Online-Abo
  • Login
  • Registrieren
Games World
      • Von DBqFetti PC-Selbstbauer(in)
        Das hatte ich ja in meinem zweiten Absatz geschrieben.
      • Von Slipknot79 Freizeitschrauber(in)
        Gibts eigentlich RAM-Drivers in Hardware-Form für PCIx die DDR3 schlucken?
      • Von Ob4ru|3r PCGH-Community-Veteran(in)
        Zitat von DBqFetti
        1 Minute unkomprimiertes Full HD Videomaterial belegt gut und gerne ca. 3 GB. Allein der Sound und die Musik wird unkomprimiert wahrscheinlich das 10 oder 12fache einnehmen.
        Ich habe gerade die Dateien resources0.s2z und textures.s2z von nem älteren Heroes of Newerth-Clienten den ich noch auf der Platte habe mit Winrar entpackt. Den kannst du dir runterladen, ist mitlerweile F2P und dich selbst überzeugen. Gepackt waren es ca. 1 GB, entpackt ca. 1,8 und in den entpackten Ordnern waren immer noch gepackte Dateien. Im Ordner Music finden sich z. B. mp3's die entpackt bestimmt noch einmal 700 MB draufschlagen. Dann sind wir bei ca 2,5 GB. Wenn man weiter sucht wird man bestimmt noch mehr komprimierte Dateien finden. Und HoN hat noch nicht mal wirkliches Videomaterial. Aber allein damit wir sind ja schon beim Faktor 2,5. Der gesamte Spiele-Ordner ist übrigens 1,2 GB groß. Es ist also nicht so, als hätte ich mir jetzt extra den Brecher rausgepickt, sondern wirklich fast das gesamte Spiel.

        Was du machen könntest, wäre die Daten komprimiert laden und dann je nach bedarf dekomprimieren. Dann könnten es 16 GB wahrscheinlich tun. Und du müsstest die Daten in verschiedene Prozesse aufteilen wegen der 32 bit Limitierung. Bevor man sowas macht kann man auch in 64 bit programmieren. Aber wie schon gesagt, für Konsole nicht notwendig. Wird sich also erstmal sowieso nicht durchsetzen.

        Nicht dass ich den Gedanken nicht mögen würde. Wie gesagt, wir hatten ja selbst schon über sowas nachgedacht, als Installationen noch die Größe einer CD hatten.
        Ich rede ja nicht von vollkommen unkomprimierten RAW_Dateien bei Video, sollte natürlich schon "fertig" in 'nem ordentlichen Format in einem brauchbaren Container und bei guter Bitrate vorliegen, ich rede hier von Dingen wie Texturen (oft recht repetetiver Kram der x-fach in der Spielwelt verwendet wird) und allen Informationen der Spielwelt, die zwecks schnellerer Verfügbarkeit direkt schon grösstenteils entpackt im RAM rumgammeln. "Bloatware" wie die Videos können aber ORDENTLICH ebenfalls im RAM vorliegen, denn von da ist der Weg zum Aufschlüsseln der Dateien durch die CPU/GPU einfach nicht mehr so weit/lahm wie vom ROM-Medium aus (meist ja immer noch Festplatte, selbst SSDs halten mit dem RAM aber natürlich nicht mit). Ich will im Grunde einfach alles, was auf dem ROM-Medium an Spieledaten vorliegt im RAM haben, die Teile davon wo es Sinn macht und der dafür nötige Speicheraufwand es möglich macht schon komplett entpackt.
      • Von Cosmas Software-Overclocker(in)
        hmm, mein 975BE is mit 8gb 1600er versorgt, aber evtl, nur evtl, rüste ich ja vielleicht auf Vishera um, da wären mal eben vorsorgliche 16gb 1866+, gar nicht so falsch...^^
      • Von garfield36 Komplett-PC-Aufrüster(in)
        Habe mir mal die Preise eines 16GB-Kits angesehen. Das kostete vor 13 Monaten € 290,00, nunmehr kostet es gerade mal 86.- Euro.
        Weil hier auch die Latenzen angesprochen wurden. Nach meiner Erfahrung bringt eine höhere Speicherfrequenz wesentlich mehr als schärfere Latenzen.
  • Print / Abo
    Apps
    PC Games Hardware 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMore 01/2016 play³ 01/2017 Games Aktuell 12/2016 buffed 12/2016 XBG Games 11/2016
    PCGH Magazin 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
1031059
RAM
Preise für Arbeitsspeicher erneut im freien Fall
Die Nachfrage an Arbeitsspeicher, kurz RAM, ist in den letzten Wochen erneut zurückgegangen und in Folge dessen sinkt der Preis für Module erneut - gerade Riegel mit vier GiByte kosten nunmehr unter 16 US-Dollar.
http://www.pcgameshardware.de/RAM-Hardware-154108/News/Arbeitsspeicher-wird-guenstiger-1031059/
19.10.2012
http://www.pcgameshardware.de/screenshots/medium/2012/10/Kingston_KHX11000D3LLK2_2G_01.jpg
news