, AO, Auflösungen, AA-Bits, LoD Anpassungen, Mods. Texturen(und ihre Auflösungen)
        Macht manchmal mehr Spaß als das Spiel an sich.
        Geht mir genau gleich. Installieren und gleich loszocken kann ich nicht ohne vorher einige Zeit auf die Optimierung zu verwenden. Ich kann mich da dann auch fürchterlich nerven, wenn Spiele rumzicken. Kam durchaus schon vor, dass ich gewisse Games nicht mehr angefasst habe, weil sie Auflösungen nicht unterstützen o.ä.

        Aus den genannten Gründen verstehe ich auch nicht ganz, warum die Leute aktuell dermassen auf 120/144Hz-Monitore abfahren; schliesslich erreicht man - hätte ich zumindest geglaubt - solche FPS-Sphären ohnehin nie. Zudem ist mir das bessere Bild deutlich mehr Wert als etwas höhere Inputlags und Reaktionszeiten.

        Insofern laufen die Spiele bei mir jeweils auch nur mit 40-60 FPS. Störend ist das im Moment nur bei Project Cars, wo ich noch keinen gescheiten Kompromiss zwischen Grafik und FPS gefunden habe.
      • Von Sandercrab PC-Selbstbauer(in)
        Bei mir kommt es ganz auf's Spiel an. In einem Shooter beispielsweise müssen's 60 FPS stabil sein, da man sonst taktische Nachteile hat und das Spiel Gefühl zu Wünschen übrig lässt.
        Bei "ruhigeren" Spielen (bspw. Arma III), Strategie Spielen (bspw. Rome Total War II), Fußballspielen (bspw. FIFA 14) und fast jedem open World Spiel (sei es denn GTA oder Saints Row) sind stabile 30 FPS gut genießbar.

        Bei speziellen Grafik - Krachern, wie Crysis 3, sollte die Grafik meiner Meinung im Mittelpunkt stehen, jedoch sollte man doch irgendwie auf 30 FPS kommen, sonst macht's echt kein Spaß.

        Gruß
  • Print / Abo
    Apps
    PC Games Hardware 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMore 01/2016 play³ 01/2017 Games Aktuell 12/2016 buffed 12/2016 XBG Games 11/2016
    PCGH Magazin 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
1129189
Spiele
High-Quantity- vs. High-Quality-Gaming: Was soll der Fps-Wahnsinn? - Ein Kommentar von Raffael Vötter
In der allwöchentlichen Redaktions-Kolumne textet ein PCGH-Redakteur über Hardware- oder Software-Themen, die ihn in der vergangenen Woche bewegt haben. Diesmal wundert sich Raffael Vötter über den High-Fps-Wahnsinn vieler Spieler und zeigt die andere Seite auf.
http://www.pcgameshardware.de/Spiele-Thema-239104/Specials/High-Quantity-vs-High-Quality-Gaming-Was-soll-der-der-Fps-Wahnsinn-1129189/
19.07.2014
http://www.pcgameshardware.de/screenshots/medium/2014/07/Battlefield4_DragonsTeeth_PCGH_32-pcgh_b2teaser_169.jpg
specials