Online-Abo
  • Login
  • Registrieren
Games World
      • Von Felgenfuzzi Freizeitschrauber(in)
        Sind das die Riegel, die in dem "PCGH in Gefahr" Video (uncut EBM Pabst-Lüfter ohne Kühlkörper) zu sehen sind?

        Sieht schon witzig aus, aber als Temperaturanzeige wirklich sinnfrei. Wie wäre es denn mit einer Aenderung je nach Speicherauslastung?

        Wäre zwar auch irgendwie unsinnig, aber man könnte wenigstens noch irgendeinen Nutzen haben.

        Aber egal, sieht cool aus und irgendwelche Lichter an Lüftern oder im Gehäuse machen auch keinen Sinn.
      • Von Amigo BIOS-Overclocker(in)
        Zitat von Brehministrator
        Über das Aussehen kann man jetzt sicher streiten (ist Geschmackssache), aber die Funktionalität halte ich echt für Schnulli ^^ DDR3 wird kaum spürbar warm, der Stromverbrauch wurde im Gegensatz zu DDR2 und vor allem zu DDR ja spürbar gesenkt. Eigentlich braucht DDR3 überhaupt keine Kühlkörper mehr (außer man will dem RAM extreme Spannungen geben), geschweige denn eine Temperaturanzeige Es ist ja nicht so, dass RAM bei 30°C irgendwie besser/stabiler laufen würde als bei 40°C
        Festplatten müssen(!) auch unter 30° laufen, sonst ganz schnell kaputt...

        @Topic: Es wurde alles gesagt!
      • Von Brehministrator BIOS-Overclocker(in)
        Zitat von FeuerToifel
        ddr4 dagegen sollte noch kühler sein, da noch weniger spannung. die hier vorgestellten modelle sind ja ausschliesslich ddr4
        Ah, das hatte ich überlesen, danke für den Hinweis. Dann gilt das von mir geschriebene erst recht

        Zitat von Superwip
        Super Geil!
        Das war auch mein erster Gedanke, hab's mir nur verkniffen zu schreiben Wie kann man denn Speicherriegel bitte "Geil Super" nennen, nachdem dieses Lied so bekannt wurde?

        Zitat von Bevier
        Dann muss ich jetzt also meinen Tower mit einem Fenster ausstatten (mag ich ganz ehrlich nicht) und auf den Schreibtisch stellen, um die Temperaturen des RAMs im Auge zu behalten? Ähm ja... da verzichte ich lieber auf ein paar MHz, wenn der Speicher sonst wegschmilzt, wenn ich ihn nicht ständig beobachte.
        Wie oben schon geschrieben: RAM wird heutzutage nicht mal mehr handwarm. Die Temperaturanzeige hat also keinerlei praktischen Nutzen - außer vielleicht, um die Lufttemperatur im Gehäuse zu messen, denn die nimmt natürlich auch der RAM an
      • Von Bevier Software-Overclocker(in)
        Dann muss ich jetzt also meinen Tower mit einem Fenster ausstatten (mag ich ganz ehrlich nicht) und auf den Schreibtisch stellen, um die Temperaturen des RAMs im Auge zu behalten? Ähm ja... da verzichte ich lieber auf ein paar MHz, wenn der Speicher sonst wegschmilzt, wenn ich ihn nicht ständig beobachte.
      • Von matti30 Freizeitschrauber(in)
        Geil!
  • Print / Abo
    Apps
    PC Games Hardware 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMore 01/2016 play³ 01/2017 Games Aktuell 12/2016 buffed 12/2016 XBG Games 11/2016
    PCGH Magazin 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
1157151
RAM
Geil Super Luce: DDR4-3400-RAM mit pulsierenden LEDs als Temperaturanzeige
Geil hat in einer Pressemitteilung seine Arbeitsspeicherserie Super Luce angekündigt, die vorerst innerhalb von 4 × 4 GiByte großen Quad-Kits mit Geschwindigkeiten von 1.500 und 1.700 MHz erscheinen wird. Hervorgehoben werden die oberen LEDs, die umso schneller pulsieren, je wärmer der Speicher wird.
http://www.pcgameshardware.de/RAM-Hardware-154108/News/Geil-Super-Luce-DDR4-3400-LEDs-Temperaturanzeige-1157151/
23.04.2015
http://www.pcgameshardware.de/screenshots/medium/2015/04/Geil_Super_Luce_DDR4_2-pcgh_b2teaser_169.jpg
ram,arbeitsspeicher,ddr4
news